Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Suppius, Christoph Eusebius: Oden und Lieder. Gotha, 1749.

Bild:
<< vorherige Seite
Freuden- und Trauer-Oden.


Auf Tit.
Herrn D. Jacobs,
Sachsen-Gothaischen Hof-Medici und ältesten
Bürgemeisters,
Absterben zu Gotha.
Den 12 May 1746.
J. f. N.
Auf der Gerechten Wegen wandeln,
Durch ein geläutertes Bemühn
Nach Billigkeit mit Sanftmuth handeln,
Heißt; sich der Sterblichkeit entziehn;
Und denen ist bereits hienieden
Ein schön, ein lieblich Loos beschieden,
Ein ewig Denkmahl zubereit,
Die nur für andrer Wohl gelebet,
Die sich zu deren Heyl bestrebet;
Der Tugend folgt Unsterblichkeit;
Ein
T 2
Freuden- und Trauer-Oden.


Auf Tit.
Herrn D. Jacobs,
Sachſen-Gothaiſchen Hof-Medici und aͤlteſten
Buͤrgemeiſters,
Abſterben zu Gotha.
Den 12 May 1746.
J. f. N.
Auf der Gerechten Wegen wandeln,
Durch ein gelaͤutertes Bemuͤhn
Nach Billigkeit mit Sanftmuth handeln,
Heißt; ſich der Sterblichkeit entziehn;
Und denen iſt bereits hienieden
Ein ſchoͤn, ein lieblich Loos beſchieden,
Ein ewig Denkmahl zubereit,
Die nur fuͤr andrer Wohl gelebet,
Die ſich zu deren Heyl beſtrebet;
Der Tugend folgt Unſterblichkeit;
Ein
T 2
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <pb facs="#f0311" n="291"/>
        <fw place="top" type="header"> <hi rendition="#b">Freuden- und Trauer-Oden.</hi> </fw><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <div n="2">
          <lg type="poem">
            <head>Auf Tit.<lb/><hi rendition="#b"><hi rendition="#g">Herrn D. Jacobs,</hi></hi><lb/>
Sach&#x017F;en-Gothai&#x017F;chen Hof-Medici und a&#x0364;lte&#x017F;ten<lb/>
Bu&#x0364;rgemei&#x017F;ters,<lb/><hi rendition="#b">Ab&#x017F;terben zu Gotha.</hi><lb/>
Den 12 May 1746.<lb/>
J. f. N.</head><lb/>
            <lg n="1">
              <l><hi rendition="#in">A</hi>uf der Gerechten Wegen wandeln,</l><lb/>
              <l>Durch ein gela&#x0364;utertes Bemu&#x0364;hn</l><lb/>
              <l>Nach Billigkeit mit Sanftmuth handeln,</l><lb/>
              <l>Heißt; &#x017F;ich der Sterblichkeit entziehn;</l><lb/>
              <l>Und denen i&#x017F;t bereits hienieden</l><lb/>
              <l>Ein &#x017F;cho&#x0364;n, ein lieblich Loos be&#x017F;chieden,</l><lb/>
              <l>Ein ewig Denkmahl zubereit,</l><lb/>
              <l>Die nur fu&#x0364;r andrer Wohl gelebet,</l><lb/>
              <l>Die &#x017F;ich zu deren Heyl be&#x017F;trebet;</l><lb/>
              <l>Der Tugend folgt Un&#x017F;terblichkeit;</l>
            </lg><lb/>
            <fw place="bottom" type="sig">T 2</fw>
            <fw place="bottom" type="catch">Ein</fw><lb/>
          </lg>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[291/0311] Freuden- und Trauer-Oden. Auf Tit. Herrn D. Jacobs, Sachſen-Gothaiſchen Hof-Medici und aͤlteſten Buͤrgemeiſters, Abſterben zu Gotha. Den 12 May 1746. J. f. N. Auf der Gerechten Wegen wandeln, Durch ein gelaͤutertes Bemuͤhn Nach Billigkeit mit Sanftmuth handeln, Heißt; ſich der Sterblichkeit entziehn; Und denen iſt bereits hienieden Ein ſchoͤn, ein lieblich Loos beſchieden, Ein ewig Denkmahl zubereit, Die nur fuͤr andrer Wohl gelebet, Die ſich zu deren Heyl beſtrebet; Der Tugend folgt Unſterblichkeit; Ein T 2

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/suppius_oden_1749
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/suppius_oden_1749/311
Zitationshilfe: Suppius, Christoph Eusebius: Oden und Lieder. Gotha, 1749, S. 291. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/suppius_oden_1749/311>, abgerufen am 25.04.2019.