Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Thaer, Albrecht: Grundsätze der rationellen Landwirthschaft. Bd. 1. Berlin, 1809.

Bild:
<< vorherige Seite
III.
Arbeitsberechnung

einer
siebenschlägigen Fruchtwechselwirthschaft
mit
Stallfutterung
von

1200 Morgen Ackerland und 150 Morgen Wiese
auf sandigem, Lehm- oder Gerstenboden.

Mit der Rotation
von

1) Hackfrüchten (Kartoffeln, Bohnen).
2) Gerste nach Kartoffeln, Weizen nach Bohnen.
3) Klee. 4) Klee. 5) Winterung.
6) Erbsen und Wicken. 7) Winterung.

III.
Arbeitsberechnung

einer
ſiebenſchlaͤgigen Fruchtwechſelwirthſchaft
mit
Stallfutterung
von

1200 Morgen Ackerland und 150 Morgen Wieſe
auf ſandigem, Lehm- oder Gerſtenboden.

Mit der Rotation
von

1) Hackfruͤchten (Kartoffeln, Bohnen).
2) Gerſte nach Kartoffeln, Weizen nach Bohnen.
3) Klee. 4) Klee. 5) Winterung.
6) Erbſen und Wicken. 7) Winterung.

<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <div n="3">
            <pb facs="#f0195" n="[165]"/>
            <div n="4">
              <head> <hi rendition="#b"> <hi rendition="#aq">III.</hi><lb/> <hi rendition="#g">Arbeitsberechnung</hi> </hi><lb/> <hi rendition="#g">einer<lb/><hi rendition="#b">&#x017F;ieben&#x017F;chla&#x0364;gigen Fruchtwech&#x017F;elwirth&#x017F;chaft</hi><lb/>
mit<lb/><hi rendition="#b">Stallfutterung</hi><lb/>
von</hi><lb/> <hi rendition="#b">1200 <hi rendition="#g">Morgen Ackerland und 150 Morgen Wie&#x017F;e</hi></hi><lb/> <hi rendition="#g">auf &#x017F;andigem, Lehm- oder Ger&#x017F;tenboden.</hi> </head><lb/>
              <p> <hi rendition="#c"> <hi rendition="#g">Mit der Rotation<lb/>
von</hi> </hi> </p><lb/>
              <list>
                <item>1) Hackfru&#x0364;chten (Kartoffeln, Bohnen).</item><lb/>
                <item>2) Ger&#x017F;te nach Kartoffeln, Weizen nach Bohnen.</item><lb/>
                <item>3) Klee. 4) Klee. 5) Winterung.</item><lb/>
                <item>6) Erb&#x017F;en und Wicken. 7) Winterung.</item>
              </list><lb/>
            </div>
          </div>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[[165]/0195] III. Arbeitsberechnung einer ſiebenſchlaͤgigen Fruchtwechſelwirthſchaft mit Stallfutterung von 1200 Morgen Ackerland und 150 Morgen Wieſe auf ſandigem, Lehm- oder Gerſtenboden. Mit der Rotation von 1) Hackfruͤchten (Kartoffeln, Bohnen). 2) Gerſte nach Kartoffeln, Weizen nach Bohnen. 3) Klee. 4) Klee. 5) Winterung. 6) Erbſen und Wicken. 7) Winterung.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/thaer_landwirthschaft01_1809
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/thaer_landwirthschaft01_1809/195
Zitationshilfe: Thaer, Albrecht: Grundsätze der rationellen Landwirthschaft. Bd. 1. Berlin, 1809, S. [165]. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/thaer_landwirthschaft01_1809/195>, abgerufen am 22.07.2019.