Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Tieck, Ludwig: Franz Sternbalds Wanderungen. Bd. 1. Berlin, 1798.

Bild:
<< vorherige Seite
Vorrede.

Seit lange habe ich folgendes Buch
als das liebste Kind meiner Muße und
Phantasie gehegt und übergebe es nun
Dir, geliebter Leser, mit dem Wunsche,
daß es Dir gefallen möge. Wenn Du
die Kunst liebst, so erdulde das nach¬
sichtig, was Du darüber gesagt findest.

Vorrede.

Seit lange habe ich folgendes Buch
als das liebſte Kind meiner Muße und
Phantaſie gehegt und übergebe es nun
Dir, geliebter Leſer, mit dem Wunſche,
daß es Dir gefallen möge. Wenn Du
die Kunſt liebſt, ſo erdulde das nach¬
ſichtig, was Du darüber geſagt findeſt.

<TEI>
  <text>
    <body>
      <pb facs="#f0008" n="[III]"/>
      <div n="1">
        <head> <hi rendition="#g">Vorrede.</hi><lb/>
        </head>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/>
        <p><hi rendition="#in">S</hi>eit lange habe ich folgendes Buch<lb/>
als das lieb&#x017F;te Kind meiner Muße und<lb/>
Phanta&#x017F;ie gehegt und übergebe es nun<lb/>
Dir, geliebter Le&#x017F;er, mit dem Wun&#x017F;che,<lb/>
daß es Dir gefallen möge. Wenn Du<lb/>
die Kun&#x017F;t lieb&#x017F;t, &#x017F;o erdulde das nach¬<lb/>
&#x017F;ichtig, was Du darüber ge&#x017F;agt finde&#x017F;t.<lb/></p>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[[III]/0008] Vorrede. Seit lange habe ich folgendes Buch als das liebſte Kind meiner Muße und Phantaſie gehegt und übergebe es nun Dir, geliebter Leſer, mit dem Wunſche, daß es Dir gefallen möge. Wenn Du die Kunſt liebſt, ſo erdulde das nach¬ ſichtig, was Du darüber geſagt findeſt.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde von OCR-Software automatisch erfasst und anschließend gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien von Muttersprachlern nachkontrolliert. Es wurde gemäß dem DTA-Basisformat in XML/TEI P5 kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/tieck_sternbald01_1798
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/tieck_sternbald01_1798/8
Zitationshilfe: Tieck, Ludwig: Franz Sternbalds Wanderungen. Bd. 1. Berlin, 1798, S. [III]. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/tieck_sternbald01_1798/8>, abgerufen am 19.12.2018.