Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Varnhagen von Ense, Karl August: Denkwürdigkeiten und vermischte Schriften. Bd. 2. Mannheim, 1837.

Bild:
<< vorherige Seite
Wesentliches.

1809.


Ob diese Liebe mir
Mehr Freuden bringet oder Leiden?
Ich weiß es nicht.
Es fehlt an beiden nimmer;
Sie fließen überschwänglich,
Aus Doppelquellen,
Und oft sind die einen
Die andern.
Wer vermag
Den raschen Wechsel,
Die Wandlungen und Gestalten
Der Liebesgaben
In starker Herzensschläge
Gedrängtem Leben
Zu scheiden und auszugleichen?
Ja wohl, auch diese Liebe,
So reich und schön,
Sie hat ihre Thränen,
Ihren Jammer,
Ihre Verzweiflung!
Weſentliches.

1809.


Ob dieſe Liebe mir
Mehr Freuden bringet oder Leiden?
Ich weiß es nicht.
Es fehlt an beiden nimmer;
Sie fließen uͤberſchwaͤnglich,
Aus Doppelquellen,
Und oft ſind die einen
Die andern.
Wer vermag
Den raſchen Wechſel,
Die Wandlungen und Geſtalten
Der Liebesgaben
In ſtarker Herzensſchlaͤge
Gedraͤngtem Leben
Zu ſcheiden und auszugleichen?
Ja wohl, auch dieſe Liebe,
So reich und ſchoͤn,
Sie hat ihre Thraͤnen,
Ihren Jammer,
Ihre Verzweiflung!
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <pb facs="#f0515" n="501"/>
        </div>
        <div n="2">
          <head><hi rendition="#fr #g">We&#x017F;entliches</hi>.<lb/></head>
          <p><hi rendition="#b">1809</hi>.</p><lb/>
          <milestone rendition="#hr" unit="section"/>
          <lg type="poem">
            <lg n="1">
              <l><hi rendition="#in">O</hi>b die&#x017F;e Liebe mir</l><lb/>
              <l>Mehr Freuden bringet oder Leiden?</l><lb/>
              <l>Ich weiß es nicht.</l><lb/>
              <l>Es fehlt an beiden nimmer;</l><lb/>
              <l>Sie fließen u&#x0364;ber&#x017F;chwa&#x0364;nglich,</l><lb/>
              <l>Aus Doppelquellen,</l><lb/>
              <l>Und oft &#x017F;ind die einen</l><lb/>
              <l>Die andern.</l><lb/>
              <l>Wer vermag</l><lb/>
              <l>Den ra&#x017F;chen Wech&#x017F;el,</l><lb/>
              <l>Die Wandlungen und Ge&#x017F;talten</l><lb/>
              <l>Der Liebesgaben</l><lb/>
              <l>In &#x017F;tarker Herzens&#x017F;chla&#x0364;ge</l><lb/>
              <l>Gedra&#x0364;ngtem Leben</l><lb/>
              <l>Zu &#x017F;cheiden und auszugleichen?</l><lb/>
              <l>Ja wohl, auch die&#x017F;e Liebe,</l><lb/>
              <l>So reich und &#x017F;cho&#x0364;n,</l><lb/>
              <l>Sie hat ihre Thra&#x0364;nen,</l><lb/>
              <l>Ihren Jammer,</l><lb/>
              <l>Ihre Verzweiflung!</l><lb/>
            </lg>
          </lg>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[501/0515] Weſentliches. 1809. Ob dieſe Liebe mir Mehr Freuden bringet oder Leiden? Ich weiß es nicht. Es fehlt an beiden nimmer; Sie fließen uͤberſchwaͤnglich, Aus Doppelquellen, Und oft ſind die einen Die andern. Wer vermag Den raſchen Wechſel, Die Wandlungen und Geſtalten Der Liebesgaben In ſtarker Herzensſchlaͤge Gedraͤngtem Leben Zu ſcheiden und auszugleichen? Ja wohl, auch dieſe Liebe, So reich und ſchoͤn, Sie hat ihre Thraͤnen, Ihren Jammer, Ihre Verzweiflung!

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde von OCR-Software automatisch erfasst und anschließend gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien von Muttersprachlern nachkontrolliert. Es wurde gemäß dem DTA-Basisformat in XML/TEI P5 kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/varnhagen_denkwuerdigkeiten02_1837
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/varnhagen_denkwuerdigkeiten02_1837/515
Zitationshilfe: Varnhagen von Ense, Karl August: Denkwürdigkeiten und vermischte Schriften. Bd. 2. Mannheim, 1837, S. 501. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/varnhagen_denkwuerdigkeiten02_1837/515>, abgerufen am 07.08.2020.