Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Wander, Karl Friedrich Wilhelm (Hrsg.): Deutsches Sprichwörter-Lexikon. Bd. 1. Leipzig, 1867.

Bild:
<< vorherige Seite

[Spaltenumbruch] da haben wir stets die hervorragendsten Namen dieses Standes in den vordersten Reihen erblickt. Solche Elemente aber, die das Recht verdrehen und das Volk ausbeuten, finden wir auch in andern Ständen.

Frz.: Si enfer n'est plein, jamais n'y aura d'advocat sauve.

7 Advocoten un Wagenreader möt beide smeart weren. (Westf.) - Firmenich, I, 298.

8 Advocaten werden leben, solange es ein Mein und Dein wird geben.

9 An eines Advocaten Thür muss man nicht mit eisernem Hammer klopfen.

It.: Alla porta dell' avvocato altro ci vuol che martello.

10 Das muss ein schlechter Advocat sein, der Wasser trinkt.

11 Dem Advocaten, Beichtvater und Arzte muss man nichts verschweigen.

Beim Beichtvater wird es wol so genau nicht genommen; wenn aber Advocat und Arzt helfen, wenn sie den Kranken oder den Gegenstand des Processes nicht falsch behandeln sollen, so dürfen ihnen auch die geringsten Umstände nicht verschwiegen bleiben.

It.: Al medico, e all' avvocato non tener il ver celato.

Lat.: Stultorum incurata pudor malus ulcera colat. (Hor.)

Span.: Al confesor, medico y letrado no le hayas engannado.

12 Der Advocat ist dem Silber hold, der Richter liebt das Gold.

It.: La borsa trema innanzi la porta del giudice e dell' avvocato.

13 Der Advocat kann die Sache führen wie er will, wenn sie nicht vor seiner Thür liegt.

Man urtheilt über Dinge, die uns nicht selbst betreffen, in der Regel anders.

14 Der Advocat zieht den Process wie der Schuster das Leder.

15 Der Advocaten Beutel und der Hölle Rachen sprechen nie: es ist genug.

16 Einem Advocaten träumt sein Lebtage von Hader und Zank. - Parömiakon, 2946.

17 Ein gescheidter Advocat ist im kleinsten Gässlein zu finden.

18 Ein schlechter Advocat, der nicht einen Process verlor. (Sachsen.)

19 Gute Advocaten sind schlimme Nachbarn.

Weit mehr gewiss schlechte (Winkeladvocaten).

20 Je mehr Advocaten, je mehr Processe.

Man könnte vielleicht ebenso richtig sagen: Je mehr Schneider, je mehr Kleider.

21 Junge Advocaten und verlorene Processe stehen beieinander wie am Brunnen die Kresse.

22 Mit Advocaten rechten, heisst mit dem Teufel fechten.

It.: E cosa difficile litigar contro un avvocato.

23 Sieht dein Advocat den Lohn, so trägst du den Sieg davon.

24 Soll dich ein Advocat berathen, so sei nicht sparsam mit Dukaten.

25 Vor Advocaten und vor Bettelbrot behüte uns der liebe Herregott!

26 Wat de Advocat gebört, wat de Richter kört. (Ostfries.)

Ueber "bören" s. Frommann, II, 39, 96.

27 Wenn Advocaten reden von Vergleich, dann sind die Clienten arm und sie sind - reich.

28 Wenn der Advocat thut, was sein Gewissen befiehlt, so glaubt der Blinde, was seine Augen sehen.

*29 Das kann einen philadelphischen Advocaten in Verlegenheit setzen. (Nordamerika.)

Ein amerikanischer Advocat hat mehr Schwierigkeiten zu überwinden, um sich in seinem Fache auszuzeichnen, als irgendein Advocat in der Welt, weil er nicht nur die englischen Gesetze, sondern auch die Statuten jedes Staats der Union kennen muss. Für die scharfsinnigsten in der Beweisführung und die tüchtigsten in wissenschaftlicher Rechtskenntniss gelten die Rechtsanwälte Philadelphias. Ihr Ruf ist in dieser Hinsicht so begründet, dass er zu obigem Sprichwort Veranlassung gegeben hat.

*30 Da sölt de Afkaaten nix vun hebben. (Holst.)

Das wollen wir unter uns ohne Process und Streit abmachen.

*31 Ein Advocat wie Pilatus.

Der erklärte: "Ich finde keine Schuld an ihm" und gab den Angeklagten den Anklägern preis. Ungefähr dasselbe Verfahren, als wenn eine Volksvertretung beschliesst: [Spaltenumbruch] "Dem Petenten ist Unrecht geschehen, darum wollen wir zur Tagesordnung übergehen."


Advocatenfeder.

Advocatenfedern und Winzermesser schneiden gleich gut.

It.: La penna dell' avvocato e un coltello di vendemmia.


Advocatenkniffe.

* Es sind Advocatenkniffe.


Advocatenrath.

Advocatenrath ist theuer.


Advocatenstreiche.

*1 Die Advocatenstreiche verstehen.

*2 Es sind Advocatenstreiche.


Advocatenstückchen.

* Es ist ein Advocatenstückchen.


Advocatenzunge.

Advocatenzungen müssen mit Gold geschmiert werden.


Aefern.

Wer etwas äfert, macht Fürsten uneins.

Aefern, auch äffern = das vergessene Unangenehme wieder zur Sprache bringen.


Aeffchen.

Ohpke, geist nau Appke? (Königsberg.)

Aeffchen, gehst nach Abken? Sprichwörtliche Scherzfrage; Wortspiel. Abken ist ein im Walde von Wilkie bei Königsberg gelegener Krug (Wirthshaus).


Affe.

1 Affen bleiben Affen, wenn man sie auch in Seide, Sammet und Scharlach kleidet. - Blum, 127; Luther, 323.

Die geschmückte Aussenseite macht keinen Unwürdigen achtungswerth. So, sagt Erasmus ("Lob der Narrheit"), bleibt ein Weib ein Weib, was für eine Rolle sie auch immer spiele.

Engl.: An ape 's an ape, a varlet 's a varlet, tho' they be clad in silk or scarlet.

Frz.: Qui naeit fou, n'en guerit jamais.

Lat.: Simia est simia, et si aurea gestet insignia.

Ung.: A majom, ha legszebb is, megis rut.

2 Affen fahet man mit grossen Bundschuhen. - Geiler.

Bundschuh heisst auch Verschwörung.

3 Affen fängt man in Stiefeln und hängt sie dann an Ketten.

4 Affen fängt man nicht mit Stricken.

Von Schlauen, die sich nicht auf plumpe Weise bestricken lassen.

Lat.: Simia non capitur laqueis. (Erasm., 431.)

5 Affen, Frauen, trunkner Mann, kein Ding lang heimlich halten kann.

Das Sprichwort liebt Zahlen und Reim, besonders drei und vier. Beides ist hier verbunden, wodurch der Gipfel der Volkspoesie erreicht ist. Das Sprichwort schildert die Geschwätzigkeit der Trunkenen.

6 Affen sind Affen, wenn sie auch Chorröcke anhaben (tragen).

7 Affen und Esel lieben ihre Jungen am meisten.

8 Affen und Pfaffen frei sind der Strafen.

9 Affen und Pfaffen lassen sich nicht strafen.

10 Affen und Pfaffen machen viel zu schaffen.

11 Affen und Pudel lassen sich nur einmal (auf dieselbe Weise) anführen.

Die Menschen haben das Vorrecht, zeitlebens Esel zu bleiben.

12 Affen zu Affen und Meerkatzen zu Meerkatzen.

Auf der frühern Unterscheidung von Affen und Meerkatzen beruhend. (Sprenger III.)

13 Alle kennen den Affen, aber der Affe kennt keinen. (Schwed.)

14 Alte Affen, junge Pfaffen, wilde Bären, soll niemand in sein Haus begehren.

Von jungen Geistlichen, die ihren Weltsinn nur mit dem kirchlichen Charakter bedecken.

15 Alte Affen sind schwer zu fangen.

16 Alte Affen thun Meerkatzen gern einen Gefallen.

Eine hässliche Dame hatte den Präsidenten eines Gerichts einen alten Affen genannt und er hatte es erfahren. Da ihre Sache gerecht war, gewann sie den Process; und als sie ihm dankte, erwiderte er obige Worte, die bald bekannt, oft wiederholt und Sprichwort wurden.

17 Ape, knicke dick, Esel bücke dick, segt de Bauere un slut 'n Slagbom. (Lüneburg.)

18 Ape, wat hest du moje Jungen. (Ostfries.)

19 Ap, wat hest du wackere Kinner. (Oldenburg.)

Spott auf die Affenliebe vieler Aeltern, welche ihre Kinder für die schönsten und wohlbegabtesten halten.

[Spaltenumbruch] da haben wir stets die hervorragendsten Namen dieses Standes in den vordersten Reihen erblickt. Solche Elemente aber, die das Recht verdrehen und das Volk ausbeuten, finden wir auch in andern Ständen.

Frz.: Si enfer n'est plein, jamais n'y aura d'advocat sauvé.

7 Advocoten un Wagenreader möt beide smeart weren. (Westf.) – Firmenich, I, 298.

8 Advocaten werden leben, solange es ein Mein und Dein wird geben.

9 An eines Advocaten Thür muss man nicht mit eisernem Hammer klopfen.

It.: Alla porta dell' avvocato altro ci vuol che martello.

10 Das muss ein schlechter Advocat sein, der Wasser trinkt.

11 Dem Advocaten, Beichtvater und Arzte muss man nichts verschweigen.

Beim Beichtvater wird es wol so genau nicht genommen; wenn aber Advocat und Arzt helfen, wenn sie den Kranken oder den Gegenstand des Processes nicht falsch behandeln sollen, so dürfen ihnen auch die geringsten Umstände nicht verschwiegen bleiben.

It.: Al medico, e all' avvocato non tener il ver celato.

Lat.: Stultorum incurata pudor malus ulcera colat. (Hor.)

Span.: Al confesor, médico y letrado no le hayas engañado.

12 Der Advocat ist dem Silber hold, der Richter liebt das Gold.

It.: La borsa trema innanzi la porta del giudice e dell' avvocato.

13 Der Advocat kann die Sache führen wie er will, wenn sie nicht vor seiner Thür liegt.

Man urtheilt über Dinge, die uns nicht selbst betreffen, in der Regel anders.

14 Der Advocat zieht den Process wie der Schuster das Leder.

15 Der Advocaten Beutel und der Hölle Rachen sprechen nie: es ist genug.

16 Einem Advocaten träumt sein Lebtage von Hader und Zank.Parömiakon, 2946.

17 Ein gescheidter Advocat ist im kleinsten Gässlein zu finden.

18 Ein schlechter Advocat, der nicht einen Process verlor. (Sachsen.)

19 Gute Advocaten sind schlimme Nachbarn.

Weit mehr gewiss schlechte (Winkeladvocaten).

20 Je mehr Advocaten, je mehr Processe.

Man könnte vielleicht ebenso richtig sagen: Je mehr Schneider, je mehr Kleider.

21 Junge Advocaten und verlorene Processe stehen beieinander wie am Brunnen die Kresse.

22 Mit Advocaten rechten, heisst mit dem Teufel fechten.

It.: È cosa difficile litigar contro un avvocato.

23 Sieht dein Advocat den Lohn, so trägst du den Sieg davon.

24 Soll dich ein Advocat berathen, so sei nicht sparsam mit Dukaten.

25 Vor Advocaten und vor Bettelbrot behüte uns der liebe Herregott!

26 Wat de Advocat gebört, wat de Richter kört. (Ostfries.)

Ueber „bören“ s. Frommann, II, 39, 96.

27 Wenn Advocaten reden von Vergleich, dann sind die Clienten arm und sie sind – reich.

28 Wenn der Advocat thut, was sein Gewissen befiehlt, so glaubt der Blinde, was seine Augen sehen.

*29 Das kann einen philadelphischen Advocaten in Verlegenheit setzen. (Nordamerika.)

Ein amerikanischer Advocat hat mehr Schwierigkeiten zu überwinden, um sich in seinem Fache auszuzeichnen, als irgendein Advocat in der Welt, weil er nicht nur die englischen Gesetze, sondern auch die Statuten jedes Staats der Union kennen muss. Für die scharfsinnigsten in der Beweisführung und die tüchtigsten in wissenschaftlicher Rechtskenntniss gelten die Rechtsanwälte Philadelphias. Ihr Ruf ist in dieser Hinsicht so begründet, dass er zu obigem Sprichwort Veranlassung gegeben hat.

*30 Da sölt de Afkaaten nix vun hebben. (Holst.)

Das wollen wir unter uns ohne Process und Streit abmachen.

*31 Ein Advocat wie Pilatus.

Der erklärte: „Ich finde keine Schuld an ihm“ und gab den Angeklagten den Anklägern preis. Ungefähr dasselbe Verfahren, als wenn eine Volksvertretung beschliesst: [Spaltenumbruch] „Dem Petenten ist Unrecht geschehen, darum wollen wir zur Tagesordnung übergehen.“


Advocatenfeder.

Advocatenfedern und Winzermesser schneiden gleich gut.

It.: La penna dell' avvocato è un coltello di vendemmia.


Advocatenkniffe.

* Es sind Advocatenkniffe.


Advocatenrath.

Advocatenrath ist theuer.


Advocatenstreiche.

*1 Die Advocatenstreiche verstehen.

*2 Es sind Advocatenstreiche.


Advocatenstückchen.

* Es ist ein Advocatenstückchen.


Advocatenzunge.

Advocatenzungen müssen mit Gold geschmiert werden.


Aefern.

Wer etwas äfert, macht Fürsten uneins.

Aefern, auch äffern = das vergessene Unangenehme wieder zur Sprache bringen.


Aeffchen.

Ohpke, geist nau Appke? (Königsberg.)

Aeffchen, gehst nach Abken? Sprichwörtliche Scherzfrage; Wortspiel. Abken ist ein im Walde von Wilkie bei Königsberg gelegener Krug (Wirthshaus).


Affe.

1 Affen bleiben Affen, wenn man sie auch in Seide, Sammet und Scharlach kleidet.Blum, 127; Luther, 323.

Die geschmückte Aussenseite macht keinen Unwürdigen achtungswerth. So, sagt Erasmus („Lob der Narrheit“), bleibt ein Weib ein Weib, was für eine Rolle sie auch immer spiele.

Engl.: An ape 's an ape, a varlet 's a varlet, tho' they be clad in silk or scarlet.

Frz.: Qui naît fou, n'en guérit jamais.

Lat.: Simia est simia, et si aurea gestet insignia.

Ung.: A majom, ha legszebb is, mégis rút.

2 Affen fahet man mit grossen Bundschuhen.Geiler.

Bundschuh heisst auch Verschwörung.

3 Affen fängt man in Stiefeln und hängt sie dann an Ketten.

4 Affen fängt man nicht mit Stricken.

Von Schlauen, die sich nicht auf plumpe Weise bestricken lassen.

Lat.: Simia non capitur laqueis. (Erasm., 431.)

5 Affen, Frauen, trunkner Mann, kein Ding lang heimlich halten kann.

Das Sprichwort liebt Zahlen und Reim, besonders drei und vier. Beides ist hier verbunden, wodurch der Gipfel der Volkspoesie erreicht ist. Das Sprichwort schildert die Geschwätzigkeit der Trunkenen.

6 Affen sind Affen, wenn sie auch Chorröcke anhaben (tragen).

7 Affen und Esel lieben ihre Jungen am meisten.

8 Affen und Pfaffen frei sind der Strafen.

9 Affen und Pfaffen lassen sich nicht strafen.

10 Affen und Pfaffen machen viel zu schaffen.

11 Affen und Pudel lassen sich nur einmal (auf dieselbe Weise) anführen.

Die Menschen haben das Vorrecht, zeitlebens Esel zu bleiben.

12 Affen zu Affen und Meerkatzen zu Meerkatzen.

Auf der frühern Unterscheidung von Affen und Meerkatzen beruhend. (Sprenger III.)

13 Alle kennen den Affen, aber der Affe kennt keinen. (Schwed.)

14 Alte Affen, junge Pfaffen, wilde Bären, soll niemand in sein Haus begehren.

Von jungen Geistlichen, die ihren Weltsinn nur mit dem kirchlichen Charakter bedecken.

15 Alte Affen sind schwer zu fangen.

16 Alte Affen thun Meerkatzen gern einen Gefallen.

Eine hässliche Dame hatte den Präsidenten eines Gerichts einen alten Affen genannt und er hatte es erfahren. Da ihre Sache gerecht war, gewann sie den Process; und als sie ihm dankte, erwiderte er obige Worte, die bald bekannt, oft wiederholt und Sprichwort wurden.

17 Âpe, knicke dick, Esel bücke dick, segt de Bûere un slut 'n Slagbôm. (Lüneburg.)

18 Ape, wat hest du moje Jungen. (Ostfries.)

19 Ap, wat hest du wackere Kinner. (Oldenburg.)

Spott auf die Affenliebe vieler Aeltern, welche ihre Kinder für die schönsten und wohlbegabtesten halten.

<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div type="lexiconEntry" n="2">
          <p rendition="#et"><pb facs="#f0045" n="[17]"/><cb n="33"/>
da haben wir stets die hervorragendsten Namen dieses Standes in den vordersten Reihen erblickt. Solche Elemente aber, die das Recht verdrehen und das Volk ausbeuten, finden wir auch in andern Ständen.</p><lb/>
          <p rendition="#et2"><hi rendition="#i">Frz.</hi>: Si enfer n'est plein, jamais n'y aura d'advocat sauvé.</p><lb/>
          <p rendition="#et"><hi rendition="#larger">7 Advocoten un Wagenreader möt beide smeart weren.</hi> (<hi rendition="#i">Westf.</hi>) &#x2013; <hi rendition="#i">Firmenich, I, 298.</hi></p><lb/>
          <p rendition="#et"> <hi rendition="#larger">8 Advocaten werden leben, solange es ein Mein und Dein wird geben.</hi> </p><lb/>
          <p rendition="#et"> <hi rendition="#larger">9 An eines Advocaten Thür muss man nicht mit eisernem Hammer klopfen.</hi> </p><lb/>
          <p rendition="#et2"><hi rendition="#i">It.</hi>: Alla porta dell' avvocato altro ci vuol che martello.</p><lb/>
          <p rendition="#et"> <hi rendition="#larger">10 Das muss ein schlechter Advocat sein, der Wasser trinkt.</hi> </p><lb/>
          <p rendition="#et"> <hi rendition="#larger">11 Dem Advocaten, Beichtvater und Arzte muss man nichts verschweigen.</hi> </p><lb/>
          <p rendition="#et">Beim Beichtvater wird es wol so genau nicht genommen; wenn aber Advocat und Arzt helfen, wenn sie den Kranken oder den Gegenstand des Processes nicht falsch behandeln sollen, so dürfen ihnen auch die geringsten Umstände nicht verschwiegen bleiben.</p><lb/>
          <p rendition="#et2"><hi rendition="#i">It.</hi>: Al medico, e all' avvocato non tener il ver celato.</p><lb/>
          <p rendition="#et2"><hi rendition="#i">Lat.</hi>: Stultorum incurata pudor malus ulcera colat. (<hi rendition="#i">Hor.</hi>)</p><lb/>
          <p rendition="#et2"><hi rendition="#i">Span.</hi>: Al confesor, médico y letrado no le hayas engañado.</p><lb/>
          <p rendition="#et"> <hi rendition="#larger">12 Der Advocat ist dem Silber hold, der Richter liebt das Gold.</hi> </p><lb/>
          <p rendition="#et2"><hi rendition="#i">It.</hi>: La borsa trema innanzi la porta del giudice e dell' avvocato.</p><lb/>
          <p rendition="#et"> <hi rendition="#larger">13 Der Advocat kann die Sache führen wie er will, wenn sie nicht vor seiner Thür liegt.</hi> </p><lb/>
          <p rendition="#et">Man urtheilt über Dinge, die uns nicht selbst betreffen, in der Regel anders.</p><lb/>
          <p rendition="#et"> <hi rendition="#larger">14 Der Advocat zieht den Process wie der Schuster das Leder.</hi> </p><lb/>
          <p rendition="#et"> <hi rendition="#larger">15 Der Advocaten Beutel und der Hölle Rachen sprechen nie: es ist genug.</hi> </p><lb/>
          <p rendition="#et"><hi rendition="#larger">16 Einem Advocaten träumt sein Lebtage von Hader und Zank.</hi> &#x2013; <hi rendition="#i">Parömiakon, 2946.</hi></p><lb/>
          <p rendition="#et"> <hi rendition="#larger">17 Ein gescheidter Advocat ist im kleinsten Gässlein zu finden.</hi> </p><lb/>
          <p rendition="#et"><hi rendition="#larger">18 Ein schlechter Advocat, der nicht einen Process verlor.</hi> (<hi rendition="#i">Sachsen.</hi>)</p><lb/>
          <p rendition="#et"> <hi rendition="#larger">19 Gute Advocaten sind schlimme Nachbarn.</hi> </p><lb/>
          <p rendition="#et">Weit mehr gewiss schlechte (Winkeladvocaten).</p><lb/>
          <p rendition="#et"> <hi rendition="#larger">20 Je mehr Advocaten, je mehr Processe.</hi> </p><lb/>
          <p rendition="#et">Man könnte vielleicht ebenso richtig sagen: Je mehr Schneider, je mehr Kleider.</p><lb/>
          <p rendition="#et"> <hi rendition="#larger">21 Junge Advocaten und verlorene Processe stehen beieinander wie am Brunnen die Kresse.</hi> </p><lb/>
          <p rendition="#et"> <hi rendition="#larger">22 Mit Advocaten rechten, heisst mit dem Teufel fechten.</hi> </p><lb/>
          <p rendition="#et2"><hi rendition="#i">It.</hi>: È cosa difficile litigar contro un avvocato.</p><lb/>
          <p rendition="#et"> <hi rendition="#larger">23 Sieht dein Advocat den Lohn, so trägst du den Sieg davon.</hi> </p><lb/>
          <p rendition="#et"> <hi rendition="#larger">24 Soll dich ein Advocat berathen, so sei nicht sparsam mit Dukaten.</hi> </p><lb/>
          <p rendition="#et"> <hi rendition="#larger">25 Vor Advocaten und vor Bettelbrot behüte uns der liebe Herregott!</hi> </p><lb/>
          <p rendition="#et"><hi rendition="#larger">26 Wat de Advocat gebört, wat de Richter kört.</hi> (<hi rendition="#i">Ostfries.</hi>)</p><lb/>
          <p rendition="#et">Ueber &#x201E;bören&#x201C; s. <hi rendition="#i">Frommann, II,</hi> 39, 96.</p><lb/>
          <p rendition="#et"> <hi rendition="#larger">27 Wenn Advocaten reden von Vergleich, dann sind die Clienten arm und sie sind &#x2013; reich.</hi> </p><lb/>
          <p rendition="#et"> <hi rendition="#larger">28 Wenn der Advocat thut, was sein Gewissen befiehlt, so glaubt der Blinde, was seine Augen sehen.</hi> </p><lb/>
          <p rendition="#et"><hi rendition="#larger">*29 Das kann einen philadelphischen Advocaten in Verlegenheit setzen.</hi> (<hi rendition="#i">Nordamerika.</hi>)</p><lb/>
          <p rendition="#et">Ein amerikanischer Advocat hat mehr Schwierigkeiten zu überwinden, um sich in seinem Fache auszuzeichnen, als irgendein Advocat in der Welt, weil er nicht nur die englischen Gesetze, sondern auch die Statuten jedes Staats der Union kennen muss. Für die scharfsinnigsten in der Beweisführung und die tüchtigsten in wissenschaftlicher Rechtskenntniss gelten die Rechtsanwälte Philadelphias. Ihr Ruf ist in dieser Hinsicht so begründet, dass er zu obigem Sprichwort Veranlassung gegeben hat.</p><lb/>
          <p rendition="#et"><hi rendition="#larger">*30 Da sölt de Afkaaten nix vun hebben.</hi> (<hi rendition="#i">Holst.</hi>)</p><lb/>
          <p rendition="#et">Das wollen wir unter uns ohne Process und Streit abmachen.</p><lb/>
          <p rendition="#et"> <hi rendition="#larger">*31 Ein Advocat wie Pilatus.</hi> </p><lb/>
          <p rendition="#et">Der erklärte: &#x201E;Ich finde keine Schuld an ihm&#x201C; und gab den Angeklagten den Anklägern preis. Ungefähr dasselbe Verfahren, als wenn eine Volksvertretung beschliesst: <cb n="34"/>
&#x201E;Dem Petenten ist Unrecht geschehen, darum wollen wir zur Tagesordnung übergehen.&#x201C;</p><lb/>
        </div>
        <div type="lexiconEntry" n="2">
          <head> <hi rendition="#b">Advocatenfeder.</hi> </head><lb/>
          <p rendition="#et"> <hi rendition="#larger">Advocatenfedern und Winzermesser schneiden gleich gut.</hi> </p><lb/>
          <p rendition="#et2"><hi rendition="#i">It.</hi>: La penna dell' avvocato è un coltello di vendemmia.</p><lb/>
        </div>
        <div type="lexiconEntry" n="2">
          <head> <hi rendition="#b">Advocatenkniffe.</hi> </head><lb/>
          <p rendition="#et"> <hi rendition="#larger">* Es sind Advocatenkniffe.</hi> </p><lb/>
        </div>
        <div type="lexiconEntry" n="2">
          <head> <hi rendition="#b">Advocatenrath.</hi> </head><lb/>
          <p rendition="#et"> <hi rendition="#larger">Advocatenrath ist theuer.</hi> </p><lb/>
        </div>
        <div type="lexiconEntry" n="2">
          <head> <hi rendition="#b">Advocatenstreiche.</hi> </head><lb/>
          <p rendition="#et"> <hi rendition="#larger">*1 Die Advocatenstreiche verstehen.</hi> </p><lb/>
          <p rendition="#et"> <hi rendition="#larger">*2 Es sind Advocatenstreiche.</hi> </p><lb/>
        </div>
        <div type="lexiconEntry" n="2">
          <head> <hi rendition="#b">Advocatenstückchen.</hi> </head><lb/>
          <p rendition="#et"> <hi rendition="#larger">* Es ist ein Advocatenstückchen.</hi> </p><lb/>
        </div>
        <div type="lexiconEntry" n="2">
          <head> <hi rendition="#b">Advocatenzunge.</hi> </head><lb/>
          <p rendition="#et"> <hi rendition="#larger">Advocatenzungen müssen mit Gold geschmiert werden.</hi> </p><lb/>
        </div>
        <div type="lexiconEntry" n="2">
          <head> <hi rendition="#b">Aefern.</hi> </head><lb/>
          <p rendition="#et"> <hi rendition="#larger">Wer etwas äfert, macht Fürsten uneins.</hi> </p><lb/>
          <p rendition="#et">Aefern, auch äffern = das vergessene Unangenehme wieder zur Sprache bringen.</p><lb/>
        </div>
        <div type="lexiconEntry" n="2">
          <head> <hi rendition="#b">Aeffchen.</hi> </head><lb/>
          <p rendition="#et"><hi rendition="#larger">Ohpke, geist nau Appke?</hi> (<hi rendition="#i">Königsberg.</hi>)</p><lb/>
          <p rendition="#et">Aeffchen, gehst nach Abken? Sprichwörtliche Scherzfrage; Wortspiel. Abken ist ein im Walde von Wilkie bei Königsberg gelegener Krug (Wirthshaus).</p><lb/>
        </div>
        <div type="lexiconEntry" n="2">
          <head> <hi rendition="#b">Affe.</hi> </head><lb/>
          <p rendition="#et"><hi rendition="#larger">1 Affen bleiben Affen, wenn man sie auch in Seide, Sammet und Scharlach kleidet.</hi> &#x2013; <hi rendition="#i">Blum, 127; Luther, 323.</hi></p><lb/>
          <p rendition="#et">Die geschmückte Aussenseite macht keinen Unwürdigen achtungswerth. So, sagt Erasmus (&#x201E;Lob der Narrheit&#x201C;), bleibt ein Weib ein Weib, was für eine Rolle sie auch immer spiele.</p><lb/>
          <p rendition="#et2"><hi rendition="#i">Engl.</hi>: An ape 's an ape, a varlet 's a varlet, tho' they be clad in silk or scarlet.</p><lb/>
          <p rendition="#et2"><hi rendition="#i">Frz.</hi>: Qui naît fou, n'en guérit jamais.</p><lb/>
          <p rendition="#et2"><hi rendition="#i">Lat.</hi>: Simia est simia, et si aurea gestet insignia.</p><lb/>
          <p rendition="#et2"><hi rendition="#i">Ung.</hi>: A majom, ha legszebb is, mégis rút.</p><lb/>
          <p rendition="#et"><hi rendition="#larger">2 Affen fahet man mit grossen Bundschuhen.</hi> &#x2013; <hi rendition="#i">Geiler.</hi></p><lb/>
          <p rendition="#et">Bundschuh heisst auch Verschwörung.</p><lb/>
          <p rendition="#et"> <hi rendition="#larger">3 Affen fängt man in Stiefeln und hängt sie dann an Ketten.</hi> </p><lb/>
          <p rendition="#et"> <hi rendition="#larger">4 Affen fängt man nicht mit Stricken.</hi> </p><lb/>
          <p rendition="#et">Von Schlauen, die sich nicht auf plumpe Weise bestricken lassen.</p><lb/>
          <p rendition="#et2"><hi rendition="#i">Lat.</hi>: Simia non capitur laqueis. (<hi rendition="#i">Erasm., 431.</hi>)</p><lb/>
          <p rendition="#et"> <hi rendition="#larger">5 Affen, Frauen, trunkner Mann, kein Ding lang heimlich halten kann.</hi> </p><lb/>
          <p rendition="#et">Das Sprichwort liebt Zahlen und Reim, besonders drei und vier. Beides ist hier verbunden, wodurch der Gipfel der Volkspoesie erreicht ist. Das Sprichwort schildert die Geschwätzigkeit der Trunkenen.</p><lb/>
          <p rendition="#et"> <hi rendition="#larger">6 Affen sind Affen, wenn sie auch Chorröcke anhaben (tragen).</hi> </p><lb/>
          <p rendition="#et"> <hi rendition="#larger">7 Affen und Esel lieben ihre Jungen am meisten.</hi> </p><lb/>
          <p rendition="#et"> <hi rendition="#larger">8 Affen und Pfaffen frei sind der Strafen.</hi> </p><lb/>
          <p rendition="#et"> <hi rendition="#larger">9 Affen und Pfaffen lassen sich nicht strafen.</hi> </p><lb/>
          <p rendition="#et"> <hi rendition="#larger">10 Affen und Pfaffen machen viel zu schaffen.</hi> </p><lb/>
          <p rendition="#et"> <hi rendition="#larger">11 Affen und Pudel lassen sich nur einmal (auf dieselbe Weise) anführen.</hi> </p><lb/>
          <p rendition="#et">Die Menschen haben das Vorrecht, zeitlebens Esel zu bleiben.</p><lb/>
          <p rendition="#et"> <hi rendition="#larger">12 Affen zu Affen und Meerkatzen zu Meerkatzen.</hi> </p><lb/>
          <p rendition="#et">Auf der frühern Unterscheidung von Affen und Meerkatzen beruhend. (<hi rendition="#i">Sprenger III.</hi>)</p><lb/>
          <p rendition="#et"><hi rendition="#larger">13 Alle kennen den Affen, aber der Affe kennt keinen.</hi> (<hi rendition="#i">Schwed.</hi>)</p><lb/>
          <p rendition="#et"> <hi rendition="#larger">14 Alte Affen, junge Pfaffen, wilde Bären, soll niemand in sein Haus begehren.</hi> </p><lb/>
          <p rendition="#et">Von jungen Geistlichen, die ihren Weltsinn nur mit dem kirchlichen Charakter bedecken.</p><lb/>
          <p rendition="#et"> <hi rendition="#larger">15 Alte Affen sind schwer zu fangen.</hi> </p><lb/>
          <p rendition="#et"> <hi rendition="#larger">16 Alte Affen thun Meerkatzen gern einen Gefallen.</hi> </p><lb/>
          <p rendition="#et">Eine hässliche Dame hatte den Präsidenten eines Gerichts einen alten Affen genannt und er hatte es erfahren. Da ihre Sache gerecht war, gewann sie den Process; und als sie ihm dankte, erwiderte er obige Worte, die bald bekannt, oft wiederholt und Sprichwort wurden.</p><lb/>
          <p rendition="#et"><hi rendition="#larger">17 Âpe, knicke dick, Esel bücke dick, segt de Bûere un slut 'n Slagbôm.</hi> (<hi rendition="#i">Lüneburg.</hi>)</p><lb/>
          <p rendition="#et"><hi rendition="#larger">18 Ape, wat hest du moje Jungen.</hi> (<hi rendition="#i">Ostfries.</hi>)</p><lb/>
          <p rendition="#et"><hi rendition="#larger">19 Ap, wat hest du wackere Kinner.</hi> (<hi rendition="#i">Oldenburg.</hi>)</p><lb/>
          <p rendition="#et">Spott auf die Affenliebe vieler Aeltern, welche ihre Kinder für die schönsten und wohlbegabtesten halten.</p><lb/>
          <p rendition="#et"> <hi rendition="#larger">
</hi> </p>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[[17]/0045] da haben wir stets die hervorragendsten Namen dieses Standes in den vordersten Reihen erblickt. Solche Elemente aber, die das Recht verdrehen und das Volk ausbeuten, finden wir auch in andern Ständen. Frz.: Si enfer n'est plein, jamais n'y aura d'advocat sauvé. 7 Advocoten un Wagenreader möt beide smeart weren. (Westf.) – Firmenich, I, 298. 8 Advocaten werden leben, solange es ein Mein und Dein wird geben. 9 An eines Advocaten Thür muss man nicht mit eisernem Hammer klopfen. It.: Alla porta dell' avvocato altro ci vuol che martello. 10 Das muss ein schlechter Advocat sein, der Wasser trinkt. 11 Dem Advocaten, Beichtvater und Arzte muss man nichts verschweigen. Beim Beichtvater wird es wol so genau nicht genommen; wenn aber Advocat und Arzt helfen, wenn sie den Kranken oder den Gegenstand des Processes nicht falsch behandeln sollen, so dürfen ihnen auch die geringsten Umstände nicht verschwiegen bleiben. It.: Al medico, e all' avvocato non tener il ver celato. Lat.: Stultorum incurata pudor malus ulcera colat. (Hor.) Span.: Al confesor, médico y letrado no le hayas engañado. 12 Der Advocat ist dem Silber hold, der Richter liebt das Gold. It.: La borsa trema innanzi la porta del giudice e dell' avvocato. 13 Der Advocat kann die Sache führen wie er will, wenn sie nicht vor seiner Thür liegt. Man urtheilt über Dinge, die uns nicht selbst betreffen, in der Regel anders. 14 Der Advocat zieht den Process wie der Schuster das Leder. 15 Der Advocaten Beutel und der Hölle Rachen sprechen nie: es ist genug. 16 Einem Advocaten träumt sein Lebtage von Hader und Zank. – Parömiakon, 2946. 17 Ein gescheidter Advocat ist im kleinsten Gässlein zu finden. 18 Ein schlechter Advocat, der nicht einen Process verlor. (Sachsen.) 19 Gute Advocaten sind schlimme Nachbarn. Weit mehr gewiss schlechte (Winkeladvocaten). 20 Je mehr Advocaten, je mehr Processe. Man könnte vielleicht ebenso richtig sagen: Je mehr Schneider, je mehr Kleider. 21 Junge Advocaten und verlorene Processe stehen beieinander wie am Brunnen die Kresse. 22 Mit Advocaten rechten, heisst mit dem Teufel fechten. It.: È cosa difficile litigar contro un avvocato. 23 Sieht dein Advocat den Lohn, so trägst du den Sieg davon. 24 Soll dich ein Advocat berathen, so sei nicht sparsam mit Dukaten. 25 Vor Advocaten und vor Bettelbrot behüte uns der liebe Herregott! 26 Wat de Advocat gebört, wat de Richter kört. (Ostfries.) Ueber „bören“ s. Frommann, II, 39, 96. 27 Wenn Advocaten reden von Vergleich, dann sind die Clienten arm und sie sind – reich. 28 Wenn der Advocat thut, was sein Gewissen befiehlt, so glaubt der Blinde, was seine Augen sehen. *29 Das kann einen philadelphischen Advocaten in Verlegenheit setzen. (Nordamerika.) Ein amerikanischer Advocat hat mehr Schwierigkeiten zu überwinden, um sich in seinem Fache auszuzeichnen, als irgendein Advocat in der Welt, weil er nicht nur die englischen Gesetze, sondern auch die Statuten jedes Staats der Union kennen muss. Für die scharfsinnigsten in der Beweisführung und die tüchtigsten in wissenschaftlicher Rechtskenntniss gelten die Rechtsanwälte Philadelphias. Ihr Ruf ist in dieser Hinsicht so begründet, dass er zu obigem Sprichwort Veranlassung gegeben hat. *30 Da sölt de Afkaaten nix vun hebben. (Holst.) Das wollen wir unter uns ohne Process und Streit abmachen. *31 Ein Advocat wie Pilatus. Der erklärte: „Ich finde keine Schuld an ihm“ und gab den Angeklagten den Anklägern preis. Ungefähr dasselbe Verfahren, als wenn eine Volksvertretung beschliesst: „Dem Petenten ist Unrecht geschehen, darum wollen wir zur Tagesordnung übergehen.“ Advocatenfeder. Advocatenfedern und Winzermesser schneiden gleich gut. It.: La penna dell' avvocato è un coltello di vendemmia. Advocatenkniffe. * Es sind Advocatenkniffe. Advocatenrath. Advocatenrath ist theuer. Advocatenstreiche. *1 Die Advocatenstreiche verstehen. *2 Es sind Advocatenstreiche. Advocatenstückchen. * Es ist ein Advocatenstückchen. Advocatenzunge. Advocatenzungen müssen mit Gold geschmiert werden. Aefern. Wer etwas äfert, macht Fürsten uneins. Aefern, auch äffern = das vergessene Unangenehme wieder zur Sprache bringen. Aeffchen. Ohpke, geist nau Appke? (Königsberg.) Aeffchen, gehst nach Abken? Sprichwörtliche Scherzfrage; Wortspiel. Abken ist ein im Walde von Wilkie bei Königsberg gelegener Krug (Wirthshaus). Affe. 1 Affen bleiben Affen, wenn man sie auch in Seide, Sammet und Scharlach kleidet. – Blum, 127; Luther, 323. Die geschmückte Aussenseite macht keinen Unwürdigen achtungswerth. So, sagt Erasmus („Lob der Narrheit“), bleibt ein Weib ein Weib, was für eine Rolle sie auch immer spiele. Engl.: An ape 's an ape, a varlet 's a varlet, tho' they be clad in silk or scarlet. Frz.: Qui naît fou, n'en guérit jamais. Lat.: Simia est simia, et si aurea gestet insignia. Ung.: A majom, ha legszebb is, mégis rút. 2 Affen fahet man mit grossen Bundschuhen. – Geiler. Bundschuh heisst auch Verschwörung. 3 Affen fängt man in Stiefeln und hängt sie dann an Ketten. 4 Affen fängt man nicht mit Stricken. Von Schlauen, die sich nicht auf plumpe Weise bestricken lassen. Lat.: Simia non capitur laqueis. (Erasm., 431.) 5 Affen, Frauen, trunkner Mann, kein Ding lang heimlich halten kann. Das Sprichwort liebt Zahlen und Reim, besonders drei und vier. Beides ist hier verbunden, wodurch der Gipfel der Volkspoesie erreicht ist. Das Sprichwort schildert die Geschwätzigkeit der Trunkenen. 6 Affen sind Affen, wenn sie auch Chorröcke anhaben (tragen). 7 Affen und Esel lieben ihre Jungen am meisten. 8 Affen und Pfaffen frei sind der Strafen. 9 Affen und Pfaffen lassen sich nicht strafen. 10 Affen und Pfaffen machen viel zu schaffen. 11 Affen und Pudel lassen sich nur einmal (auf dieselbe Weise) anführen. Die Menschen haben das Vorrecht, zeitlebens Esel zu bleiben. 12 Affen zu Affen und Meerkatzen zu Meerkatzen. Auf der frühern Unterscheidung von Affen und Meerkatzen beruhend. (Sprenger III.) 13 Alle kennen den Affen, aber der Affe kennt keinen. (Schwed.) 14 Alte Affen, junge Pfaffen, wilde Bären, soll niemand in sein Haus begehren. Von jungen Geistlichen, die ihren Weltsinn nur mit dem kirchlichen Charakter bedecken. 15 Alte Affen sind schwer zu fangen. 16 Alte Affen thun Meerkatzen gern einen Gefallen. Eine hässliche Dame hatte den Präsidenten eines Gerichts einen alten Affen genannt und er hatte es erfahren. Da ihre Sache gerecht war, gewann sie den Process; und als sie ihm dankte, erwiderte er obige Worte, die bald bekannt, oft wiederholt und Sprichwort wurden. 17 Âpe, knicke dick, Esel bücke dick, segt de Bûere un slut 'n Slagbôm. (Lüneburg.) 18 Ape, wat hest du moje Jungen. (Ostfries.) 19 Ap, wat hest du wackere Kinner. (Oldenburg.) Spott auf die Affenliebe vieler Aeltern, welche ihre Kinder für die schönsten und wohlbegabtesten halten.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …

zeno.org – Contumax GmbH & Co. KG: Bereitstellung der Texttranskription. (2020-09-18T08:54:38Z) Bitte beachten Sie, dass die aktuelle Transkription (und Textauszeichnung) mittlerweile nicht mehr dem Stand zum Zeitpunkt der Übernahme des Werkes in das DTA entsprechen muss.
Andreas Nolda: Bearbeitung der digitalen Edition. (2020-09-18T08:54:38Z)

Weitere Informationen:

Bogensignaturen: nicht übernommen; Druckfehler: keine Angabe; fremdsprachliches Material: keine Angabe; Geminations-/Abkürzungsstriche: keine Angabe; Hervorhebungen (Antiqua, Sperrschrift, Kursive etc.): gekennzeichnet; Hervorhebungen I/J in Fraktur: keine Angabe; i/j in Fraktur: keine Angabe; Kolumnentitel: nicht übernommen; Kustoden: keine Angabe; langes s (ſ): keine Angabe; Normalisierungen: keine Angabe; rundes r (ꝛ): keine Angabe; Seitenumbrüche markiert: ja; Silbentrennung: aufgelöst; u/v bzw. U/V: keine Angabe; Vokale mit übergest. e: keine Angabe; Vollständigkeit: keine Angabe; Zeichensetzung: keine Angabe; Zeilenumbrüche markiert: nein

Verzeichnisse im Vorspann wurden nicht transkribiert. Errata aus den Berichtigungen im Nachspann wurden stillschweigend integriert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/wander_sprichwoerterlexikon01_1867
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/wander_sprichwoerterlexikon01_1867/45
Zitationshilfe: Wander, Karl Friedrich Wilhelm (Hrsg.): Deutsches Sprichwörter-Lexikon. Bd. 1. Leipzig, 1867, S. [17]. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/wander_sprichwoerterlexikon01_1867/45>, abgerufen am 25.10.2020.