Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Wedekind, Frank: Erdgeist. Paris; Leipzig, 1895.

Bild:
<< vorherige Seite
das schon in Afrika gesehen. Die Neger, bevor sie
zum Kampf ausziehen, lassen sich von ihren
Tänzerinnen vortanzen, bis sie sich vor Lebensglut
nicht mehr zu halten wissen. Es kommt nicht
selten vor, daß sie dann schon während des Marsches
übereinander herfallen, oder gar, bevor die Vor-
stellung noch zu Ende ist, Selbstmord begehen ...

(Die elektrische Klingel tönt über der Thür.)
Alwa (aufspringend).
Um Gottes willen, was ist da los!
Escerny (sich gleichfalls erhebend).
Sie ist ja nicht hier!
(Die elektrische Klingel tönt fort bis zum Schlusse der Scene.)
Alwa.
Da ist was passiert ...
Escerny.
Wie können Sie so erschrecken.
Alwa.
Das muß eine höllische Verwirrung sein. (Ab.)
Escerny (folgt ihm).
(Die Thür bleibt offen. Man hört gedämpfte Walzerklänge.)
(Pause.)
das ſchon in Afrika geſehen. Die Neger, bevor ſie
zum Kampf ausziehen, laſſen ſich von ihren
Tänzerinnen vortanzen, bis ſie ſich vor Lebensglut
nicht mehr zu halten wiſſen. Es kommt nicht
ſelten vor, daß ſie dann ſchon während des Marſches
übereinander herfallen, oder gar, bevor die Vor-
ſtellung noch zu Ende iſt, Selbſtmord begehen …

(Die elektriſche Klingel tönt über der Thür.)
Alwa (aufſpringend).
Um Gottes willen, was iſt da los!
Eſcerny (ſich gleichfalls erhebend).
Sie iſt ja nicht hier!
(Die elektriſche Klingel tönt fort bis zum Schluſſe der Scene.)
Alwa.
Da iſt was paſſiert …
Eſcerny.
Wie können Sie ſo erſchrecken.
Alwa.
Das muß eine hölliſche Verwirrung ſein. (Ab.)
Eſcerny (folgt ihm).
(Die Thür bleibt offen. Man hört gedämpfte Walzerklänge.)
(Pauſe.)
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <sp who="#ESC">
            <p><pb facs="#f0156" n="150"/>
das &#x017F;chon in Afrika ge&#x017F;ehen. Die Neger, bevor &#x017F;ie<lb/>
zum Kampf ausziehen, la&#x017F;&#x017F;en &#x017F;ich von ihren<lb/>
Tänzerinnen vortanzen, bis &#x017F;ie &#x017F;ich vor Lebensglut<lb/>
nicht mehr zu halten wi&#x017F;&#x017F;en. Es kommt nicht<lb/>
&#x017F;elten vor, daß &#x017F;ie dann &#x017F;chon während des Mar&#x017F;ches<lb/>
übereinander herfallen, oder gar, bevor die Vor-<lb/>
&#x017F;tellung noch zu Ende i&#x017F;t, Selb&#x017F;tmord begehen &#x2026;</p><lb/>
            <stage>(Die elektri&#x017F;che Klingel tönt über der Thür.)</stage>
          </sp><lb/>
          <sp who="#ALW">
            <speaker> <hi rendition="#b">Alwa</hi> </speaker>
            <stage>(auf&#x017F;pringend).</stage><lb/>
            <p>Um Gottes willen, was i&#x017F;t da los!</p>
          </sp><lb/>
          <sp who="#ESC">
            <speaker> <hi rendition="#b">E&#x017F;cerny</hi> </speaker>
            <stage>(&#x017F;ich gleichfalls erhebend).</stage><lb/>
            <p>Sie i&#x017F;t ja nicht hier!</p><lb/>
            <stage>(Die elektri&#x017F;che Klingel tönt fort bis zum Schlu&#x017F;&#x017F;e der Scene.)</stage>
          </sp><lb/>
          <sp who="#ALW">
            <speaker> <hi rendition="#b">Alwa.</hi> </speaker><lb/>
            <p>Da i&#x017F;t was pa&#x017F;&#x017F;iert &#x2026;</p>
          </sp><lb/>
          <sp who="#ESC">
            <speaker> <hi rendition="#b">E&#x017F;cerny.</hi> </speaker><lb/>
            <p>Wie können Sie &#x017F;o er&#x017F;chrecken.</p>
          </sp><lb/>
          <sp who="#ALW">
            <speaker> <hi rendition="#b">Alwa.</hi> </speaker><lb/>
            <p>Das muß eine hölli&#x017F;che Verwirrung &#x017F;ein.</p>
            <stage>(Ab.)</stage>
          </sp><lb/>
          <sp who="#ESC">
            <speaker> <hi rendition="#b">E&#x017F;cerny</hi> </speaker>
            <stage>(folgt ihm).</stage><lb/>
            <stage>(Die Thür bleibt offen. Man hört gedämpfte Walzerklänge.)</stage><lb/>
            <stage>(Pau&#x017F;e.)</stage>
          </sp>
        </div><lb/>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[150/0156] das ſchon in Afrika geſehen. Die Neger, bevor ſie zum Kampf ausziehen, laſſen ſich von ihren Tänzerinnen vortanzen, bis ſie ſich vor Lebensglut nicht mehr zu halten wiſſen. Es kommt nicht ſelten vor, daß ſie dann ſchon während des Marſches übereinander herfallen, oder gar, bevor die Vor- ſtellung noch zu Ende iſt, Selbſtmord begehen … (Die elektriſche Klingel tönt über der Thür.) Alwa (aufſpringend). Um Gottes willen, was iſt da los! Eſcerny (ſich gleichfalls erhebend). Sie iſt ja nicht hier! (Die elektriſche Klingel tönt fort bis zum Schluſſe der Scene.) Alwa. Da iſt was paſſiert … Eſcerny. Wie können Sie ſo erſchrecken. Alwa. Das muß eine hölliſche Verwirrung ſein. (Ab.) Eſcerny (folgt ihm). (Die Thür bleibt offen. Man hört gedämpfte Walzerklänge.) (Pauſe.)

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/wedekind_erdgeist_1895
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/wedekind_erdgeist_1895/156
Zitationshilfe: Wedekind, Frank: Erdgeist. Paris; Leipzig, 1895, S. 150. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/wedekind_erdgeist_1895/156>, abgerufen am 27.09.2020.