Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Wedekind, Frank: Erdgeist. Paris; Leipzig, 1895.

Bild:
<< vorherige Seite
Schön. (Lulu die Hand küssend)
Frau Medizinalrat.
Lulu.
Sie wollen doch nicht schon gehen?
Goll.
Welcher Wind führt denn Sie hierher?
Schön.
Ich habe mir das Bild meiner Braut angesehen.
Lulu (nach vorn kommend)
Ihre Braut ist hier?
Goll.
Sie lassen hier auch arbeiten?
Lulu (vor dem Brustbild).
Sieh da! Bezaubernd ...
Goll (sich umsehend)
Sie halten sie wol hier irgendwo versteckt?
Lulu.
Das ist das süße Wunderkind, das Sie zu
einem neuen Menschen gemacht ...
Schön.
Sie sitzt nachmittags.
Goll.
Und davon erzählen Sie einem nichts?
Schön. (Lulu die Hand küſſend)
Frau Medizinalrat.
Lulu.
Sie wollen doch nicht ſchon gehen?
Goll.
Welcher Wind führt denn Sie hierher?
Schön.
Ich habe mir das Bild meiner Braut angeſehen.
Lulu (nach vorn kommend)
Ihre Braut iſt hier?
Goll.
Sie laſſen hier auch arbeiten?
Lulu (vor dem Bruſtbild).
Sieh da! Bezaubernd …
Goll (ſich umſehend)
Sie halten ſie wol hier irgendwo verſteckt?
Lulu.
Das iſt das ſüße Wunderkind, das Sie zu
einem neuen Menſchen gemacht …
Schön.
Sie ſitzt nachmittags.
Goll.
Und davon erzählen Sie einem nichts?
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <pb facs="#f0024" n="18"/>
          <sp who="#SCH">
            <speaker> <hi rendition="#b">Schön.</hi> </speaker>
            <stage>(Lulu die Hand kü&#x017F;&#x017F;end)</stage><lb/>
            <p>Frau Medizinalrat.</p>
          </sp><lb/>
          <sp who="#LUL">
            <speaker> <hi rendition="#b">Lulu.</hi> </speaker><lb/>
            <p>Sie wollen doch nicht &#x017F;chon gehen?</p>
          </sp><lb/>
          <sp who="#GOL">
            <speaker> <hi rendition="#b">Goll.</hi> </speaker><lb/>
            <p>Welcher Wind führt denn Sie hierher?</p>
          </sp><lb/>
          <sp who="#SCH">
            <speaker> <hi rendition="#b">Schön.</hi> </speaker><lb/>
            <p>Ich habe mir das Bild meiner Braut ange&#x017F;ehen.</p>
          </sp><lb/>
          <sp who="#LUL">
            <speaker> <hi rendition="#b">Lulu</hi> </speaker>
            <stage>(nach vorn kommend)</stage><lb/>
            <p>Ihre Braut i&#x017F;t hier?</p>
          </sp><lb/>
          <sp who="#GOL">
            <speaker> <hi rendition="#b">Goll.</hi> </speaker><lb/>
            <p>Sie la&#x017F;&#x017F;en hier auch arbeiten?</p>
          </sp><lb/>
          <sp who="#LUL">
            <speaker> <hi rendition="#b">Lulu</hi> </speaker>
            <stage>(vor dem Bru&#x017F;tbild).</stage><lb/>
            <p>Sieh da! Bezaubernd &#x2026;</p>
          </sp><lb/>
          <sp who="#GOL">
            <speaker> <hi rendition="#b">Goll</hi> </speaker>
            <stage>(&#x017F;ich um&#x017F;ehend)</stage><lb/>
            <p>Sie halten &#x017F;ie wol hier irgendwo ver&#x017F;teckt?</p>
          </sp><lb/>
          <sp who="#LUL">
            <speaker> <hi rendition="#b">Lulu.</hi> </speaker><lb/>
            <p>Das i&#x017F;t das &#x017F;üße Wunderkind, das Sie zu<lb/>
einem neuen Men&#x017F;chen gemacht &#x2026;</p>
          </sp><lb/>
          <sp who="#SCH">
            <speaker> <hi rendition="#b">Schön.</hi> </speaker><lb/>
            <p>Sie &#x017F;itzt nachmittags.</p>
          </sp><lb/>
          <sp who="#GOL">
            <speaker> <hi rendition="#b">Goll.</hi> </speaker><lb/>
            <p>Und davon erzählen Sie einem nichts?</p>
          </sp><lb/>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[18/0024] Schön. (Lulu die Hand küſſend) Frau Medizinalrat. Lulu. Sie wollen doch nicht ſchon gehen? Goll. Welcher Wind führt denn Sie hierher? Schön. Ich habe mir das Bild meiner Braut angeſehen. Lulu (nach vorn kommend) Ihre Braut iſt hier? Goll. Sie laſſen hier auch arbeiten? Lulu (vor dem Bruſtbild). Sieh da! Bezaubernd … Goll (ſich umſehend) Sie halten ſie wol hier irgendwo verſteckt? Lulu. Das iſt das ſüße Wunderkind, das Sie zu einem neuen Menſchen gemacht … Schön. Sie ſitzt nachmittags. Goll. Und davon erzählen Sie einem nichts?

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/wedekind_erdgeist_1895
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/wedekind_erdgeist_1895/24
Zitationshilfe: Wedekind, Frank: Erdgeist. Paris; Leipzig, 1895, S. 18. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/wedekind_erdgeist_1895/24>, abgerufen am 30.10.2020.