Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Wedekind, Frank: Erdgeist. Paris; Leipzig, 1895.

Bild:
<< vorherige Seite
Dritter Auftritt.
Alwa Schön. Die Vorigen.
Alwa (noch hinter der spanischen Wand).
Darf man eintreten?
Schön.
Mein Sohn.
Lulu.
Herr Alwa!
Goll.
Kommen Sie nur.
Alwa (vortretend, reicht Goll die Hand).
Herr Medizinalrat ... (sich nach Lulu umwendend)
Seh ich recht? -- Wenn ich Sie doch für meine
Hauptrolle engagiren könnte!
Lulu.
Ich würde für Ihr Stück kaum gut genug tanzen.
Alwa.
Sie haben einen Tanzlehrer, wie man ihn an
keiner Bühne Europas findet!
Lulu.
Was gäbe ich dafür, einmal auf der Bühne
tanzen zu dürfen.
Dritter Auftritt.
Alwa Schön. Die Vorigen.
Alwa (noch hinter der ſpaniſchen Wand).
Darf man eintreten?
Schön.
Mein Sohn.
Lulu.
Herr Alwa!
Goll.
Kommen Sie nur.
Alwa (vortretend, reicht Goll die Hand).
Herr Medizinalrat … (ſich nach Lulu umwendend)
Seh ich recht? — Wenn ich Sie doch für meine
Hauptrolle engagiren könnte!
Lulu.
Ich würde für Ihr Stück kaum gut genug tanzen.
Alwa.
Sie haben einen Tanzlehrer, wie man ihn an
keiner Bühne Europas findet!
Lulu.
Was gäbe ich dafür, einmal auf der Bühne
tanzen zu dürfen.
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <pb facs="#f0036" n="30"/>
        <div n="2">
          <head> <hi rendition="#b">Dritter Auftritt.</hi> </head><lb/>
          <stage><hi rendition="#g">Alwa Schön. Die Vorigen</hi>.</stage><lb/>
          <sp who="#ALW">
            <speaker> <hi rendition="#b">Alwa</hi> </speaker>
            <stage>(noch hinter der &#x017F;pani&#x017F;chen Wand).</stage><lb/>
            <p>Darf man eintreten?</p>
          </sp><lb/>
          <sp who="#SCH">
            <speaker> <hi rendition="#b">Schön.</hi> </speaker><lb/>
            <p>Mein Sohn.</p>
          </sp><lb/>
          <sp who="#LUL">
            <speaker> <hi rendition="#b">Lulu.</hi> </speaker><lb/>
            <p>Herr Alwa!</p>
          </sp><lb/>
          <sp who="#GOL">
            <speaker> <hi rendition="#b">Goll.</hi> </speaker><lb/>
            <p>Kommen Sie nur.</p>
          </sp><lb/>
          <sp who="#ALW">
            <speaker> <hi rendition="#b">Alwa</hi> </speaker>
            <stage>(vortretend, reicht Goll die Hand).</stage><lb/>
            <p>Herr Medizinalrat &#x2026;</p>
            <stage>(&#x017F;ich nach Lulu umwendend)</stage><lb/>
            <p>Seh ich recht? &#x2014; Wenn ich Sie doch für meine<lb/>
Hauptrolle engagiren könnte!</p>
          </sp><lb/>
          <sp who="#LUL">
            <speaker> <hi rendition="#b">Lulu.</hi> </speaker><lb/>
            <p>Ich würde für Ihr Stück kaum gut genug tanzen.</p>
          </sp><lb/>
          <sp who="#ALW">
            <speaker> <hi rendition="#b">Alwa.</hi> </speaker><lb/>
            <p>Sie haben einen Tanzlehrer, wie man ihn an<lb/>
keiner Bühne Europas findet!</p>
          </sp><lb/>
          <sp who="#LUL">
            <speaker> <hi rendition="#b">Lulu.</hi> </speaker><lb/>
            <p>Was gäbe ich dafür, einmal auf der Bühne<lb/>
tanzen zu dürfen.</p>
          </sp><lb/>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[30/0036] Dritter Auftritt. Alwa Schön. Die Vorigen. Alwa (noch hinter der ſpaniſchen Wand). Darf man eintreten? Schön. Mein Sohn. Lulu. Herr Alwa! Goll. Kommen Sie nur. Alwa (vortretend, reicht Goll die Hand). Herr Medizinalrat … (ſich nach Lulu umwendend) Seh ich recht? — Wenn ich Sie doch für meine Hauptrolle engagiren könnte! Lulu. Ich würde für Ihr Stück kaum gut genug tanzen. Alwa. Sie haben einen Tanzlehrer, wie man ihn an keiner Bühne Europas findet! Lulu. Was gäbe ich dafür, einmal auf der Bühne tanzen zu dürfen.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/wedekind_erdgeist_1895
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/wedekind_erdgeist_1895/36
Zitationshilfe: Wedekind, Frank: Erdgeist. Paris; Leipzig, 1895, S. 30. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/wedekind_erdgeist_1895/36>, abgerufen am 04.07.2020.