Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Wedekind, Frank: Erdgeist. Paris; Leipzig, 1895.

Bild:
<< vorherige Seite
Goll.
Das nächste Mal, meine Herren.
Alwa.
Die Bramanen werden ungeduldig. Die Töchter
Nirvanas schlottern in ihren Tricots.
Goll.
Verdammte Klexerei!
Schön.
Man wird uns auszanken, daß wir Sie nicht
mitbringen.
Goll.
In fünf Minuten bin ich zurück. (Stellt sich rechts
vorn hinter Schwarz und vergleicht das Bild mit Lulu.)
Alwa (zu Lulu).
Mich ruft die Pflicht, gnädige Frau.
Goll (zu Schwarz).
Sie müssen hier ein wenig mehr modelliren.
Das Haar ist schlecht. Sie sind nicht genug bei
der Sache ...
Alwa.
Kommen Sie.
Goll.
Nun nur schnell. Zu Peters bringen mich
keine zehn Pferde.
Schön (Alwa und Goll folgend)
Wir nehmen meinen Wagen, der unten steht.
3*
Goll.
Das nächſte Mal, meine Herren.
Alwa.
Die Bramanen werden ungeduldig. Die Töchter
Nirvanas ſchlottern in ihren Tricots.
Goll.
Verdammte Klexerei!
Schön.
Man wird uns auszanken, daß wir Sie nicht
mitbringen.
Goll.
In fünf Minuten bin ich zurück. (Stellt ſich rechts
vorn hinter Schwarz und vergleicht das Bild mit Lulu.)
Alwa (zu Lulu).
Mich ruft die Pflicht, gnädige Frau.
Goll (zu Schwarz).
Sie müſſen hier ein wenig mehr modelliren.
Das Haar iſt ſchlecht. Sie ſind nicht genug bei
der Sache …
Alwa.
Kommen Sie.
Goll.
Nun nur ſchnell. Zu Peters bringen mich
keine zehn Pferde.
Schön (Alwa und Goll folgend)
Wir nehmen meinen Wagen, der unten ſteht.
3*
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <pb facs="#f0041" n="35"/>
          <sp who="#GOL">
            <speaker> <hi rendition="#b">Goll.</hi> </speaker><lb/>
            <p>Das näch&#x017F;te Mal, meine Herren.</p>
          </sp><lb/>
          <sp who="#ALW">
            <speaker> <hi rendition="#b">Alwa.</hi> </speaker><lb/>
            <p>Die Bramanen werden ungeduldig. Die Töchter<lb/>
Nirvanas &#x017F;chlottern in ihren Tricots.</p>
          </sp><lb/>
          <sp who="#GOL">
            <speaker> <hi rendition="#b">Goll.</hi> </speaker><lb/>
            <p>Verdammte Klexerei!</p>
          </sp><lb/>
          <sp who="#SCH">
            <speaker> <hi rendition="#b">Schön.</hi> </speaker><lb/>
            <p>Man wird uns auszanken, daß wir Sie nicht<lb/>
mitbringen.</p>
          </sp><lb/>
          <sp who="#GOL">
            <speaker> <hi rendition="#b">Goll.</hi> </speaker><lb/>
            <p>In fünf Minuten bin ich zurück.</p>
            <stage>(Stellt &#x017F;ich rechts<lb/>
vorn hinter Schwarz und vergleicht das Bild mit Lulu.)</stage>
          </sp><lb/>
          <sp who="#ALW">
            <speaker> <hi rendition="#b">Alwa</hi> </speaker>
            <stage>(zu Lulu).</stage><lb/>
            <p>Mich ruft die Pflicht, gnädige Frau.</p>
          </sp><lb/>
          <sp who="#GOL">
            <speaker> <hi rendition="#b">Goll</hi> </speaker>
            <stage>(zu Schwarz).</stage><lb/>
            <p>Sie mü&#x017F;&#x017F;en hier ein wenig mehr modelliren.<lb/>
Das Haar i&#x017F;t &#x017F;chlecht. Sie &#x017F;ind nicht genug bei<lb/>
der Sache &#x2026;</p>
          </sp><lb/>
          <sp who="#ALW">
            <speaker> <hi rendition="#b">Alwa.</hi> </speaker><lb/>
            <p>Kommen Sie.</p>
          </sp><lb/>
          <sp who="#GOL">
            <speaker> <hi rendition="#b">Goll.</hi> </speaker><lb/>
            <p>Nun nur &#x017F;chnell. Zu Peters bringen mich<lb/>
keine zehn Pferde.</p>
          </sp><lb/>
          <sp who="#SCH">
            <speaker> <hi rendition="#b">Schön</hi> </speaker>
            <stage>(Alwa und Goll folgend)</stage><lb/>
            <p>Wir nehmen meinen Wagen, der unten &#x017F;teht.</p>
          </sp>
        </div><lb/>
        <fw place="bottom" type="sig">3*</fw><lb/>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[35/0041] Goll. Das nächſte Mal, meine Herren. Alwa. Die Bramanen werden ungeduldig. Die Töchter Nirvanas ſchlottern in ihren Tricots. Goll. Verdammte Klexerei! Schön. Man wird uns auszanken, daß wir Sie nicht mitbringen. Goll. In fünf Minuten bin ich zurück. (Stellt ſich rechts vorn hinter Schwarz und vergleicht das Bild mit Lulu.) Alwa (zu Lulu). Mich ruft die Pflicht, gnädige Frau. Goll (zu Schwarz). Sie müſſen hier ein wenig mehr modelliren. Das Haar iſt ſchlecht. Sie ſind nicht genug bei der Sache … Alwa. Kommen Sie. Goll. Nun nur ſchnell. Zu Peters bringen mich keine zehn Pferde. Schön (Alwa und Goll folgend) Wir nehmen meinen Wagen, der unten ſteht. 3*

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/wedekind_erdgeist_1895
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/wedekind_erdgeist_1895/41
Zitationshilfe: Wedekind, Frank: Erdgeist. Paris; Leipzig, 1895, S. 35. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/wedekind_erdgeist_1895/41>, abgerufen am 01.11.2020.