Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Wedekind, Frank: Erdgeist. Paris; Leipzig, 1895.

Bild:
<< vorherige Seite
Schwarz.
Ich würde dich Eva nennen.
Lulu.
Wissen Sie, wieviel Uhr es ist?
Schwarz (nach der Uhr sehend)
Halb elf.
Lulu (nimmt die Uhr und öffnet das Gehäuse).
Schwarz.
Du liebst mich nicht.
Lulu.
Doch ...
Schwarz.
Es ist fünf Minuten nach halb elf.
Lulu.
Unsere Französischlehrerin liebte einen ver-
heirateten Pastor.
Schwarz.
Eva ...
Lulu.
Wir schrieben ihr die glühendsten Briefe in seinem
Namen.
Schwarz.
Gieb mir einen Kuß!
Lulu (nimmt ihn am Kinn und küßt ihn, wirft die Uhr in die Luft
und fängt sie auf).

Sie riechen nach Tabak.
Schwarz.
Ich würde dich Eva nennen.
Lulu.
Wiſſen Sie, wieviel Uhr es iſt?
Schwarz (nach der Uhr ſehend)
Halb elf.
Lulu (nimmt die Uhr und öffnet das Gehäuſe).
Schwarz.
Du liebſt mich nicht.
Lulu.
Doch …
Schwarz.
Es iſt fünf Minuten nach halb elf.
Lulu.
Unſere Franzöſiſchlehrerin liebte einen ver-
heirateten Paſtor.
Schwarz.
Eva …
Lulu.
Wir ſchrieben ihr die glühendſten Briefe in ſeinem
Namen.
Schwarz.
Gieb mir einen Kuß!
Lulu (nimmt ihn am Kinn und küßt ihn, wirft die Uhr in die Luft
und fängt ſie auf).

Sie riechen nach Tabak.
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <pb facs="#f0056" n="50"/>
          <sp who="#SCH">
            <speaker> <hi rendition="#b">Schwarz.</hi> </speaker><lb/>
            <p>Ich würde dich Eva nennen.</p>
          </sp><lb/>
          <sp who="#LUL">
            <speaker> <hi rendition="#b">Lulu.</hi> </speaker><lb/>
            <p>Wi&#x017F;&#x017F;en Sie, wieviel Uhr es i&#x017F;t?</p>
          </sp><lb/>
          <sp who="#SCH">
            <speaker> <hi rendition="#b">Schwarz</hi> </speaker>
            <stage>(nach der Uhr &#x017F;ehend)</stage><lb/>
            <p>Halb elf.</p>
          </sp><lb/>
          <sp who="#LUL">
            <speaker> <hi rendition="#b">Lulu</hi> </speaker>
            <stage>(nimmt die Uhr und öffnet das Gehäu&#x017F;e).</stage>
          </sp><lb/>
          <sp who="#SCH">
            <speaker> <hi rendition="#b">Schwarz.</hi> </speaker><lb/>
            <p>Du lieb&#x017F;t mich nicht.</p>
          </sp><lb/>
          <sp who="#LUL">
            <speaker> <hi rendition="#b">Lulu.</hi> </speaker><lb/>
            <p>Doch &#x2026;</p>
          </sp><lb/>
          <sp who="#SCH">
            <speaker> <hi rendition="#b">Schwarz.</hi> </speaker><lb/>
            <p>Es i&#x017F;t fünf Minuten nach halb elf.</p>
          </sp><lb/>
          <sp who="#LUL">
            <speaker> <hi rendition="#b">Lulu.</hi> </speaker><lb/>
            <p>Un&#x017F;ere Franzö&#x017F;i&#x017F;chlehrerin liebte einen ver-<lb/>
heirateten Pa&#x017F;tor.</p>
          </sp><lb/>
          <sp who="#SCH">
            <speaker> <hi rendition="#b">Schwarz.</hi> </speaker><lb/>
            <p>Eva &#x2026;</p>
          </sp><lb/>
          <sp who="#LUL">
            <speaker> <hi rendition="#b">Lulu.</hi> </speaker><lb/>
            <p>Wir &#x017F;chrieben ihr die glühend&#x017F;ten Briefe in &#x017F;einem<lb/>
Namen.</p>
          </sp><lb/>
          <sp who="#SCH">
            <speaker> <hi rendition="#b">Schwarz.</hi> </speaker><lb/>
            <p>Gieb mir einen Kuß!</p>
          </sp><lb/>
          <sp who="#LUL">
            <speaker> <hi rendition="#b">Lulu</hi> </speaker>
            <stage>(nimmt ihn am Kinn und küßt ihn, wirft die Uhr in die Luft<lb/>
und fängt &#x017F;ie auf).</stage><lb/>
            <p>Sie riechen nach Tabak.</p>
          </sp><lb/>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[50/0056] Schwarz. Ich würde dich Eva nennen. Lulu. Wiſſen Sie, wieviel Uhr es iſt? Schwarz (nach der Uhr ſehend) Halb elf. Lulu (nimmt die Uhr und öffnet das Gehäuſe). Schwarz. Du liebſt mich nicht. Lulu. Doch … Schwarz. Es iſt fünf Minuten nach halb elf. Lulu. Unſere Franzöſiſchlehrerin liebte einen ver- heirateten Paſtor. Schwarz. Eva … Lulu. Wir ſchrieben ihr die glühendſten Briefe in ſeinem Namen. Schwarz. Gieb mir einen Kuß! Lulu (nimmt ihn am Kinn und küßt ihn, wirft die Uhr in die Luft und fängt ſie auf). Sie riechen nach Tabak.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/wedekind_erdgeist_1895
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/wedekind_erdgeist_1895/56
Zitationshilfe: Wedekind, Frank: Erdgeist. Paris; Leipzig, 1895, S. 50. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/wedekind_erdgeist_1895/56>, abgerufen am 05.08.2020.