Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Wedekind, Frank: Erdgeist. Paris; Leipzig, 1895.

Bild:
<< vorherige Seite
Zweiter Aufzug.
Sehr eleganter Salon. Links hinten Entreethür. Vorne rechts
und links Portieren. Zu der rechts, führen einige Stufen hinan.
An der Hinterwand über dem Kamin in prachtvollen Brokatrahmen
Lulus Bild als Pierrot. Rechts ein hoher Spiegel. Davor eine
Chaiselongue. Links ein Schreibtisch in Ebenholz. In der Mitte
einige Sessel um ein chinesisches Tischchen.

Erster Auftritt.
Lulu. Schwarz. Dann Henriette.
Lulu (in grünseidenem Morgenkleid steht regungslos vor dem Spiegel,
runzelt die Stirn, fährt mit der Hand darüber, befühlt ihre Wangen,
trennt sich vom Spiegel mit einem mißmutigen, halb zornigen Blick,
geht nach links, sich mehrmals umwendend, öffnet auf dem Schreib-
tisch eine Schatulle, zündet sich eine Cigarette an, sucht unter den
Büchern, die auf dem Tisch liegen, nimmt eines zur Hand, legt sich
auf die Chaiselongue, dem Spiegel gegenüber, läßt, nachdem sie einen
Moment gelesen, das Buch sinken, nickt sich ernsthaft zu, nimmt die
Lektüre wieder auf.
Schwarz (Pinsel und Palette in der Hand, tritt von links ein,
beugt sich über Lulu, küßt sie auf die Stirn, geht nach rechts die
Stufen hinan, wendet sich in der Portiere um).

Eva!
Lulu (lächelnd)
Befehlen?
Wedekind, Der Erdgeist. 5
Zweiter Aufzug.
Sehr eleganter Salon. Links hinten Entreethür. Vorne rechts
und links Portieren. Zu der rechts, führen einige Stufen hinan.
An der Hinterwand über dem Kamin in prachtvollen Brokatrahmen
Lulus Bild als Pierrot. Rechts ein hoher Spiegel. Davor eine
Chaiſelongue. Links ein Schreibtiſch in Ebenholz. In der Mitte
einige Seſſel um ein chineſiſches Tiſchchen.

Erſter Auftritt.
Lulu. Schwarz. Dann Henriette.
Lulu (in grünſeidenem Morgenkleid ſteht regungslos vor dem Spiegel,
runzelt die Stirn, fährt mit der Hand darüber, befühlt ihre Wangen,
trennt ſich vom Spiegel mit einem mißmutigen, halb zornigen Blick,
geht nach links, ſich mehrmals umwendend, öffnet auf dem Schreib-
tiſch eine Schatulle, zündet ſich eine Cigarette an, ſucht unter den
Büchern, die auf dem Tiſch liegen, nimmt eines zur Hand, legt ſich
auf die Chaiſelongue, dem Spiegel gegenüber, läßt, nachdem ſie einen
Moment geleſen, das Buch ſinken, nickt ſich ernſthaft zu, nimmt die
Lektüre wieder auf.
Schwarz (Pinſel und Palette in der Hand, tritt von links ein,
beugt ſich über Lulu, küßt ſie auf die Stirn, geht nach rechts die
Stufen hinan, wendet ſich in der Portiere um).

Eva!
Lulu (lächelnd)
Befehlen?
Wedekind, Der Erdgeiſt. 5
<TEI>
  <text>
    <body>
      <pb facs="#f0071" n="[65]"/>
      <div n="1">
        <head> <hi rendition="#b">Zweiter Aufzug.</hi> </head><lb/>
        <stage>Sehr eleganter Salon. Links hinten Entreethür. Vorne rechts<lb/>
und links Portieren. Zu der rechts, führen einige Stufen hinan.<lb/>
An der Hinterwand über dem Kamin in prachtvollen Brokatrahmen<lb/>
Lulus Bild als Pierrot. Rechts ein hoher Spiegel. Davor eine<lb/>
Chai&#x017F;elongue. Links ein Schreibti&#x017F;ch in Ebenholz. In der Mitte<lb/>
einige Se&#x017F;&#x017F;el um ein chine&#x017F;i&#x017F;ches Ti&#x017F;chchen.</stage><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/>
        <div n="2">
          <head> <hi rendition="#b">Er&#x017F;ter Auftritt.</hi> </head><lb/>
          <stage><hi rendition="#g">Lulu. Schwarz. Dann Henriette</hi>.</stage><lb/>
          <sp who="#LUL">
            <speaker> <hi rendition="#b">Lulu</hi> </speaker>
            <stage>(in grün&#x017F;eidenem Morgenkleid &#x017F;teht regungslos vor dem Spiegel,<lb/>
runzelt die Stirn, fährt mit der Hand darüber, befühlt ihre Wangen,<lb/>
trennt &#x017F;ich vom Spiegel mit einem mißmutigen, halb zornigen Blick,<lb/>
geht nach links, &#x017F;ich mehrmals umwendend, öffnet auf dem Schreib-<lb/>
ti&#x017F;ch eine Schatulle, zündet &#x017F;ich eine Cigarette an, &#x017F;ucht unter den<lb/>
Büchern, die auf dem Ti&#x017F;ch liegen, nimmt eines zur Hand, legt &#x017F;ich<lb/>
auf die Chai&#x017F;elongue, dem Spiegel gegenüber, läßt, nachdem &#x017F;ie einen<lb/>
Moment gele&#x017F;en, das Buch &#x017F;inken, nickt &#x017F;ich ern&#x017F;thaft zu, nimmt die<lb/>
Lektüre wieder auf.</stage>
          </sp><lb/>
          <sp who="#SCH">
            <speaker> <hi rendition="#b">Schwarz</hi> </speaker>
            <stage>(Pin&#x017F;el und Palette in der Hand, tritt von links ein,<lb/>
beugt &#x017F;ich über Lulu, küßt &#x017F;ie auf die Stirn, geht nach rechts die<lb/>
Stufen hinan, wendet &#x017F;ich in der Portiere um).</stage><lb/>
            <p><hi rendition="#g">Eva</hi>!</p>
          </sp><lb/>
          <sp who="#LUL">
            <speaker> <hi rendition="#b">Lulu</hi> </speaker>
            <stage>(lächelnd)</stage><lb/>
            <p>Befehlen?</p>
          </sp><lb/>
          <fw place="bottom" type="sig"><hi rendition="#g">Wedekind</hi>, Der Erdgei&#x017F;t. 5</fw><lb/>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[[65]/0071] Zweiter Aufzug. Sehr eleganter Salon. Links hinten Entreethür. Vorne rechts und links Portieren. Zu der rechts, führen einige Stufen hinan. An der Hinterwand über dem Kamin in prachtvollen Brokatrahmen Lulus Bild als Pierrot. Rechts ein hoher Spiegel. Davor eine Chaiſelongue. Links ein Schreibtiſch in Ebenholz. In der Mitte einige Seſſel um ein chineſiſches Tiſchchen. Erſter Auftritt. Lulu. Schwarz. Dann Henriette. Lulu (in grünſeidenem Morgenkleid ſteht regungslos vor dem Spiegel, runzelt die Stirn, fährt mit der Hand darüber, befühlt ihre Wangen, trennt ſich vom Spiegel mit einem mißmutigen, halb zornigen Blick, geht nach links, ſich mehrmals umwendend, öffnet auf dem Schreib- tiſch eine Schatulle, zündet ſich eine Cigarette an, ſucht unter den Büchern, die auf dem Tiſch liegen, nimmt eines zur Hand, legt ſich auf die Chaiſelongue, dem Spiegel gegenüber, läßt, nachdem ſie einen Moment geleſen, das Buch ſinken, nickt ſich ernſthaft zu, nimmt die Lektüre wieder auf. Schwarz (Pinſel und Palette in der Hand, tritt von links ein, beugt ſich über Lulu, küßt ſie auf die Stirn, geht nach rechts die Stufen hinan, wendet ſich in der Portiere um). Eva! Lulu (lächelnd) Befehlen? Wedekind, Der Erdgeiſt. 5

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/wedekind_erdgeist_1895
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/wedekind_erdgeist_1895/71
Zitationshilfe: Wedekind, Frank: Erdgeist. Paris; Leipzig, 1895, S. [65]. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/wedekind_erdgeist_1895/71>, abgerufen am 06.08.2020.