Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Wedekind, Frank: Erdgeist. Paris; Leipzig, 1895.

Bild:
<< vorherige Seite
Lulu (schüttelt den Kopf).
Schön.
Gut. Sie haben die Wahl. -- Sie zwingen
mich zu den äußersten Mitteln -- entweder sich
Ihrer Stellung angemessen zu benehmen ...
Lulu.
Oder?
Schön.
Oder -- Sie zwingen mich -- ich müßte mich
an diejenige Persönlichkeit wenden, die für Ihre
Aufführung verantwortlich ist.
Lulu.
Wie stellen Sie sich das vor?
Schön.
Ich ersuche Ihren Mann, Ihre Wege selber zu
überwachen.
Lulu (erhebt sich, geht rechts die Stufen hinan).
Schön.
Wo wollen Sie denn hin?
Lulu (unter der Portiere).
Walter!
Schön (aufspringend).
Bist du verrückt?!
Lulu.
Aha.
Lulu (ſchüttelt den Kopf).
Schön.
Gut. Sie haben die Wahl. — Sie zwingen
mich zu den äußerſten Mitteln — entweder ſich
Ihrer Stellung angemeſſen zu benehmen …
Lulu.
Oder?
Schön.
Oder — Sie zwingen mich — ich müßte mich
an diejenige Perſönlichkeit wenden, die für Ihre
Aufführung verantwortlich iſt.
Lulu.
Wie ſtellen Sie ſich das vor?
Schön.
Ich erſuche Ihren Mann, Ihre Wege ſelber zu
überwachen.
Lulu (erhebt ſich, geht rechts die Stufen hinan).
Schön.
Wo wollen Sie denn hin?
Lulu (unter der Portiere).
Walter!
Schön (aufſpringend).
Biſt du verrückt?!
Lulu.
Aha.
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <pb facs="#f0090" n="84"/>
          <sp who="#LUL">
            <speaker> <hi rendition="#b">Lulu</hi> </speaker>
            <stage>(&#x017F;chüttelt den Kopf).</stage>
          </sp><lb/>
          <sp who="#SCH">
            <speaker> <hi rendition="#b">Schön.</hi> </speaker><lb/>
            <p>Gut. Sie haben die Wahl. &#x2014; Sie zwingen<lb/>
mich zu den äußer&#x017F;ten Mitteln &#x2014; entweder &#x017F;ich<lb/>
Ihrer Stellung angeme&#x017F;&#x017F;en zu benehmen &#x2026;</p>
          </sp><lb/>
          <sp who="#LUL">
            <speaker> <hi rendition="#b">Lulu.</hi> </speaker><lb/>
            <p>Oder?</p>
          </sp><lb/>
          <sp who="#SCH">
            <speaker> <hi rendition="#b">Schön.</hi> </speaker><lb/>
            <p>Oder &#x2014; Sie zwingen mich &#x2014; ich müßte mich<lb/>
an diejenige Per&#x017F;önlichkeit wenden, die für Ihre<lb/>
Aufführung verantwortlich i&#x017F;t.</p>
          </sp><lb/>
          <sp who="#LUL">
            <speaker> <hi rendition="#b">Lulu.</hi> </speaker><lb/>
            <p>Wie &#x017F;tellen Sie &#x017F;ich das vor?</p>
          </sp><lb/>
          <sp who="#SCH">
            <speaker> <hi rendition="#b">Schön.</hi> </speaker><lb/>
            <p>Ich er&#x017F;uche Ihren Mann, Ihre Wege &#x017F;elber zu<lb/>
überwachen.</p>
          </sp><lb/>
          <sp who="#LUL">
            <speaker> <hi rendition="#b">Lulu</hi> </speaker>
            <stage>(erhebt &#x017F;ich, geht rechts die Stufen hinan).</stage>
          </sp><lb/>
          <sp who="#SCH">
            <speaker> <hi rendition="#b">Schön.</hi> </speaker><lb/>
            <p>Wo wollen Sie denn hin?</p>
          </sp><lb/>
          <sp who="#LUL">
            <speaker> <hi rendition="#b">Lulu</hi> </speaker>
            <stage>(unter der Portiere).</stage><lb/>
            <p>Walter!</p>
          </sp><lb/>
          <sp who="#SCH">
            <speaker> <hi rendition="#b">Schön</hi> </speaker>
            <stage>(auf&#x017F;pringend).</stage><lb/>
            <p>Bi&#x017F;t du verrückt?!</p>
          </sp><lb/>
          <sp who="#LUL">
            <speaker> <hi rendition="#b">Lulu.</hi> </speaker><lb/>
            <p>Aha.</p>
          </sp><lb/>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[84/0090] Lulu (ſchüttelt den Kopf). Schön. Gut. Sie haben die Wahl. — Sie zwingen mich zu den äußerſten Mitteln — entweder ſich Ihrer Stellung angemeſſen zu benehmen … Lulu. Oder? Schön. Oder — Sie zwingen mich — ich müßte mich an diejenige Perſönlichkeit wenden, die für Ihre Aufführung verantwortlich iſt. Lulu. Wie ſtellen Sie ſich das vor? Schön. Ich erſuche Ihren Mann, Ihre Wege ſelber zu überwachen. Lulu (erhebt ſich, geht rechts die Stufen hinan). Schön. Wo wollen Sie denn hin? Lulu (unter der Portiere). Walter! Schön (aufſpringend). Biſt du verrückt?! Lulu. Aha.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/wedekind_erdgeist_1895
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/wedekind_erdgeist_1895/90
Zitationshilfe: Wedekind, Frank: Erdgeist. Paris; Leipzig, 1895, S. 84. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/wedekind_erdgeist_1895/90>, abgerufen am 05.08.2020.