Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Wesenigk, Georg: Das Spiel-süchtige/ sieben-fächtige Polysigma der Bösen Spiel-Sieben. Dresden, 1702.

Bild:
<< vorherige Seite
Register.
C.
Caji Caesa is Ballen-Spiel.   72
Caligulae Spiel-Gewinst.   74
Christus der beste Gewinn.   126
Comödien-Spiel zu Sparta verboten/
   56
Conrad von der Rosen.   60
Corinthier ihre Seeligkeit.   155
Cyei sein Kinder- und Königs-Spiel.
D.
Das Spiel ein und dreißig.   159
Der Glücks-Haase.   90
Diagorae Todt vor Freuden beym Olympi-
schen Spielen.   80
Doct. Schupp vom Sauffen und Spil en/
   99
Dorff-Pfa[unleserliches Material - 2 Zeichen fehlen] verspielet zwo Kühe/   52
Dreyerley Na[unleserliches Material - 2 Zeichen fehlen]en.   37
Dreyfache Religions-Comödie.   112
Drey R. R. R. will haben GOTT der
HErr 140. Spieler zu Willisau 121.
W. bringen Weh.
   95
Duell der Spieler ums Leben.   139
- - und Mord-Spiels halben.   ibid.
Duppeltes Emblema von der Katzen mit
der Mauß/ und ausgeleschten Licht 9.
von den Dornen und Jgel 32. von der

Spi-
Regiſter.
C.
Caji Cæſa is Ballen-Spiel.   72
Caligulæ Spiel-Gewinſt.   74
Chriſtus der beſte Gewinn.   126
Comoͤdien-Spiel zu Sparta verboten/
   56
Conrad von der Roſen.   60
Corinthier ihre Seeligkeit.   155
Cyei ſein Kinder- und Koͤnigs-Spiel.
D.
Das Spiel ein und dreißig.   159
Der Gluͤcks-Haaſe.   90
Diagoræ Todt vor Freuden beym Olympi-
ſchen Spielen.   80
Doct. Schupp vom Sauffen und Spil en/
   99
Dorff-Pfa[unleserliches Material – 2 Zeichen fehlen] verſpielet zwo Kuͤhe/   52
Dreyerley Na[unleserliches Material – 2 Zeichen fehlen]en.   37
Dreyfache Religions-Comoͤdie.   112
Drey R. R. R. will haben GOTT der
HErr 140. Spieler zu Williſau 121.
W. bringen Weh.
   95
Duell der Spieler ums Leben.   139
- - und Mord-Spiels halben.   ibid.
Duppeltes Emblema von der Katzen mit
der Mauß/ und ausgeleſchten Licht 9.
von den Dornen und Jgel 32. von der

Spi-
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div type="index" n="1">
        <pb facs="#f0182"/>
        <fw place="top" type="header"> <hi rendition="#b">Regi&#x017F;ter.</hi> </fw><lb/>
        <div n="2">
          <list>
            <head> <hi rendition="#b">C.</hi> </head><lb/>
            <item><hi rendition="#aq">Caji Cæ&#x017F;a is</hi> Ballen-Spiel.<space dim="horizontal"/><ref>72</ref></item><lb/>
            <item><hi rendition="#aq">Caligulæ</hi> Spiel-Gewin&#x017F;t.<space dim="horizontal"/><ref>74</ref></item><lb/>
            <item>Chri&#x017F;tus der be&#x017F;te Gewinn.<space dim="horizontal"/><ref>126</ref></item><lb/>
            <item>Como&#x0364;dien-Spiel zu Sparta verboten/<lb/><space dim="horizontal"/><ref>56</ref></item><lb/>
            <item>Conrad von der Ro&#x017F;en.<space dim="horizontal"/><ref>60</ref></item><lb/>
            <item>Corinthier ihre Seeligkeit.<space dim="horizontal"/><ref>155</ref></item><lb/>
            <item>Cyei &#x017F;ein Kinder- und Ko&#x0364;nigs-Spiel.</item>
          </list>
        </div><lb/>
        <div n="2">
          <list>
            <head> <hi rendition="#b">D.</hi> </head><lb/>
            <item>Das Spiel ein und dreißig.<space dim="horizontal"/><ref>159</ref></item><lb/>
            <item>Der Glu&#x0364;cks-Haa&#x017F;e.<space dim="horizontal"/><ref>90</ref></item><lb/>
            <item><hi rendition="#aq">Diagoræ</hi> Todt vor Freuden beym Olympi-<lb/><hi rendition="#et">&#x017F;chen Spielen.</hi><space dim="horizontal"/><ref>80</ref></item><lb/>
            <item><hi rendition="#aq">Doct.</hi> Schupp vom Sauffen und Spil en/<lb/><space dim="horizontal"/><ref>99</ref></item><lb/>
            <item>Dorff-Pfa<gap reason="illegible" unit="chars" quantity="2"/> ver&#x017F;pielet zwo Ku&#x0364;he/<space dim="horizontal"/><ref>52</ref></item><lb/>
            <item>Dreyerley Na<gap reason="illegible" unit="chars" quantity="2"/>en.<space dim="horizontal"/><ref>37</ref></item><lb/>
            <item>Dreyfache Religions-Como&#x0364;die.<space dim="horizontal"/><ref>112</ref></item><lb/>
            <item>Drey <hi rendition="#aq">R. R. R.</hi> will haben GOTT der<lb/><hi rendition="#et">HErr 140. Spieler zu Willi&#x017F;au 121.<lb/>
W. bringen Weh.</hi><space dim="horizontal"/><ref>95</ref></item><lb/>
            <item>Duell der Spieler ums Leben.<space dim="horizontal"/><ref>139</ref></item><lb/>
            <item>- - und Mord-Spiels halben.<space dim="horizontal"/><hi rendition="#aq">ibid.</hi></item><lb/>
            <item>Duppeltes <hi rendition="#aq">Emblema</hi> von der Katzen mit<lb/><hi rendition="#et">der Mauß/ und ausgele&#x017F;chten Licht 9.<lb/>
von den Dornen und Jgel 32. von der</hi><lb/>
<fw place="bottom" type="catch">Spi-</fw><lb/></item>
          </list>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[0182] Regiſter. C. Caji Cæſa is Ballen-Spiel. 72 Caligulæ Spiel-Gewinſt. 74 Chriſtus der beſte Gewinn. 126 Comoͤdien-Spiel zu Sparta verboten/ 56 Conrad von der Roſen. 60 Corinthier ihre Seeligkeit. 155 Cyei ſein Kinder- und Koͤnigs-Spiel. D. Das Spiel ein und dreißig. 159 Der Gluͤcks-Haaſe. 90 Diagoræ Todt vor Freuden beym Olympi- ſchen Spielen. 80 Doct. Schupp vom Sauffen und Spil en/ 99 Dorff-Pfa__ verſpielet zwo Kuͤhe/ 52 Dreyerley Na__en. 37 Dreyfache Religions-Comoͤdie. 112 Drey R. R. R. will haben GOTT der HErr 140. Spieler zu Williſau 121. W. bringen Weh. 95 Duell der Spieler ums Leben. 139 - - und Mord-Spiels halben. ibid. Duppeltes Emblema von der Katzen mit der Mauß/ und ausgeleſchten Licht 9. von den Dornen und Jgel 32. von der Spi-

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/wesenigk_polysigma_1702
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/wesenigk_polysigma_1702/182
Zitationshilfe: Wesenigk, Georg: Das Spiel-süchtige/ sieben-fächtige Polysigma der Bösen Spiel-Sieben. Dresden, 1702, S. . In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/wesenigk_polysigma_1702/182>, abgerufen am 09.12.2019.