Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Wesenigk, Georg: Das Spiel-süchtige/ sieben-fächtige Polysigma der Bösen Spiel-Sieben. Dresden, 1702.

Bild:
<< vorherige Seite
Hegister.
Verspieltes und Haderhafftes zänckisches
Weib.   ib.
Versteckens Spielen/ in Sünden/ in Krieg-
und Pest-Zeiten/   128
Vier Spieler/ so alle gewonnen.   86
Ungeberde der Spieler.   65
W.
Weißlicher Spieler war Gvido Comesi-
us.
   162
Welt-Leben ist nur ein Kinder-Spiel/
Wetter erschläget die Karten- und Würf-
sel-Spieler.   118
Wunderliche Bekehrung eines Stock-
Narren.   125
Würffel-Spiel/ was darauff stehet.   31
- - purgieren.   99
X.
Xenophanus will nicht spielen.   11
Z.
Zeitliches Leben ist ein Comödien-Spiel.
171. und ein Glücks-Spiel.   166
Zornig-
Hegiſter.
Verſpieltes und Haderhafftes zaͤnckiſches
Weib.   ib.
Verſteckens Spielen/ in Suͤnden/ in Krieg-
und Peſt-Zeiten/   128
Vier Spieler/ ſo alle gewonnen.   86
Ungeberde der Spieler.   65
W.
Weißlicher Spieler war Gvido Comeſi-
us.
   162
Welt-Leben iſt nur ein Kinder-Spiel/
Wetter erſchlaͤget die Karten- und Wuͤrf-
ſel-Spieler.   118
Wunderliche Bekehrung eines Stock-
Narren.   125
Wuͤrffel-Spiel/ was darauff ſtehet.   31
- - purgieren.   99
X.
Xenophanus will nicht ſpielen.   11
Z.
Zeitliches Leben iſt ein Comoͤdien-Spiel.
171. und ein Gluͤcks-Spiel.   166
Zornig-
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div type="index" n="1">
        <div n="2">
          <list>
            <pb facs="#f0191"/>
            <fw place="top" type="header"> <hi rendition="#b">Hegi&#x017F;ter.</hi> </fw><lb/>
            <item>Ver&#x017F;pieltes und Haderhafftes za&#x0364;ncki&#x017F;ches<lb/><hi rendition="#et">Weib.</hi><space dim="horizontal"/><hi rendition="#aq">ib.</hi></item><lb/>
            <item>Ver&#x017F;teckens Spielen/ in Su&#x0364;nden/ in Krieg-<lb/><hi rendition="#et">und Pe&#x017F;t-Zeiten/</hi><space dim="horizontal"/><ref>128</ref></item><lb/>
            <item>Vier Spieler/ &#x017F;o alle gewonnen.<space dim="horizontal"/><ref>86</ref></item><lb/>
            <item>Ungeberde der Spieler.<space dim="horizontal"/><ref>65</ref></item>
          </list>
        </div><lb/>
        <div n="2">
          <list>
            <head> <hi rendition="#b">W.</hi> </head><lb/>
            <item>Weißlicher Spieler war <hi rendition="#aq">Gvido Come&#x017F;i-<lb/><hi rendition="#et">us.</hi></hi><space dim="horizontal"/><ref>162</ref></item><lb/>
            <item>Welt-Leben i&#x017F;t nur ein Kinder-Spiel/<lb/>
Wetter er&#x017F;chla&#x0364;get die Karten- und Wu&#x0364;rf-<lb/><hi rendition="#et">&#x017F;el-Spieler.</hi><space dim="horizontal"/><ref>118</ref></item><lb/>
            <item>Wunderliche Bekehrung eines Stock-<lb/><hi rendition="#et">Narren.</hi><space dim="horizontal"/><ref>125</ref></item><lb/>
            <item>Wu&#x0364;rffel-Spiel/ was darauff &#x017F;tehet.<space dim="horizontal"/><ref>31</ref></item><lb/>
            <item>- - purgieren.<space dim="horizontal"/><ref>99</ref></item>
          </list>
        </div><lb/>
        <div n="2">
          <list>
            <head> <hi rendition="#b">X.</hi> </head><lb/>
            <item><hi rendition="#aq">Xenophanus</hi> will nicht &#x017F;pielen.<space dim="horizontal"/><ref>11</ref></item>
          </list>
        </div><lb/>
        <div n="2">
          <list>
            <head> <hi rendition="#b">Z.</hi> </head><lb/>
            <item>Zeitliches Leben i&#x017F;t ein Como&#x0364;dien-Spiel.<lb/><hi rendition="#et">171. und ein Glu&#x0364;cks-Spiel.</hi><space dim="horizontal"/><ref>166</ref></item><lb/>
            <fw place="bottom" type="catch">Zornig-</fw><lb/>
          </list>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[0191] Hegiſter. Verſpieltes und Haderhafftes zaͤnckiſches Weib. ib. Verſteckens Spielen/ in Suͤnden/ in Krieg- und Peſt-Zeiten/ 128 Vier Spieler/ ſo alle gewonnen. 86 Ungeberde der Spieler. 65 W. Weißlicher Spieler war Gvido Comeſi- us. 162 Welt-Leben iſt nur ein Kinder-Spiel/ Wetter erſchlaͤget die Karten- und Wuͤrf- ſel-Spieler. 118 Wunderliche Bekehrung eines Stock- Narren. 125 Wuͤrffel-Spiel/ was darauff ſtehet. 31 - - purgieren. 99 X. Xenophanus will nicht ſpielen. 11 Z. Zeitliches Leben iſt ein Comoͤdien-Spiel. 171. und ein Gluͤcks-Spiel. 166 Zornig-

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/wesenigk_polysigma_1702
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/wesenigk_polysigma_1702/191
Zitationshilfe: Wesenigk, Georg: Das Spiel-süchtige/ sieben-fächtige Polysigma der Bösen Spiel-Sieben. Dresden, 1702, S. . In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/wesenigk_polysigma_1702/191>, abgerufen am 20.10.2019.