Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Wolff, Christian von: Der Anfangs-Gründe Aller Mathematischen Wiessenschaften. Bd. 3. Halle (Saale), 1710.

Bild:
<< vorherige Seite
der Astronomie.
Verhältnis des
Diameters der
Erde gegen den
Erd-Diameter
der Planeten.
Verhältnis der
Erde gegen die
Planeten.
Wie viel
die Erde
kleiner o-
der grös-
ser sey.
Ring1 : 33
1 : 151 : 33753375
Jupiter1 : 201 : 80008000
Sun1 : 1111 : 13676311367631
3 : 427 : 642 od. 2 1/3
3 : 227 : 83 3/8
13 : 52197 : 12517

Also ist die Erde 17 mal grösser als / 3 3/8
mal grösser als : hingegen kleiner als die
übrigen alle.

Die 35. Erfahrung.

580. Hugenius in seinem Cosmotheoro
lib. 2. p. m.
114 mercket an/ daß durch die
vortreflichsten Fern-Gläser die Fixster-
ne nur wie ein heller Punct ohne alle

Breite erscheinen.

Anmerckung.

581. Daher haben wir keinen gewissen Grund/
daraus wir die wahre Grösse ermessen können.

Der 9. Lehrsatz.

582. Die Fixsterne können ihr Licht
nicht von der Sonne haben.

Be-
E e 4
der Aſtronomie.
Verhaͤltnis des
Diameters der
Erde gegen den
Erd-Diameter
der Planeten.
Verhaͤltnis der
Erde gegen die
Planeten.
Wie viel
die Erde
kleiner o-
der groͤſ-
ſer ſey.
Ring1 : 33
1 : 151 : 33753375
1 : 201 : 80008000
1 : 1111 : 13676311367631
3 : 427 : 642 od. 2⅓
3 : 227 : 83⅜
13 : 52197 : 12517

Alſo iſt die Erde 17 mal groͤſſer als ☿/ 3⅜
mal groͤſſer als ♂: hingegen kleiner als die
uͤbrigen alle.

Die 35. Erfahrung.

580. Hugenius in ſeinem Coſmotheoro
lib. 2. p. m.
114 mercket an/ daß durch die
vortreflichſten Fern-Glaͤſer die Fixſter-
ne nur wie ein heller Punct ohne alle

Breite erſcheinen.

Anmerckung.

581. Daher haben wir keinen gewiſſen Grund/
daraus wir die wahre Groͤſſe ermeſſen koͤnnen.

Der 9. Lehrſatz.

582. Die Fixſterne koͤnnen ihr Licht
nicht von der Sonne haben.

Be-
E e 4
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <div n="3">
            <div n="4">
              <pb facs="#f0455" n="431"/>
              <fw place="top" type="header"> <hi rendition="#b">der A&#x017F;tronomie.</hi> </fw><lb/>
              <table>
                <row>
                  <cell>Verha&#x0364;ltnis des<lb/>
Diameters der<lb/>
Erde gegen den<lb/>
Erd-Diameter<lb/>
der Planeten.</cell>
                  <cell>Verha&#x0364;ltnis der<lb/>
Erde gegen die<lb/>
Planeten.</cell>
                  <cell>Wie viel<lb/>
die Erde<lb/>
kleiner o-<lb/>
der gro&#x0364;&#x017F;-<lb/>
&#x017F;er &#x017F;ey.</cell>
                </row><lb/>
                <row>
                  <cell>Ring</cell>
                  <cell>1 : 33</cell>
                  <cell/>
                  <cell/>
                </row>
                <row>
                  <cell>&#x2644;</cell>
                  <cell>1 : 15</cell>
                  <cell>1 : 3375</cell>
                  <cell>3375</cell>
                </row><lb/>
                <row>
                  <cell>&#x2643;</cell>
                  <cell>1 : 20</cell>
                  <cell>1 : 8000</cell>
                  <cell>8000</cell>
                </row><lb/>
                <row>
                  <cell>&#x2609;</cell>
                  <cell>1 : 111</cell>
                  <cell>1 : 1367631</cell>
                  <cell>1367631</cell>
                </row><lb/>
                <row>
                  <cell>&#x2640;</cell>
                  <cell>3 : 4</cell>
                  <cell>27 : 64</cell>
                  <cell>2<formula notation="TeX">\frac {10}{27}</formula> od. 2&#x2153;</cell>
                </row><lb/>
                <row>
                  <cell>&#x2642;</cell>
                  <cell>3 : 2</cell>
                  <cell>27 : 8</cell>
                  <cell>3&#x215C;</cell>
                </row><lb/>
                <row>
                  <cell>&#x263F;</cell>
                  <cell>13 : 5</cell>
                  <cell>2197 : 125</cell>
                  <cell>17<formula notation="TeX">\frac {7}{10}</formula></cell>
                </row><lb/>
              </table>
              <p>Al&#x017F;o i&#x017F;t die Erde 17<formula notation="TeX">\frac {7}{10}</formula> mal gro&#x0364;&#x017F;&#x017F;er als &#x263F;/ 3&#x215C;<lb/>
mal gro&#x0364;&#x017F;&#x017F;er als &#x2642;: hingegen kleiner als die<lb/>
u&#x0364;brigen alle.</p>
            </div>
          </div><lb/>
          <div n="3">
            <head> <hi rendition="#b">Die 35. Erfahrung.</hi> </head><lb/>
            <p>580. <hi rendition="#aq">Hugenius</hi> <hi rendition="#fr">in &#x017F;einem</hi> <hi rendition="#aq">Co&#x017F;motheoro<lb/>
lib. 2. p. m.</hi> 114 <hi rendition="#fr">mercket an/ daß durch die<lb/>
vortreflich&#x017F;ten Fern-Gla&#x0364;&#x017F;er die Fix&#x017F;ter-<lb/>
ne nur wie ein heller Punct ohne alle</hi><lb/>
B<hi rendition="#fr">reite er&#x017F;cheinen.</hi></p><lb/>
            <div n="4">
              <head> <hi rendition="#b">Anmerckung.</hi> </head><lb/>
              <p>581. Daher haben wir keinen gewi&#x017F;&#x017F;en Grund/<lb/>
daraus wir die wahre Gro&#x0364;&#x017F;&#x017F;e erme&#x017F;&#x017F;en ko&#x0364;nnen.</p>
            </div>
          </div><lb/>
          <div n="3">
            <head> <hi rendition="#b">Der 9. Lehr&#x017F;atz.</hi> </head><lb/>
            <p>582. <hi rendition="#fr">Die Fix&#x017F;terne ko&#x0364;nnen ihr Licht<lb/>
nicht von der Sonne haben.</hi></p><lb/>
            <fw place="bottom" type="sig">E e 4</fw>
            <fw place="bottom" type="catch">Be-</fw><lb/>
          </div>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[431/0455] der Aſtronomie. Verhaͤltnis des Diameters der Erde gegen den Erd-Diameter der Planeten. Verhaͤltnis der Erde gegen die Planeten. Wie viel die Erde kleiner o- der groͤſ- ſer ſey. Ring 1 : 33 ♄ 1 : 15 1 : 3375 3375 ♃ 1 : 20 1 : 8000 8000 ☉ 1 : 111 1 : 1367631 1367631 ♀ 3 : 4 27 : 64 2[FORMEL] od. 2⅓ ♂ 3 : 2 27 : 8 3⅜ ☿ 13 : 5 2197 : 125 17[FORMEL] Alſo iſt die Erde 17[FORMEL] mal groͤſſer als ☿/ 3⅜ mal groͤſſer als ♂: hingegen kleiner als die uͤbrigen alle. Die 35. Erfahrung. 580. Hugenius in ſeinem Coſmotheoro lib. 2. p. m. 114 mercket an/ daß durch die vortreflichſten Fern-Glaͤſer die Fixſter- ne nur wie ein heller Punct ohne alle Breite erſcheinen. Anmerckung. 581. Daher haben wir keinen gewiſſen Grund/ daraus wir die wahre Groͤſſe ermeſſen koͤnnen. Der 9. Lehrſatz. 582. Die Fixſterne koͤnnen ihr Licht nicht von der Sonne haben. Be- E e 4

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/wolff_anfangsgruende03_1710
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/wolff_anfangsgruende03_1710/455
Zitationshilfe: Wolff, Christian von: Der Anfangs-Gründe Aller Mathematischen Wiessenschaften. Bd. 3. Halle (Saale), 1710. , S. 431. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/wolff_anfangsgruende03_1710/455>, abgerufen am 23.10.2019.