Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Zeiller, Martin: Centvria IV. Variarvm Quæstionvm. Bd. 4. Ulm, 1660.

Bild:
<< vorherige Seite


Das Vierte Hundert
Fragen/
Die Erste.
Hastu nichts neues von den Mor-
genländern/ so etwan unlangsten in
den Druck gegeben worden
were?

ES ist die vergangene
Franckfurtische Herbst-Meß/ dises
1658. Jahrs/ des Bartoldi Nihusii
Tractat/ von etlichen Ländern in
Asia/ an den Waßern Tiger/ Phrat/ am Mit-
teländisch: und Rothen Meer/ gelegen/ heraus
kommen/ darin Er im 1. Capitel/ da Er von As-
syrien/ deßen Lands Haubtstatt Ninive/ am Tiger
gelegen/ gewesen/ handelt/ am 8. Blat saget/ daß
dem Reineccio der Aßur/ und Ninus/ eines seye/

da
A


Das Vierte Hundert
Fragen/
Die Erſte.
Haſtu nichts neues von den Moꝛ-
genlaͤndern/ ſo etwan unlangſten in
den Druck gegeben worden
were?

ES iſt die vergangene
Franckfurtiſche Herbſt-Meß/ diſes
1658. Jahrs/ des Bartoldi Nihuſii
Tractat/ von etlichen Laͤndern in
Aſia/ an den Waßern Tiger/ Phrat/ am Mit-
telaͤndiſch: und Rothen Meer/ gelegen/ heraus
kommen/ darin Er im 1. Capitel/ da Er von Aſ-
ſyrien/ deßen Lands Haubtſtatt Ninive/ am Tiger
gelegen/ geweſen/ handelt/ am 8. Blat ſaget/ daß
dem Reineccio der Aßur/ und Ninus/ eines ſeye/

da
A
<TEI>
  <text>
    <body>
      <pb facs="#f0025" n="1"/>
      <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
      <div n="1">
        <head> <hi rendition="#b">Das Vierte Hundert<lb/>
Fragen/</hi> </head><lb/>
        <div n="2">
          <head> <hi rendition="#b">Die Er&#x017F;te.</hi><lb/> <hi rendition="#fr">Ha&#x017F;tu nichts neues von den Mo&#xA75B;-<lb/>
genla&#x0364;ndern/ &#x017F;o etwan unlang&#x017F;ten in<lb/>
den Druck gegeben worden<lb/>
were?</hi> </head><lb/>
          <p><hi rendition="#in">E</hi><hi rendition="#b">S i&#x017F;t die vergangene</hi><lb/>
Franckfurti&#x017F;che Herb&#x017F;t-Meß/ di&#x017F;es<lb/>
1658. Jahrs/ des <hi rendition="#aq"><hi rendition="#i">Bartoldi Nihu&#x017F;ii</hi></hi><lb/>
Tractat/ von etlichen La&#x0364;ndern in<lb/>
A&#x017F;ia/ an den Waßern Tiger/ Phrat/ am Mit-<lb/>
tela&#x0364;ndi&#x017F;ch: und Rothen Meer/ gelegen/ heraus<lb/>
kommen/ darin Er im 1. Capitel/ da Er von A&#x017F;-<lb/>
&#x017F;yrien/ deßen Lands Haubt&#x017F;tatt Ninive/ am Tiger<lb/>
gelegen/ gewe&#x017F;en/ handelt/ am 8. Blat &#x017F;aget/ daß<lb/>
dem <hi rendition="#aq"><hi rendition="#i">Reineccio</hi></hi> der Aßur/ und Ninus/ eines &#x017F;eye/<lb/>
<fw place="bottom" type="sig">A</fw><fw place="bottom" type="catch">da</fw><lb/></p>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[1/0025] Das Vierte Hundert Fragen/ Die Erſte. Haſtu nichts neues von den Moꝛ- genlaͤndern/ ſo etwan unlangſten in den Druck gegeben worden were? ES iſt die vergangene Franckfurtiſche Herbſt-Meß/ diſes 1658. Jahrs/ des Bartoldi Nihuſii Tractat/ von etlichen Laͤndern in Aſia/ an den Waßern Tiger/ Phrat/ am Mit- telaͤndiſch: und Rothen Meer/ gelegen/ heraus kommen/ darin Er im 1. Capitel/ da Er von Aſ- ſyrien/ deßen Lands Haubtſtatt Ninive/ am Tiger gelegen/ geweſen/ handelt/ am 8. Blat ſaget/ daß dem Reineccio der Aßur/ und Ninus/ eines ſeye/ da A

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/zeiller_centuria04_1660
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/zeiller_centuria04_1660/25
Zitationshilfe: Zeiller, Martin: Centvria IV. Variarvm Quæstionvm. Bd. 4. Ulm, 1660, S. 1. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/zeiller_centuria04_1660/25>, abgerufen am 14.12.2019.