Copia, Kayserl: Aachts Erklerung / wider Pfaltzgraff Friderich Churfürst Ferdinand II. Geyken Alexander Haaf Susanne Jurish Bryan Boenig Matthias Thomas Christian Wiegand Frank Wikisource Bereitstellung der Texttranskription und Auszeichnung in Wikisource-Syntax. Bitte beachten Sie, dass die aktuelle Transkription (und Textauszeichnung) mittlerweile nicht mehr dem Stand zum Zeitpunkt der Übernahme aus Wikisource entsprechen muss. 2012-10-10T09:22:31Z Wikimedia Commons Bereitstellung der Bilddigitalisate 2012-10-10T09:22:31Z Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften (BBAW) Langfristige Bereitstellung der DTA-Ausgabe Vollständige digitalisierte Ausgabe. 18 4763 1910 36976 dta@bbaw.de Deutsches Textarchiv Berlin-Brandenburg Academy of Sciences and Humanities (BBAW) Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften (BBAW)
Jägerstr. 22/23, 10117 Berlin Germany
Berlin 2022-01-21T14:46:54Z

Distributed under the Creative Commons Attribution-ShareAlike 2.0 Generic (German) License.

https://www.deutschestextarchiv.de/ferdinand_copia_1621 https://www.deutschestextarchiv.de/book/download_xml/ferdinand_copia_1621 https://www.deutschestextarchiv.de/book/download_html/ferdinand_copia_1621 https://www.deutschestextarchiv.de/book/download_text/ferdinand_copia_1621 ferdinand_copia_1621 30127 urn:nbn:de:kobv:b4-30127-6
Ferdinand II.: Copia, Kayserl: Aachts Erklerung / wider Pfaltzgraff Friderich Churfürst. Wien, 1621. Copia, Kayserl: Aachts Erklerung / wider Pfaltzgraff Friderich Churfürst Ferdinand II. Wien 1621

Fraktur

Anmerkungen zur Transkription:

  • Als Grundlage dienen die Wikisource:Editionsrichtlinien
  • überschriebenes e über den Vokalen a, o und u, werden als moderne Umlaute transkribiert
  • das Wort vn mit überstrichenem n ist die Abkürzung für vnd und wird dementsprechend transkribiert
  • Überstrichene Vokale am Wortende werden durch Anhängen eines n oder m (was, das muss sich grammatikalisch ergeben) transkribiert
  • Doppelte Großbuchstaben am Anfang eines Abschnittes auf Grund einer Versalie werden nicht mit dargestellt. Nur der erste Buchstabe wird groß geschrieben.
]]>

font-family:sans-serif font-weight:bold color:blue display:block; text-align:center display:block; margin-left:2em; text-indent:0 display:block; margin-left:4em; text-indent:0 display:block; margin-left:6em; text-indent:0 border:1px dotted silver border:1px dotted silver letter-spacing:0.125em font-style:italic font-size:150% font-variant:small-caps font-size:larger color:red display:block; text-align:right text-decoration:line-through font-size:smaller vertical-align:sub; font-size:.7em vertical-align:super; font-size:.7em text-decoration:underline border-bottom:double 3px #000
(Früh-)Neuhochdeutsch German Gebrauchsliteratur Recht ready wikisource