Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Seilerus, Tobias: THRENOLOGIA. Christliche Leich vnd EhrenSermon, Bey dem Adelichen Leichbegengniß Der Edlen/ viel- Ehren Tugendtreichen Frawen Barbaræ/ gebornen Zettritzin. Leipzig, 1605.

Bild:
<< vorherige Seite
Dem Edlen/ Gestren-
gen/ WolEhrenuesten vnnd Wolbe-

nambten Herren Hansen von Zedlitz/ Herren
auff SiebenAich/ etc. meinem großgünstigen Herrn
Patrono vnd Gevattern/ Als hochbetrüb-
ten Herrn Witwer.
So wol:
Der Edlen/ viel Ehren Tugendreichen
Frawen Sabinae/ gebornen Riemin/ Frawen
auff Zobten etc. des Edlen Gestrengen/ Ehrnuesten vnd
Wolbenambten Herrn Siegmund von Zettritzes/ löbseliger ge-
dechtnis/ Weyland Herrn auff Zobten/ hinterlassenen Witfrawen/ Wol-
ermelten seligvorblichenen Frawen Barbarae/ hochbekümmer-
ten Frawen Mutter/ meiner vielgünstigen
Frawen Gevatterin.

Gottes gnadenreichen Segen/ langwiriges gesundes leben/ vnd
allen glückseligen vnd Heilwertigen Seelen vnd Leibes
Wolstand/ Wünsche dem Herrn Gevattern/ sampt sei-
nem allerliebsten Töchterlein/ Der Frawen sampt jhren
hertzliebsten Kindern vnd Kindeskindern/ von dem All-
mechtigen Vater des Liechts/ durch den ewigregierenden
Himmelkönig Jesum Christum/ im heiligen Geist/ dem
Gott alles Trosts/ ich vnterdienstlich zuuor.

EDler Gestrenger/ Wol Ehrnue-
ster vnd Wolbenambter Herr Gevatter/
großmechtiger Herr vnd Patron. So wol

Edle
A ij
Dem Edlen/ Geſtren-
gen/ WolEhrenueſten vnnd Wolbe-

nambten Herren Hanſen von Zedlitz/ Herren
auff SiebenAich/ ꝛc. meinem großguͤnſtigen Herrn
Patrono vnd Gevattern/ Als hochbetruͤb-
ten Herrn Witwer.
So wol:
Der Edlen/ viel Ehren Tugendreichen
Frawen Sabinæ/ gebornen Riemin/ Frawen
auff Zobten ꝛc. des Edlen Geſtrengen/ Ehrnueſten vnd
Wolbenambten Herrn Siegmund von Zettritzes/ loͤbſeliger ge-
dechtnis/ Weyland Herrn auff Zobten/ hinterlaſſenẽ Witfrawen/ Wol-
ermelten ſeligvorblichenen Frawen Barbaræ/ hochbekuͤmmer-
ten Frawen Mutter/ meiner vielguͤnſtigen
Frawen Gevatterin.

Gottes gnadenreichen Segen/ langwiriges geſundes leben/ vnd
allen gluͤckſeligen vnd Heilwertigen Seelen vnd Leibes
Wolſtand/ Wuͤnſche dem Herrn Gevattern/ ſampt ſei-
nem allerliebſten Toͤchterlein/ Der Frawen ſampt jhren
hertzliebſten Kindern vnd Kindeskindern/ von dem All-
mechtigen Vater des Liechts/ durch den ewigregierenden
Himmelkoͤnig Jeſum Chriſtum/ im heiligen Geiſt/ dem
Gott alles Troſts/ ich vnterdienſtlich zuuor.

EDler Geſtrenger/ Wol Ehrnue-
ſter vnd Wolbenambter Herr Gevatter/
groſzmechtiger Herr vnd Patron. So wol

Edle
A ij
<TEI>
  <text>
    <body>
      <pb facs="#f0003"/>
      <div type="dedication" n="1">
        <salute> <hi rendition="#c"><hi rendition="#b">Dem Edlen/ Ge&#x017F;tren-<lb/>
gen/ WolEhrenue&#x017F;ten vnnd Wolbe-</hi><lb/>
nambten Herren <persName>Han&#x017F;en von Zedlitz</persName>/ Herren<lb/>
auff SiebenAich/ &#xA75B;c. meinem großgu&#x0364;n&#x017F;tigen Herrn<lb/><hi rendition="#aq">Patrono</hi> vnd Gevattern/ Als hochbetru&#x0364;b-<lb/>
ten Herrn Witwer.<lb/><hi rendition="#fr">So wol:</hi><lb/><hi rendition="#b">Der Edlen/ viel Ehren Tugendreichen</hi><lb/>
Frawen <persName>Sabin<hi rendition="#aq">æ/</hi> gebornen Riemin</persName>/ Frawen<lb/>
auff <placeName>Zobten</placeName> &#xA75B;c. des Edlen Ge&#x017F;trengen/ Ehrnue&#x017F;ten vnd<lb/>
Wolbenambten Herrn <persName>Siegmund von Zettritzes</persName>/ lo&#x0364;b&#x017F;eliger ge-<lb/>
dechtnis/ Weyland Herrn auff <placeName>Zobten</placeName>/ hinterla&#x017F;&#x017F;ene&#x0303; Witfrawen/ Wol-<lb/>
ermelten &#x017F;eligvorblichenen <hi rendition="#fr">Frawen</hi> <persName><hi rendition="#fr">Barbar</hi><hi rendition="#aq">æ/</hi></persName> <hi rendition="#fr">hochbeku&#x0364;mmer-<lb/>
ten Frawen Mutter/ meiner vielgu&#x0364;n&#x017F;tigen<lb/>
Frawen Gevatterin.</hi></hi><lb/> <hi rendition="#et">Gottes gnadenreichen Segen/ langwiriges ge&#x017F;undes leben/ vnd<lb/>
allen glu&#x0364;ck&#x017F;eligen vnd Heilwertigen Seelen vnd Leibes<lb/>
Wol&#x017F;tand/ Wu&#x0364;n&#x017F;che dem Herrn Gevattern/ &#x017F;ampt &#x017F;ei-<lb/>
nem allerlieb&#x017F;ten To&#x0364;chterlein/ Der Frawen &#x017F;ampt jhren<lb/>
hertzlieb&#x017F;ten Kindern vnd Kindeskindern/ von dem All-<lb/>
mechtigen Vater des Liechts/ durch den ewigregierenden<lb/>
Himmelko&#x0364;nig <persName>Je&#x017F;um Chri&#x017F;tum</persName>/ im heiligen Gei&#x017F;t/ dem<lb/>
Gott alles Tro&#x017F;ts/ ich vnterdien&#x017F;tlich zuuor.</hi> </salute>
      </div><lb/>
      <div type="preface" n="1">
        <p><hi rendition="#in">E</hi>Dler Ge&#x017F;trenger/ Wol Ehrnue-<lb/>
&#x017F;ter vnd Wolbenambter Herr Gevatter/<lb/>
gro&#x017F;zmechtiger Herr vnd Patron. So wol<lb/>
<fw type="sig" place="bottom">A ij</fw><fw type="catch" place="bottom">Edle</fw><lb/></p>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[0003] Dem Edlen/ Geſtren- gen/ WolEhrenueſten vnnd Wolbe- nambten Herren Hanſen von Zedlitz/ Herren auff SiebenAich/ ꝛc. meinem großguͤnſtigen Herrn Patrono vnd Gevattern/ Als hochbetruͤb- ten Herrn Witwer. So wol: Der Edlen/ viel Ehren Tugendreichen Frawen Sabinæ/ gebornen Riemin/ Frawen auff Zobten ꝛc. des Edlen Geſtrengen/ Ehrnueſten vnd Wolbenambten Herrn Siegmund von Zettritzes/ loͤbſeliger ge- dechtnis/ Weyland Herrn auff Zobten/ hinterlaſſenẽ Witfrawen/ Wol- ermelten ſeligvorblichenen Frawen Barbaræ/ hochbekuͤmmer- ten Frawen Mutter/ meiner vielguͤnſtigen Frawen Gevatterin. Gottes gnadenreichen Segen/ langwiriges geſundes leben/ vnd allen gluͤckſeligen vnd Heilwertigen Seelen vnd Leibes Wolſtand/ Wuͤnſche dem Herrn Gevattern/ ſampt ſei- nem allerliebſten Toͤchterlein/ Der Frawen ſampt jhren hertzliebſten Kindern vnd Kindeskindern/ von dem All- mechtigen Vater des Liechts/ durch den ewigregierenden Himmelkoͤnig Jeſum Chriſtum/ im heiligen Geiſt/ dem Gott alles Troſts/ ich vnterdienſtlich zuuor. EDler Geſtrenger/ Wol Ehrnue- ſter vnd Wolbenambter Herr Gevatter/ groſzmechtiger Herr vnd Patron. So wol Edle A ij

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/343014
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/343014/3
Zitationshilfe: Seilerus, Tobias: THRENOLOGIA. Christliche Leich vnd EhrenSermon, Bey dem Adelichen Leichbegengniß Der Edlen/ viel- Ehren Tugendtreichen Frawen Barbaræ/ gebornen Zettritzin. Leipzig, 1605, S. . In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/343014/3>, abgerufen am 19.06.2021.