Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Seilerus, Tobias: THRENOLOGIA. Christliche Leich vnd EhrenSermon, Bey dem Adelichen Leichbegengniß Der Edlen/ viel- Ehren Tugendtreichen Frawen Barbaræ/ gebornen Zettritzin. Leipzig, 1605.

Bild:
<< vorherige Seite

Christliche Leichpredigt.
strengen/ WolEhrenvesten vnd wolbenampten Herren
Hansen von Zedlitz/ Herren allhier auff SiebenAich/ etc.
vnd mit im in Christlicher/ adelicher/ friedlicher/ wolgera-
thener Ehe gelebt 7. Jahr/ ist in jrem keuschen/ gottseligen
Ehestand/ durch Gottes gnadenreichen Ehesegen/ mit
einem Ehepfläntzlein vnnd Töchterlein/ begnadet vnd
gesegnet worden Welches mein hertzliebstes hochbe-
trübtes Jungfraw Pattlin/ Jesus Christus/ der Haupt-
quell alles trosts/ vber diesem vnzeitigen Todesfall/ jhrer
hertzallerliebsten Fraw Mutter/ krefftig trösten/ stercken/
an Weißheit/ Alter vnnd Gnade/ bey Gott vnd Men-
schen wachsen lassen/ vnd als das einige Stampfläntz-
lein/ dieses Adelichen Hauses/ nach der benedeyung
Abrahae weit außbreiten/ vnd bey allem glückseligen heil-
wertigen wolstand lange allergnedigst erhalten wolle.

IIII. CHRISTIANISMVS.

Jhr gantz Leben vnd Christenthumb an-
langendt/ ist diese vielEhrentugendreiche Fraw Bar-
bara
/ von dem Allgewaltigen lebendigen Gott/ mit viel
wunderschönen fürtrefflichen Adelichen Tugenden ge-
zieret/ vnd warhafftig speculum matronalium virtu-
tum, & flos feminei sexus,
ein rechter Ehrenspiegel/
Ehrenblum vnd Ehrenkron/ aller Adelichen/ weiblichen
tugenden gewesen.

Der Adeliche Ehrenschmuck vnd Ehrenpreiß jhres
hohen Geschlechts/ hat seinen ruhm vnnd lob für der
Welt: Aber jhr allerhöchster fürtrefflichster Ornat vnd
Zierd/ bestehet in jhren recht Adelichen/ hochlöblichen/
geistlichen/ acht Ehrenschilden/ welche sie tausentmal

herr-

Chriſtliche Leichpredigt.
ſtrengen/ WolEhrenveſten vnd wolbenampten Herren
Hanſen von Zedlitz/ Herren allhier auff SiebenAich/ ꝛc.
vnd mit im in Chriſtlicher/ adelicher/ friedlicher/ wolgera-
thener Ehe gelebt 7. Jahr/ iſt in jrem keuſchen/ gottſeligen
Eheſtand/ durch Gottes gnadenreichen Eheſegen/ mit
einem Ehepflaͤntzlein vnnd Toͤchterlein/ begnadet vnd
geſegnet worden Welches mein hertzliebſtes hochbe-
truͤbtes Jungfraw Pattlin/ Jeſus Chriſtus/ der Haupt-
quell alles troſts/ vber dieſem vnzeitigen Todesfall/ jhrer
hertzallerliebſten Fraw Mutter/ krefftig troͤſten/ ſtercken/
an Weißheit/ Alter vnnd Gnade/ bey Gott vnd Men-
ſchen wachſen laſſen/ vnd als das einige Stampflaͤntz-
lein/ dieſes Adelichen Hauſes/ nach der benedeyung
Abrahæ weit außbreiten/ vnd bey allem gluͤckſeligen heil-
wertigen wolſtand lange allergnedigſt erhalten wolle.

IIII. CHRISTIANISMVS.

Jhr gantz Leben vnd Chriſtenthumb an-
langendt/ iſt dieſe vielEhrentugendreiche Fraw Bar-
bara
/ von dem Allgewaltigen lebendigen Gott/ mit viel
wunderſchoͤnen fuͤrtrefflichen Adelichen Tugenden ge-
zieret/ vnd warhafftig ſpeculum matronalium virtu-
tum, & flos feminei ſexus,
ein rechter Ehrenſpiegel/
Ehrenblum vnd Ehrenkron/ aller Adelichen/ weiblichen
tugenden geweſen.

Der Adeliche Ehrenſchmuck vnd Ehrenpreiß jhres
hohen Geſchlechts/ hat ſeinen ruhm vnnd lob fuͤr der
Welt: Aber jhr allerhoͤchſter fuͤrtrefflichſter Ornat vnd
Zierd/ beſtehet in jhren recht Adelichen/ hochloͤblichen/
geiſtlichen/ acht Ehrenſchilden/ welche ſie tauſentmal

herr-
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div type="fsSermon" n="1">
        <div type="fsPersonalia" n="2">
          <div n="3">
            <p><pb facs="#f0044"/><fw type="header" place="top">Chri&#x017F;tliche Leichpredigt.</fw><lb/>
&#x017F;trengen/ WolEhrenve&#x017F;ten vnd wolbenampten Herren<lb/><persName>Han&#x017F;en von Zedlitz</persName>/ Herren allhier auff SiebenAich/ &#xA75B;c.<lb/>
vnd mit im in Chri&#x017F;tlicher/ adelicher/ friedlicher/ wolgera-<lb/>
thener Ehe gelebt 7. Jahr/ i&#x017F;t in jrem keu&#x017F;chen/ gott&#x017F;eligen<lb/>
Ehe&#x017F;tand/ durch Gottes gnadenreichen Ehe&#x017F;egen/ mit<lb/>
einem Ehepfla&#x0364;ntzlein vnnd To&#x0364;chterlein/ begnadet vnd<lb/>
ge&#x017F;egnet worden Welches mein hertzlieb&#x017F;tes hochbe-<lb/>
tru&#x0364;btes Jungfraw <persName>Pattlin</persName>/ <persName>Je&#x017F;us Chri&#x017F;tus</persName>/ der Haupt-<lb/>
quell alles tro&#x017F;ts/ vber die&#x017F;em vnzeitigen Todesfall/ jhrer<lb/>
hertzallerlieb&#x017F;ten Fraw Mutter/ krefftig tro&#x0364;&#x017F;ten/ &#x017F;tercken/<lb/>
an Weißheit/ Alter vnnd Gnade/ bey Gott vnd Men-<lb/>
&#x017F;chen wach&#x017F;en la&#x017F;&#x017F;en/ vnd als das einige Stampfla&#x0364;ntz-<lb/>
lein/ die&#x017F;es Adelichen Hau&#x017F;es/ nach der benedeyung<lb/>
Abrah<hi rendition="#aq">æ</hi> weit außbreiten/ vnd bey allem glu&#x0364;ck&#x017F;eligen heil-<lb/>
wertigen wol&#x017F;tand lange allergnedig&#x017F;t erhalten wolle.</p>
          </div><lb/>
          <div n="3">
            <head> <hi rendition="#aq"> <hi rendition="#g">IIII. CHRISTIANISMVS.</hi> </hi> </head><lb/>
            <p><hi rendition="#fr">Jhr gantz Leben vnd Chri&#x017F;tenthumb an-</hi><lb/>
langendt/ i&#x017F;t die&#x017F;e vielEhrentugendreiche Fraw <persName>Bar-<lb/>
bara</persName>/ von dem Allgewaltigen lebendigen Gott/ mit viel<lb/>
wunder&#x017F;cho&#x0364;nen fu&#x0364;rtrefflichen Adelichen Tugenden ge-<lb/>
zieret/ vnd warhafftig <hi rendition="#aq">&#x017F;peculum matronalium virtu-<lb/>
tum, &amp; flos feminei &#x017F;exus,</hi> ein rechter Ehren&#x017F;piegel/<lb/>
Ehrenblum vnd Ehrenkron/ aller Adelichen/ weiblichen<lb/>
tugenden gewe&#x017F;en.</p><lb/>
            <p>Der Adeliche Ehren&#x017F;chmuck vnd Ehrenpreiß jhres<lb/>
hohen Ge&#x017F;chlechts/ hat &#x017F;einen ruhm vnnd lob fu&#x0364;r der<lb/>
Welt: Aber jhr allerho&#x0364;ch&#x017F;ter fu&#x0364;rtrefflich&#x017F;ter <hi rendition="#aq">Ornat</hi> vnd<lb/>
Zierd/ be&#x017F;tehet in jhren recht Adelichen/ hochlo&#x0364;blichen/<lb/>
gei&#x017F;tlichen/ acht Ehren&#x017F;childen/ welche &#x017F;ie tau&#x017F;entmal<lb/>
<fw type="catch" place="bottom">herr-</fw><lb/></p>
          </div>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[0044] Chriſtliche Leichpredigt. ſtrengen/ WolEhrenveſten vnd wolbenampten Herren Hanſen von Zedlitz/ Herren allhier auff SiebenAich/ ꝛc. vnd mit im in Chriſtlicher/ adelicher/ friedlicher/ wolgera- thener Ehe gelebt 7. Jahr/ iſt in jrem keuſchen/ gottſeligen Eheſtand/ durch Gottes gnadenreichen Eheſegen/ mit einem Ehepflaͤntzlein vnnd Toͤchterlein/ begnadet vnd geſegnet worden Welches mein hertzliebſtes hochbe- truͤbtes Jungfraw Pattlin/ Jeſus Chriſtus/ der Haupt- quell alles troſts/ vber dieſem vnzeitigen Todesfall/ jhrer hertzallerliebſten Fraw Mutter/ krefftig troͤſten/ ſtercken/ an Weißheit/ Alter vnnd Gnade/ bey Gott vnd Men- ſchen wachſen laſſen/ vnd als das einige Stampflaͤntz- lein/ dieſes Adelichen Hauſes/ nach der benedeyung Abrahæ weit außbreiten/ vnd bey allem gluͤckſeligen heil- wertigen wolſtand lange allergnedigſt erhalten wolle. IIII. CHRISTIANISMVS. Jhr gantz Leben vnd Chriſtenthumb an- langendt/ iſt dieſe vielEhrentugendreiche Fraw Bar- bara/ von dem Allgewaltigen lebendigen Gott/ mit viel wunderſchoͤnen fuͤrtrefflichen Adelichen Tugenden ge- zieret/ vnd warhafftig ſpeculum matronalium virtu- tum, & flos feminei ſexus, ein rechter Ehrenſpiegel/ Ehrenblum vnd Ehrenkron/ aller Adelichen/ weiblichen tugenden geweſen. Der Adeliche Ehrenſchmuck vnd Ehrenpreiß jhres hohen Geſchlechts/ hat ſeinen ruhm vnnd lob fuͤr der Welt: Aber jhr allerhoͤchſter fuͤrtrefflichſter Ornat vnd Zierd/ beſtehet in jhren recht Adelichen/ hochloͤblichen/ geiſtlichen/ acht Ehrenſchilden/ welche ſie tauſentmal herr-

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/343014
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/343014/44
Zitationshilfe: Seilerus, Tobias: THRENOLOGIA. Christliche Leich vnd EhrenSermon, Bey dem Adelichen Leichbegengniß Der Edlen/ viel- Ehren Tugendtreichen Frawen Barbaræ/ gebornen Zettritzin. Leipzig, 1605, S. . In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/343014/44>, abgerufen am 26.09.2021.