Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Hübener, George: Epitaphium Zieglerianum Oder Zieglerisches Grab- und EhrenGedächtnüs. Tauchritz, 1666.

Bild:
<< vorherige Seite

Christliche Leich-Predigt.
und heiligen Orden bin/ und ob ich schon darin/ als eine
CreutzSchwester muß meinem CreutzBruder dem Herren
Jesu nachfolgen/ und tapfer kämpfen und kriegen/ so bin
ich doch gewis/ daß Er mich nicht wird lassen unterliegen/
sondern gewis/ gewis werd ich siegen/ und das Ehrenkräntz-
lein bald kriegen/ daß ich werde mit Paulo sagen können:
Jch habe einen guten Kampff etc. 2. Tim. 4. Nun weil denn
dieses der sel. Frau Zieglerin Jhre vornehmste Trost- und
Freuden Worte gewesen/ damit sie sich bis auf Jhren letzten
Seuftzer gelabet und erqvicket/ und solche selber bey Jhrer
LeichenPredigt zu erklären gebeten/ Als wollen wir Jhr
auch hierinnen den letzten Willen gezweigen/ und Jhr dar-
aus ein Epitaphium oder Mahl aufrichten/ darein wir denn
mit einander schreiben.

Propositio.Unser seeligen Frau Zieglerin/ und aller Christlichen
Sechswöchnerinnen: Glaubwürdiges Kriegen/
und herrliches Siegen!

Votum.Und dis gereiche Gott/ zu Ehren deinem Nahmen/
Uns die wirs hören an/ zum Trost und Nutzen/ Amen.

Abhandelung.

Tractatio.ANlangende nun das Epitaphium, welches wir der sel.
Frau Zieglerin aus den verlesenen und von Jhr selbst
erwehlten Texts-Worten aufrichten wollen/ So bin
ich nicht gesonnen/ solches Emblematice zu verfertigen/ oder
mit sonderlichen SinneBildern auszuzieren/ sondern ich
wil mich nur der lieben Einfalt befleissen/ und wil zum stets-
wehrenden Gedächtnüs diese Worte drauf schreiben/ nem-
lich:

Der seligen Frau Zieglerin/ und aller Christlichen
Sechswöchnerinnen: Glaubwürdiges Krie-
gen und herrliches Siegen.
Was

Chriſtliche Leich-Predigt.
und heiligen Orden bin/ und ob ich ſchon darin/ als eine
CreutzSchweſter muß meinem CreutzBruder dem Herren
Jeſu nachfolgen/ und tapfer kaͤmpfen und kriegen/ ſo bin
ich doch gewis/ daß Er mich nicht wird laſſen unterliegen/
ſondern gewis/ gewis werd ich ſiegen/ und das Ehrenkraͤntz-
lein bald kriegen/ daß ich werde mit Paulo ſagen koͤnnen:
Jch habe einen guten Kampff etc. 2. Tim. 4. Nun weil denn
dieſes der ſel. Frau Zieglerin Jhre vornehmſte Troſt- und
Freuden Worte geweſen/ damit ſie ſich bis auf Jhren letzten
Seuftzer gelabet und erqvicket/ und ſolche ſelber bey Jhrer
LeichenPredigt zu erklaͤren gebeten/ Als wollen wir Jhr
auch hierinnen den letzten Willen gezweigen/ und Jhr dar-
aus ein Epitaphium oder Mahl aufrichten/ darein wir denn
mit einander ſchreiben.

Propoſitio.Unſer ſeeligen Frau Zieglerin/ und aller Chriſtlichen
Sechswoͤchnerinnen: Glaubwuͤrdiges Kriegen/
und herrliches Siegen!

Votum.Und dis gereiche Gott/ zu Ehren deinem Nahmen/
Uns die wirs hoͤren an/ zum Troſt und Nutzen/ Amen.

Abhandelung.

Tractatio.ANlangende nun das Epitaphium, welches wir der ſel.
Frau Zieglerin aus den verleſenen und von Jhr ſelbſt
erwehlten Texts-Worten aufrichten wollen/ So bin
ich nicht geſonnen/ ſolches Emblematicè zu verfertigen/ oder
mit ſonderlichen SinneBildern auszuzieren/ ſondern ich
wil mich nur der lieben Einfalt befleiſſen/ und wil zum ſtets-
wehrenden Gedaͤchtnuͤs dieſe Worte drauf ſchreiben/ nem-
lich:

Der ſeligen Frau Zieglerin/ und aller Chriſtlichen
Sechswoͤchnerinnen: Glaubwuͤrdiges Krie-
gen und herrliches Siegen.
Was
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div type="fsExordium" n="2">
          <p><pb facs="#f0022" n="[22]"/><fw type="header" place="top"><hi rendition="#b">Chri&#x017F;tliche Leich-Predigt.</hi></fw><lb/>
und heiligen Orden bin/ und ob ich &#x017F;chon darin/ als eine<lb/>
CreutzSchwe&#x017F;ter muß meinem CreutzBruder dem Herren<lb/>
Je&#x017F;u nachfolgen/ und tapfer ka&#x0364;mpfen und kriegen/ &#x017F;o bin<lb/>
ich doch gewis/ daß Er mich nicht wird la&#x017F;&#x017F;en unterliegen/<lb/>
&#x017F;ondern gewis/ gewis werd ich &#x017F;iegen/ und das Ehrenkra&#x0364;ntz-<lb/>
lein bald kriegen/ daß ich werde mit Paulo &#x017F;agen ko&#x0364;nnen:<lb/>
Jch habe einen guten Kampff etc. 2. <hi rendition="#aq">Tim.</hi> 4. Nun weil denn<lb/>
die&#x017F;es der &#x017F;el. Frau Zieglerin Jhre vornehm&#x017F;te Tro&#x017F;t- und<lb/>
Freuden Worte gewe&#x017F;en/ damit &#x017F;ie &#x017F;ich bis auf Jhren letzten<lb/>
Seuftzer gelabet und erqvicket/ und &#x017F;olche &#x017F;elber bey Jhrer<lb/>
LeichenPredigt zu erkla&#x0364;ren gebeten/ Als wollen wir Jhr<lb/>
auch hierinnen den letzten Willen gezweigen/ und Jhr dar-<lb/>
aus ein <hi rendition="#aq">Epitaphium</hi> oder Mahl aufrichten/ darein wir denn<lb/>
mit einander &#x017F;chreiben.</p><lb/>
          <list>
            <item>
              <note place="left"> <hi rendition="#aq"> <hi rendition="#i">Propo&#x017F;itio.</hi> </hi> </note> <hi rendition="#fr">Un&#x017F;er &#x017F;eeligen Frau Zieglerin/ und aller Chri&#x017F;tlichen<lb/>
Sechswo&#x0364;chnerinnen: Glaubwu&#x0364;rdiges Kriegen/<lb/>
und herrliches Siegen!</hi> </item>
          </list><lb/>
          <p><note place="left"><hi rendition="#aq"><hi rendition="#i">Votum.</hi></hi></note>Und dis gereiche Gott/ zu Ehren deinem Nahmen/<lb/>
Uns die wirs ho&#x0364;ren an/ zum Tro&#x017F;t und Nutzen/ Amen.</p>
        </div><lb/>
        <div type="fsMainPart" n="2">
          <head> <hi rendition="#fr">Abhandelung.</hi> </head><lb/>
          <p><note place="left"><hi rendition="#aq"><hi rendition="#i">Tractatio.</hi></hi></note><hi rendition="#in">A</hi>Nlangende nun das <hi rendition="#aq">Epitaphium,</hi> welches wir der &#x017F;el.<lb/>
Frau Zieglerin aus den verle&#x017F;enen und von Jhr &#x017F;elb&#x017F;t<lb/>
erwehlten Texts-Worten aufrichten wollen/ So bin<lb/>
ich nicht ge&#x017F;onnen/ &#x017F;olches <hi rendition="#aq">Emblematicè</hi> zu verfertigen/ oder<lb/>
mit &#x017F;onderlichen SinneBildern auszuzieren/ &#x017F;ondern ich<lb/>
wil mich nur der lieben Einfalt beflei&#x017F;&#x017F;en/ und wil zum &#x017F;tets-<lb/>
wehrenden Geda&#x0364;chtnu&#x0364;s die&#x017F;e Worte drauf &#x017F;chreiben/ nem-<lb/>
lich:</p><lb/>
          <list>
            <item>Der &#x017F;eligen Frau Zieglerin/ und aller Chri&#x017F;tlichen<lb/>
Sechswo&#x0364;chnerinnen: Glaubwu&#x0364;rdiges Krie-<lb/>
gen und herrliches Siegen.</item>
          </list><lb/>
          <fw type="catch" place="bottom">Was</fw><lb/>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[[22]/0022] Chriſtliche Leich-Predigt. und heiligen Orden bin/ und ob ich ſchon darin/ als eine CreutzSchweſter muß meinem CreutzBruder dem Herren Jeſu nachfolgen/ und tapfer kaͤmpfen und kriegen/ ſo bin ich doch gewis/ daß Er mich nicht wird laſſen unterliegen/ ſondern gewis/ gewis werd ich ſiegen/ und das Ehrenkraͤntz- lein bald kriegen/ daß ich werde mit Paulo ſagen koͤnnen: Jch habe einen guten Kampff etc. 2. Tim. 4. Nun weil denn dieſes der ſel. Frau Zieglerin Jhre vornehmſte Troſt- und Freuden Worte geweſen/ damit ſie ſich bis auf Jhren letzten Seuftzer gelabet und erqvicket/ und ſolche ſelber bey Jhrer LeichenPredigt zu erklaͤren gebeten/ Als wollen wir Jhr auch hierinnen den letzten Willen gezweigen/ und Jhr dar- aus ein Epitaphium oder Mahl aufrichten/ darein wir denn mit einander ſchreiben. Unſer ſeeligen Frau Zieglerin/ und aller Chriſtlichen Sechswoͤchnerinnen: Glaubwuͤrdiges Kriegen/ und herrliches Siegen! Und dis gereiche Gott/ zu Ehren deinem Nahmen/ Uns die wirs hoͤren an/ zum Troſt und Nutzen/ Amen. Votum. Abhandelung. ANlangende nun das Epitaphium, welches wir der ſel. Frau Zieglerin aus den verleſenen und von Jhr ſelbſt erwehlten Texts-Worten aufrichten wollen/ So bin ich nicht geſonnen/ ſolches Emblematicè zu verfertigen/ oder mit ſonderlichen SinneBildern auszuzieren/ ſondern ich wil mich nur der lieben Einfalt befleiſſen/ und wil zum ſtets- wehrenden Gedaͤchtnuͤs dieſe Worte drauf ſchreiben/ nem- lich: Tractatio. Der ſeligen Frau Zieglerin/ und aller Chriſtlichen Sechswoͤchnerinnen: Glaubwuͤrdiges Krie- gen und herrliches Siegen. Was

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/354522
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/354522/22
Zitationshilfe: Hübener, George: Epitaphium Zieglerianum Oder Zieglerisches Grab- und EhrenGedächtnüs. Tauchritz, 1666, S. [22]. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/354522/22>, abgerufen am 19.05.2022.