Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Hübener, George: Epitaphium Zieglerianum Oder Zieglerisches Grab- und EhrenGedächtnüs. Tauchritz, 1666.

Bild:
<< vorherige Seite

Christliche Leich-Predigt.
nach dem Exempel S. Pauli und der seligen Frau Zieglerin
möget also kämpfen/ lauffen und gläuben/ damit auch Jhr
den Lebens Epilogum also machen möget: Jch habe einen
guten Kampf gekämpfet/ Jch habe den Lauff vollendet/ ich
habe Glauben gehalten; Hinfort ist mir beygelegt die Kro-
ne der Gerechtigkeit/ welche mir der Herr an jenem Tage/
der gerechte Richter geben wird/ nicht mir aber alleine/
sondern auch allen/ die seine Erscheinung lieb haben.
Amen.



PERSONALIA
Der seligen Frau Zieglerin.

ANlangende nun der seligen Frau Sechswöchne-
rin/ nehmlich der Hoch WohlEdelgebohrnen/ Vie-
lerEhren-und Hoch Tugendreichen Frauen Hele-
na Sabina Zieglerin/ gebornen Hohbergin/

Frauen auf Radmeritz und Probsthayn/ Jhres Christlich-
geführten Lebens Anfang/ Fortgang und Ausgang/ So ist
dieselbe itzo nicht allein wegen Jhres erlangten herrlichen
Sieges eine gekrönte HimmelsKönigin/ sondern Sie hat
auch hier in dieser Welt von Jhrem GOtt schöne Kronen
empfangen/ und ist von demselben gekrönet worden mit
leiblichen und geistlichen Kronen. Unter die leiblichen und
irrdischen Kronen gehören und sind zu zehlen:

I. Des Stammes und Geschlechtes Hoheit.

Massen unsere selige Frau Zieglerin aus einem recht
Christlichen UhrAltAdelichen vornehmen Stamm und Ge-
schlechte gebohren den 26. Julii, Anno 1635. 1. viertel auf 3.
Uhr des Morgens/ den Donnerstag nach Jacobi/ in der
Fürstl. Stadt Liegnitz etc. Worauf Sie den 29. Julii in Liegnitz

getauf-
F iij

Chriſtliche Leich-Predigt.
nach dem Exempel S. Pauli und der ſeligen Frau Zieglerin
moͤget alſo kaͤmpfen/ lauffen und glaͤuben/ damit auch Jhr
den Lebens Epilogum alſo machen moͤget: Jch habe einen
guten Kampf gekaͤmpfet/ Jch habe den Lauff vollendet/ ich
habe Glauben gehalten; Hinfort iſt mir beygelegt die Kro-
ne der Gerechtigkeit/ welche mir der Herr an jenem Tage/
der gerechte Richter geben wird/ nicht mir aber alleine/
ſondern auch allen/ die ſeine Erſcheinung lieb haben.
Amen.



PERSONALIA
Der ſeligen Frau Zieglerin.

ANlangende nun der ſeligen Frau Sechswoͤchne-
rin/ nehmlich der Hoch WohlEdelgebohrnen/ Vie-
lerEhren-und Hoch Tugendreichen Frauen Hele-
na Sabina Zieglerin/ gebornen Hohbergin/

Frauen auf Radmeritz und Probſthayn/ Jhres Chriſtlich-
gefuͤhrten Lebens Anfang/ Fortgang und Ausgang/ So iſt
dieſelbe itzo nicht allein wegen Jhres erlangten herrlichen
Sieges eine gekroͤnte HimmelsKoͤnigin/ ſondern Sie hat
auch hier in dieſer Welt von Jhrem GOtt ſchoͤne Kronen
empfangen/ und iſt von demſelben gekroͤnet worden mit
leiblichen und geiſtlichen Kronen. Unter die leiblichen und
irrdiſchen Kronen gehoͤren und ſind zu zehlen:

I. Des Stammes und Geſchlechtes Hoheit.

Maſſen unſere ſelige Frau Zieglerin aus einem recht
Chriſtlichen UhrAltAdelichen vornehmen Stam̃ und Ge-
ſchlechte gebohren den 26. Julii, Anno 1635. 1. viertel auf 3.
Uhr des Morgens/ den Donnerſtag nach Jacobi/ in der
Fuͤrſtl. Stadt Liegnitz ꝛc. Worauf Sie den 29. Julii in Liegnitz

getauf-
F iij
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div type="fsMainPart" n="2">
          <p><pb facs="#f0045" n="[45]"/><fw type="header" place="top"><hi rendition="#b">Chri&#x017F;tliche Leich-Predigt.</hi></fw><lb/>
nach dem Exempel <hi rendition="#aq">S. Pauli</hi> und der &#x017F;eligen Frau Zieglerin<lb/>
mo&#x0364;get al&#x017F;o ka&#x0364;mpfen/ lauffen und gla&#x0364;uben/ damit auch Jhr<lb/>
den Lebens <hi rendition="#aq">Epilogum</hi> al&#x017F;o machen mo&#x0364;get: Jch habe einen<lb/>
guten Kampf geka&#x0364;mpfet/ Jch habe den Lauff vollendet/ ich<lb/>
habe Glauben gehalten<hi rendition="#i">;</hi> Hinfort i&#x017F;t mir beygelegt die Kro-<lb/>
ne der Gerechtigkeit/ welche mir der Herr an jenem Tage/<lb/><hi rendition="#c">der gerechte Richter geben wird/ nicht mir aber alleine/<lb/>
&#x017F;ondern auch allen/ die &#x017F;eine Er&#x017F;cheinung lieb haben.<lb/>
Amen.</hi></p>
        </div><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <div type="fsPersonalia" n="2">
          <head> <hi rendition="#aq">PERSONALIA</hi><lb/> <hi rendition="#c"> <hi rendition="#b">Der &#x017F;eligen Frau Zieglerin.</hi> </hi> </head><lb/>
          <p><hi rendition="#in">A</hi>Nlangende nun der &#x017F;eligen Frau Sechswo&#x0364;chne-<lb/>
rin/ nehmlich der Hoch WohlEdelgebohrnen/ Vie-<lb/>
lerEhren-und Hoch Tugendreichen <hi rendition="#fr">Frauen Hele-<lb/>
na Sabina Zieglerin/ gebornen Hohbergin/</hi><lb/>
Frauen auf Radmeritz und Prob&#x017F;thayn/ Jhres Chri&#x017F;tlich-<lb/>
gefu&#x0364;hrten Lebens Anfang/ Fortgang und Ausgang/ So i&#x017F;t<lb/>
die&#x017F;elbe itzo nicht allein wegen Jhres erlangten herrlichen<lb/>
Sieges eine gekro&#x0364;nte HimmelsKo&#x0364;nigin/ &#x017F;ondern Sie hat<lb/>
auch hier in die&#x017F;er Welt von Jhrem GOtt &#x017F;cho&#x0364;ne Kronen<lb/>
empfangen/ und i&#x017F;t von dem&#x017F;elben gekro&#x0364;net worden mit<lb/>
leiblichen und gei&#x017F;tlichen Kronen. Unter die leiblichen und<lb/>
irrdi&#x017F;chen Kronen geho&#x0364;ren und &#x017F;ind zu zehlen:</p><lb/>
          <p> <hi rendition="#c"> <hi rendition="#aq">I.</hi> <hi rendition="#fr">Des Stammes und Ge&#x017F;chlechtes Hoheit.</hi> </hi> </p><lb/>
          <p>Ma&#x017F;&#x017F;en un&#x017F;ere &#x017F;elige Frau Zieglerin aus <hi rendition="#fr">einem recht</hi><lb/>
Chri&#x017F;tlichen UhrAltAdelichen vornehmen Stam&#x0303; und Ge-<lb/>
&#x017F;chlechte gebohren den 26. <hi rendition="#aq">Julii, Anno</hi> 1635. 1. viertel auf 3.<lb/>
Uhr des Morgens/ den Donner&#x017F;tag nach Jacobi/ in der<lb/>
Fu&#x0364;r&#x017F;tl. Stadt Liegnitz &#xA75B;c. Worauf Sie den 29. <hi rendition="#aq">Julii</hi> in Liegnitz<lb/>
<fw type="sig" place="bottom">F iij</fw><fw type="catch" place="bottom">getauf-</fw><lb/></p>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[[45]/0045] Chriſtliche Leich-Predigt. nach dem Exempel S. Pauli und der ſeligen Frau Zieglerin moͤget alſo kaͤmpfen/ lauffen und glaͤuben/ damit auch Jhr den Lebens Epilogum alſo machen moͤget: Jch habe einen guten Kampf gekaͤmpfet/ Jch habe den Lauff vollendet/ ich habe Glauben gehalten; Hinfort iſt mir beygelegt die Kro- ne der Gerechtigkeit/ welche mir der Herr an jenem Tage/ der gerechte Richter geben wird/ nicht mir aber alleine/ ſondern auch allen/ die ſeine Erſcheinung lieb haben. Amen. PERSONALIA Der ſeligen Frau Zieglerin. ANlangende nun der ſeligen Frau Sechswoͤchne- rin/ nehmlich der Hoch WohlEdelgebohrnen/ Vie- lerEhren-und Hoch Tugendreichen Frauen Hele- na Sabina Zieglerin/ gebornen Hohbergin/ Frauen auf Radmeritz und Probſthayn/ Jhres Chriſtlich- gefuͤhrten Lebens Anfang/ Fortgang und Ausgang/ So iſt dieſelbe itzo nicht allein wegen Jhres erlangten herrlichen Sieges eine gekroͤnte HimmelsKoͤnigin/ ſondern Sie hat auch hier in dieſer Welt von Jhrem GOtt ſchoͤne Kronen empfangen/ und iſt von demſelben gekroͤnet worden mit leiblichen und geiſtlichen Kronen. Unter die leiblichen und irrdiſchen Kronen gehoͤren und ſind zu zehlen: I. Des Stammes und Geſchlechtes Hoheit. Maſſen unſere ſelige Frau Zieglerin aus einem recht Chriſtlichen UhrAltAdelichen vornehmen Stam̃ und Ge- ſchlechte gebohren den 26. Julii, Anno 1635. 1. viertel auf 3. Uhr des Morgens/ den Donnerſtag nach Jacobi/ in der Fuͤrſtl. Stadt Liegnitz ꝛc. Worauf Sie den 29. Julii in Liegnitz getauf- F iij

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/354522
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/354522/45
Zitationshilfe: Hübener, George: Epitaphium Zieglerianum Oder Zieglerisches Grab- und EhrenGedächtnüs. Tauchritz, 1666, S. [45]. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/354522/45>, abgerufen am 26.09.2021.