Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Thebesius, Georg: Gleubiger Christen Vierfacher Seelen-schatz. Breslau, [1638].

Bild:
<< vorherige Seite
Gleubiger Christen
TEXTUS:
Johann. ß. . 16.
SESVS sprach zu Ni-
codemo:
Also hat
GOTT die Welt geliebet/ daß
Er seinen Eingebohrnen Sohn
gab/ auff daß alle/ die an Ihn
gleuben/ nicht verlohren wer-
den/ sondern das Ewige Le-
ben haben.

So viel sind der Worte vnsers Leichen Textes.

Votum!


Beliebte in dem HErren Christo/ Gleich
wie der Teure vnnd Werthe GotteßMann
Herr Lutherus diese jetzt verleseneWorte sein
Cordiale vnd Hertzsterckung hat zunennen pflegen/ da-
mit er sich auch an seinem letzten Ende gelabet vnnd getrö-

stet/
Gleubiger Chriſten
TEXTUS:
Johann. Ʒ. ꝟ. 16.
SESVS ſprach zu Ni-
codemo:
Alſo hat
GOTT die Welt geliebet/ daß
Er ſeinen Eingebohrnen Sohn
gab/ auff daß alle/ die an Ihn
gleuben/ nicht verlohren wer-
den/ ſondern das Ewige Le-
ben haben.

So viel ſind der Worte vnſers Leichen Textes.

Votum!


Beliebte in dem HErren Chriſto/ Gleich
wie der Teure vnnd Werthe GotteßMann
Herr Lutherus dieſe jetzt verleſeneWorte ſein
Cordiale vnd Hertzſterckung hat zunennen pflegen/ da-
mit er ſich auch an ſeinem letzten Ende gelabet vnnd getroͤ-

ſtet/
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <pb facs="#f0010" n="[10]"/>
        <fw place="top" type="header"> <hi rendition="#b">Gleubiger Chri&#x017F;ten</hi> </fw><lb/>
        <div n="2">
          <head> <hi rendition="#aq"> <hi rendition="#b"> <hi rendition="#g">TEXTUS:</hi> </hi> </hi> </head><lb/>
          <cit>
            <quote><hi rendition="#c"><hi rendition="#aq"><hi rendition="#g"><hi rendition="#k">Johann.</hi></hi> &#x01B7;. &#xA75F;.</hi> 16.</hi><lb/><hi rendition="#b"><hi rendition="#in">S</hi>ESVS</hi> &#x017F;prach zu <hi rendition="#aq"><hi rendition="#g"><hi rendition="#k">Ni-<lb/>
codemo:</hi></hi></hi> Al&#x017F;o hat<lb/>
GOTT die Welt geliebet/ daß<lb/>
Er &#x017F;einen Eingebohrnen Sohn<lb/>
gab/ auff daß alle/ die an Ihn<lb/>
gleuben/ nicht verlohren wer-<lb/>
den/ &#x017F;ondern das Ewige Le-<lb/>
ben haben.</quote>
            <bibl/>
          </cit><lb/>
          <p> <hi rendition="#c"> <hi rendition="#fr">So viel &#x017F;ind der Worte vn&#x017F;ers Leichen Textes.</hi> </hi> </p>
        </div><lb/>
        <div n="2">
          <head> <hi rendition="#aq">Votum!</hi> </head><lb/>
          <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
          <p><hi rendition="#fr"><hi rendition="#in">B</hi>eliebte in dem HErren Chri&#x017F;to/ Gleich</hi><lb/>
wie der Teure vnnd Werthe GotteßMann<lb/>
Herr <hi rendition="#aq">Lutherus</hi> die&#x017F;e jetzt verle&#x017F;eneWorte &#x017F;ein<lb/><hi rendition="#aq">Cordiale</hi> vnd Hertz&#x017F;terckung hat zunennen pflegen/ da-<lb/>
mit er &#x017F;ich auch an &#x017F;einem letzten Ende gelabet vnnd getro&#x0364;-<lb/>
<fw place="bottom" type="catch">&#x017F;tet/</fw><lb/></p>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[[10]/0010] Gleubiger Chriſten TEXTUS: Johann. Ʒ. ꝟ. 16. SESVS ſprach zu Ni- codemo: Alſo hat GOTT die Welt geliebet/ daß Er ſeinen Eingebohrnen Sohn gab/ auff daß alle/ die an Ihn gleuben/ nicht verlohren wer- den/ ſondern das Ewige Le- ben haben. So viel ſind der Worte vnſers Leichen Textes. Votum! Beliebte in dem HErren Chriſto/ Gleich wie der Teure vnnd Werthe GotteßMann Herr Lutherus dieſe jetzt verleſeneWorte ſein Cordiale vnd Hertzſterckung hat zunennen pflegen/ da- mit er ſich auch an ſeinem letzten Ende gelabet vnnd getroͤ- ſtet/

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/386420
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/386420/10
Zitationshilfe: Thebesius, Georg: Gleubiger Christen Vierfacher Seelen-schatz. Breslau, [1638], S. [10]. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/386420/10>, abgerufen am 23.06.2021.