Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Schubert, Christian: Apostolische Glaubens-Wage. Merseburg, 1672.

Bild:
<< vorherige Seite


PERSONALIA.

WAs dann die Hoch-Adeliche An-
kunfft/ den Christlich-geführten
Wandel/ und das selige Abster-
ben der nunmehr in GOtt ruhen-
den Hoch-Edelgebohrnen und
Vieltugendsamen Frauen An-
nen Susannen/
Gebohrnen
und Verwittibten von Dießkau
anreichet/ So hat dieselbe auß denen zwey Adelichen
Familien derer von Dießkau/ und derer von Berlebsch
ihren Uhrsprung/ von denen das Dießkauische Ge-
schlecht nicht nur seithero Anno 1280. in Ertz-Stifft
Magdeburg wohl bekand und angesessen gewesen/ son-
dern noch lange Jahr vorhero in den Thurnier-Bü-
chern ihre Nahmen befindlich/ gestalt dann Friedrich
von Dießkau/ so in den Thurnier zu Braunschweig
Anno 996. und Wolff von Dießkau/ so auff den Thur-
nier zu Göttingen Anno 1119. anwesend gewesen/ auff-
gezeichnet worden; Das Geschlechte derer von Ber-
lebsch aber/ so anfangs Cernewetzky geheissen/ hat Anno
1070. sich auß Mähren in das Hertzogthum Lüneburg/
und von dannen in Thüringen und Hessen niedergelas-
sen/ die dann noch heutiges Tages Erb-Cämmerer der
Landgraffschafft Hessen seynd.

Der Selig-Verstorbenen Frau von Dießkau Herr

Vater
F 3


PERSONALIA.

WAs dann die Hoch-Adeliche An-
kunfft/ den Chriſtlich-gefuͤhrten
Wandel/ und das ſelige Abſter-
ben der nunmehr in GOtt ruhen-
den Hoch-Edelgebohrnen und
Vieltugendſamen Frauen An-
nen Suſannen/
Gebohrnen
und Verwittibten von Dießkau
anreichet/ So hat dieſelbe auß denen zwey Adelichen
Familien derer von Dießkau/ und derer von Berlebſch
ihren Uhrſprung/ von denen das Dießkauiſche Ge-
ſchlecht nicht nur ſeithero Anno 1280. in Ertz-Stifft
Magdeburg wohl bekand und angeſeſſen geweſen/ ſon-
dern noch lange Jahr vorhero in den Thurnier-Buͤ-
chern ihre Nahmen befindlich/ geſtalt dann Friedrich
von Dießkau/ ſo in den Thurnier zu Braunſchweig
Anno 996. und Wolff von Dießkau/ ſo auff den Thur-
nier zu Goͤttingen Anno 1119. anweſend geweſen/ auff-
gezeichnet worden; Das Geſchlechte derer von Ber-
lebſch aber/ ſo anfangs Cernewetzky geheiſſen/ hat Anno
1070. ſich auß Maͤhren in das Hertzogthum Luͤneburg/
und von dannen in Thuͤringen und Heſſen niedergelaſ-
ſen/ die dann noch heutiges Tages Erb-Caͤmmerer der
Landgraffſchafft Heſſen ſeynd.

Der Selig-Verſtorbenen Frau von Dießkau Herꝛ

Vater
F 3
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div type="fsSermon" n="1">
        <pb facs="#f0045" n="[45]"/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <div type="fsPersonalia" n="2">
          <head> <hi rendition="#aq"> <hi rendition="#g">PERSONALIA.</hi> </hi> </head><lb/>
          <p><hi rendition="#in">W</hi>As dann die Hoch-Adeliche An-<lb/>
kunfft/ den Chri&#x017F;tlich-gefu&#x0364;hrten<lb/>
Wandel/ und das &#x017F;elige Ab&#x017F;ter-<lb/>
ben der nunmehr in GOtt ruhen-<lb/>
den Hoch-Edelgebohrnen und<lb/>
Vieltugend&#x017F;amen Frauen <hi rendition="#fr">An-<lb/>
nen Su&#x017F;annen/</hi> Gebohrnen<lb/>
und Verwittibten von Dießkau<lb/>
anreichet/ So hat die&#x017F;elbe auß denen zwey Adelichen<lb/><hi rendition="#aq">Familien</hi> derer von Dießkau/ und derer von Berleb&#x017F;ch<lb/>
ihren Uhr&#x017F;prung/ von denen das Dießkaui&#x017F;che Ge-<lb/>
&#x017F;chlecht nicht nur &#x017F;eithero Anno 1280. in Ertz-Stifft<lb/>
Magdeburg wohl bekand und ange&#x017F;e&#x017F;&#x017F;en gewe&#x017F;en/ &#x017F;on-<lb/>
dern noch lange Jahr vorhero in den Thurnier-Bu&#x0364;-<lb/>
chern ihre Nahmen befindlich/ ge&#x017F;talt dann Friedrich<lb/>
von Dießkau/ &#x017F;o in den Thurnier zu Braun&#x017F;chweig<lb/>
Anno 996. und Wolff von Dießkau/ &#x017F;o auff den Thur-<lb/>
nier zu Go&#x0364;ttingen Anno 1119. anwe&#x017F;end gewe&#x017F;en/ auff-<lb/>
gezeichnet worden; Das Ge&#x017F;chlechte derer von Ber-<lb/>
leb&#x017F;ch aber/ &#x017F;o anfangs Cernewetzky gehei&#x017F;&#x017F;en/ hat Anno<lb/>
1070. &#x017F;ich auß Ma&#x0364;hren in das Hertzogthum Lu&#x0364;neburg/<lb/>
und von dannen in Thu&#x0364;ringen und He&#x017F;&#x017F;en niedergela&#x017F;-<lb/>
&#x017F;en/ die dann noch heutiges Tages Erb-Ca&#x0364;mmerer der<lb/>
Landgraff&#x017F;chafft He&#x017F;&#x017F;en &#x017F;eynd.</p><lb/>
          <p>Der Selig-Ver&#x017F;torbenen Frau von Dießkau Her&#xA75B;<lb/>
<fw place="bottom" type="sig">F 3</fw><fw place="bottom" type="catch">Vater</fw><lb/></p>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[[45]/0045] PERSONALIA. WAs dann die Hoch-Adeliche An- kunfft/ den Chriſtlich-gefuͤhrten Wandel/ und das ſelige Abſter- ben der nunmehr in GOtt ruhen- den Hoch-Edelgebohrnen und Vieltugendſamen Frauen An- nen Suſannen/ Gebohrnen und Verwittibten von Dießkau anreichet/ So hat dieſelbe auß denen zwey Adelichen Familien derer von Dießkau/ und derer von Berlebſch ihren Uhrſprung/ von denen das Dießkauiſche Ge- ſchlecht nicht nur ſeithero Anno 1280. in Ertz-Stifft Magdeburg wohl bekand und angeſeſſen geweſen/ ſon- dern noch lange Jahr vorhero in den Thurnier-Buͤ- chern ihre Nahmen befindlich/ geſtalt dann Friedrich von Dießkau/ ſo in den Thurnier zu Braunſchweig Anno 996. und Wolff von Dießkau/ ſo auff den Thur- nier zu Goͤttingen Anno 1119. anweſend geweſen/ auff- gezeichnet worden; Das Geſchlechte derer von Ber- lebſch aber/ ſo anfangs Cernewetzky geheiſſen/ hat Anno 1070. ſich auß Maͤhren in das Hertzogthum Luͤneburg/ und von dannen in Thuͤringen und Heſſen niedergelaſ- ſen/ die dann noch heutiges Tages Erb-Caͤmmerer der Landgraffſchafft Heſſen ſeynd. Der Selig-Verſtorbenen Frau von Dießkau Herꝛ Vater F 3

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/508139
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/508139/45
Zitationshilfe: Schubert, Christian: Apostolische Glaubens-Wage. Merseburg, 1672, S. [45]. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/508139/45>, abgerufen am 17.05.2022.