Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Hentschel, Adam: Threnologia Ezechiæ. Liegnitz, 1624.

Bild:
<< vorherige Seite
Biologia Nesiseriana.

HJerauff vnd zum beschluß wil vns
anders nicht gebühren/ als vnsers in Got
seligen H. Bürgermeisters in allen ehren/ vnd
mit warheit/ jedoch mit gebührlicher maß vnd be-
scheidenheit zugedencken/ Vnd ist demnach der
Ehrenveste/ Wolbenambte vnd Wolweise Herr
Simon Neißer/ der älter/ Weiland Bürgermel-
ster vnd deß RahtesEltister/ mein vielgeliebter
Gevatter/ allhie ehelich vnd ehrlich zur Welt er-
zeuget vnd gebohren worden/ Anno 1549. vmb
den Tag deß Apostels Matthiae, vnd also im
Monden Februario.

Sein Vater war der auch Ehrenveste/
Wolbenambte/ Wolweise H. Simon Neißer/
Bürger allhier/ vnd deß Jawrischen Weichbildes
Wolverordneter Königlicher Hofe Richter/ in die
32. Jahr.

Seine Fraw Mutter war die Edele
Vieltugendreiche Fraw Margaretha/ geborne
Schindelin
/ aus dem vhralten Adelichen Hause
Langenhelmßdorff.

Diese seine beyde in Gott ruhende El-
tern/ haben solchen jhren Sohn/ bald nach der
Leiblichen Geburt zum Sacrament der Heiligen

Tauffe
Biologia Neſiseriana.

HJerauff vnd zum beſchluß wil vns
anders nicht gebuͤhren/ als vnſers in Got
ſeligen H. Buͤrgermeiſters in allen ehren/ vnd
mit warheit/ jedoch mit gebuͤhrlicher maß vnd be-
ſcheidenheit zugedencken/ Vnd iſt demnach der
Ehrenveſte/ Wolbenambte vnd Wolweiſe Herr
Simon Neißer/ der aͤlter/ Weiland Buͤrgermel-
ſter vnd deß RahtesEltiſter/ mein vielgeliebter
Gevatter/ allhie ehelich vnd ehrlich zur Welt er-
zeuget vnd gebohren worden/ Anno 1549. vmb
den Tag deß Apoſtels Matthiæ, vnd alſo im
Monden Februario.

Sein Vater war der auch Ehrenveſte/
Wolbenambte/ Wolweiſe H. Simon Neißer/
Buͤrger allhier/ vnd deß Jawriſchen Weichbildes
Wolverordneter Koͤniglicher Hofe Richter/ in die
32. Jahr.

Seine Fraw Mutter war die Edele
Vieltugendreiche Fraw Margaretha/ geborne
Schindelin
/ aus dem vhralten Adelichen Hauſe
Langenhelmßdorff.

Dieſe ſeine beyde in Gott ruhende El-
tern/ haben ſolchen jhren Sohn/ bald nach der
Leiblichen Geburt zum Sacrament der Heiligen

Tauffe
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div type="fsSermon" n="1">
        <pb facs="#f0040"/>
        <div type="fsPersonalia" n="2">
          <head> <hi rendition="#b"> <hi rendition="#aq">Biologia <persName>Ne&#x017F;iseriana</persName>.</hi> </hi> </head><lb/>
          <p><hi rendition="#fr"><hi rendition="#in">H</hi>Jerauff vnd zum be&#x017F;chluß wil vns</hi><lb/>
anders nicht gebu&#x0364;hren/ als vn&#x017F;ers in Got<lb/>
&#x017F;eligen H. Bu&#x0364;rgermei&#x017F;ters in allen ehren/ vnd<lb/>
mit warheit/ jedoch mit gebu&#x0364;hrlicher maß vnd be-<lb/>
&#x017F;cheidenheit zugedencken/ Vnd i&#x017F;t demnach der<lb/>
Ehrenve&#x017F;te/ <choice><sic>Molbenambte</sic><corr>Wolbenambte</corr></choice> vnd Wolwei&#x017F;e Herr<lb/><persName>Simon Neißer</persName>/ der a&#x0364;lter/ Weiland Bu&#x0364;rgermel-<lb/>
&#x017F;ter vnd deß RahtesElti&#x017F;ter/ mein vielgeliebter<lb/>
Gevatter/ allhie ehelich vnd ehrlich zur Welt er-<lb/>
zeuget vnd gebohren worden/ <hi rendition="#aq">Anno</hi> 1549. vmb<lb/>
den Tag deß Apo&#x017F;tels <hi rendition="#aq"><persName>Matthiæ</persName>,</hi> vnd al&#x017F;o im<lb/>
Monden <hi rendition="#aq">Februario.</hi></p><lb/>
          <p><hi rendition="#fr">Sein Vater war der auch Ehrenve&#x017F;te/</hi><lb/>
Wolbenambte/ Wolwei&#x017F;e H. <persName>Simon Neißer</persName>/<lb/>
Bu&#x0364;rger allhier/ vnd deß Jawri&#x017F;chen Weichbildes<lb/>
Wolverordneter Ko&#x0364;niglicher Hofe Richter/ in die<lb/>
32. Jahr.</p><lb/>
          <p><hi rendition="#fr">Seine Fraw Mutter war die Edele</hi><lb/>
Vieltugendreiche Fraw <persName>Margaretha/ geborne<lb/>
Schindelin</persName>/ aus dem vhralten Adelichen Hau&#x017F;e<lb/>
Langenhelmßdorff.</p><lb/>
          <p><hi rendition="#fr">Die&#x017F;e &#x017F;eine beyde in Gott ruhende El-</hi><lb/>
tern/ haben &#x017F;olchen jhren Sohn/ bald nach der<lb/>
Leiblichen Geburt zum Sacrament der Heiligen<lb/>
<fw type="catch" place="bottom">Tauffe</fw><lb/></p>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[0040] Biologia Neſiseriana. HJerauff vnd zum beſchluß wil vns anders nicht gebuͤhren/ als vnſers in Got ſeligen H. Buͤrgermeiſters in allen ehren/ vnd mit warheit/ jedoch mit gebuͤhrlicher maß vnd be- ſcheidenheit zugedencken/ Vnd iſt demnach der Ehrenveſte/ Wolbenambte vnd Wolweiſe Herr Simon Neißer/ der aͤlter/ Weiland Buͤrgermel- ſter vnd deß RahtesEltiſter/ mein vielgeliebter Gevatter/ allhie ehelich vnd ehrlich zur Welt er- zeuget vnd gebohren worden/ Anno 1549. vmb den Tag deß Apoſtels Matthiæ, vnd alſo im Monden Februario. Sein Vater war der auch Ehrenveſte/ Wolbenambte/ Wolweiſe H. Simon Neißer/ Buͤrger allhier/ vnd deß Jawriſchen Weichbildes Wolverordneter Koͤniglicher Hofe Richter/ in die 32. Jahr. Seine Fraw Mutter war die Edele Vieltugendreiche Fraw Margaretha/ geborne Schindelin/ aus dem vhralten Adelichen Hauſe Langenhelmßdorff. Dieſe ſeine beyde in Gott ruhende El- tern/ haben ſolchen jhren Sohn/ bald nach der Leiblichen Geburt zum Sacrament der Heiligen Tauffe

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/508440
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/508440/40
Zitationshilfe: Hentschel, Adam: Threnologia Ezechiæ. Liegnitz, 1624, S. . In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/508440/40>, abgerufen am 27.07.2021.