Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Hentschel, Adam: Threnologia Ezechiæ. Liegnitz, 1624.

Bild:
<< vorherige Seite

proceßion dem Sarge nachgegangen
sein/ Ja wir alle ingemein klagen billich
vnd sagen/ Es ist ein grosser vnter vns
zum Jawer gefallen. Nach dem Er aber

2. Sam. 3.
v.
33.
nicht wie ein Thor/ sondern im HErren
gestorben; Als wollen wir gleichwol

Apoc. 14.
v.
13,
nicht trawren wie die andern die kein hof-
nung haben/ sondern das heilsame Lehr-

1. Thes. 4.
v.
13.
vnd Trostwort GOttes vor vns neh-
men/ vnd daraus vnsere Hertzen/ durch

Eccl. 7.
v.
4.
trawren bessern: Vor allen dingen aber
wollen wir deß H. Geistes hülff vnd bey-
stand hierzu erbieten/ mit einem gläubi-
gen Vater Vnser.

Esaiae 38. v. 14.
JCH winselte wie
ein Kranich vnd
Schwalbe/ vnd girrete
wie ein Taube/ Meine

Augen

proceßion dem Sarge nachgegangen
ſein/ Ja wir alle ingemein klagen billich
vnd ſagen/ Es iſt ein groſſer vnter vns
zum Jawer gefallen. Nach dem Er aber

2. Sam. 3.
v.
33.
nicht wie ein Thor/ ſondern im HErren
geſtorben; Als wollen wir gleichwol

Apoc. 14.
v.
13,
nicht trawren wie die andern die kein hof-
nung haben/ ſondern das heilſame Lehr-

1. Theſ. 4.
v.
13.
vnd Troſtwort GOttes vor vns neh-
men/ vnd daraus vnſere Hertzen/ durch

Eccl. 7.
v.
4.
trawren beſſern: Vor allen dingen aber
wollen wir deß H. Geiſtes huͤlff vnd bey-
ſtand hierzu erbieten/ mit einem glaͤubi-
gen Vater Vnſer.

Eſaiæ 38. v. 14.
JCH winſelte wie
ein Kranich vnd
Schwalbe/ vnd girrete
wie ein Taube/ Meine

Augen
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div type="fsSermon" n="1">
        <div type="preface" n="2">
          <p>
            <pb facs="#f0006"/> <hi rendition="#fr">proceßion dem Sarge nachgegangen<lb/>
&#x017F;ein/ Ja wir alle ingemein klagen billich<lb/>
vnd &#x017F;agen/ Es i&#x017F;t ein gro&#x017F;&#x017F;er vnter vns<lb/>
zum <placeName>Jawer</placeName> gefallen. Nach dem Er aber</hi><lb/>
            <note place="left"> <hi rendition="#i">2. <hi rendition="#aq"><persName>Sam.</persName> 3.<lb/>
v.</hi> 33.</hi> </note> <hi rendition="#fr">nicht wie ein Thor/ &#x017F;ondern im HErren<lb/>
ge&#x017F;torben; Als wollen wir gleichwol</hi><lb/>
            <note place="left"> <hi rendition="#i"><hi rendition="#aq">Apoc. 14.<lb/>
v.</hi> 13,</hi> </note> <hi rendition="#fr">nicht trawren wie die andern die kein hof-<lb/>
nung haben/ &#x017F;ondern das heil&#x017F;ame Lehr-</hi><lb/>
            <note place="left"> <hi rendition="#i">1. <hi rendition="#aq">The&#x017F;. 4.<lb/>
v.</hi> 13.</hi> </note> <hi rendition="#fr">vnd Tro&#x017F;twort GOttes vor vns neh-<lb/>
men/ vnd daraus vn&#x017F;ere Hertzen/ durch</hi><lb/>
            <note place="left"> <hi rendition="#i"><hi rendition="#aq">Eccl. 7.<lb/>
v.</hi> 4.</hi> </note> <hi rendition="#fr">trawren be&#x017F;&#x017F;ern: Vor allen dingen aber<lb/>
wollen wir deß H. Gei&#x017F;tes hu&#x0364;lff vnd bey-<lb/>
&#x017F;tand hierzu erbieten/ mit einem gla&#x0364;ubi-<lb/>
gen Vater Vn&#x017F;er.</hi> </p>
        </div><lb/>
        <div type="fsBibleVerse" n="2">
          <head/>
          <cit>
            <bibl> <hi rendition="#c"><hi rendition="#fr">E&#x017F;ai</hi><hi rendition="#aq"><hi rendition="#i">æ</hi> 38. <hi rendition="#i">v.</hi></hi> 14.</hi> </bibl><lb/>
            <quote> <hi rendition="#fr"><hi rendition="#in">J</hi>CH win&#x017F;elte wie<lb/>
ein Kranich vnd<lb/>
Schwalbe/ vnd girrete<lb/>
wie ein Taube/ Meine</hi><lb/>
              <fw type="catch" place="bottom"> <hi rendition="#fr">Augen</hi> </fw><lb/>
            </quote>
          </cit>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[0006] proceßion dem Sarge nachgegangen ſein/ Ja wir alle ingemein klagen billich vnd ſagen/ Es iſt ein groſſer vnter vns zum Jawer gefallen. Nach dem Er aber nicht wie ein Thor/ ſondern im HErren geſtorben; Als wollen wir gleichwol nicht trawren wie die andern die kein hof- nung haben/ ſondern das heilſame Lehr- vnd Troſtwort GOttes vor vns neh- men/ vnd daraus vnſere Hertzen/ durch trawren beſſern: Vor allen dingen aber wollen wir deß H. Geiſtes huͤlff vnd bey- ſtand hierzu erbieten/ mit einem glaͤubi- gen Vater Vnſer. 2. Sam. 3. v. 33. Apoc. 14. v. 13, 1. Theſ. 4. v. 13. Eccl. 7. v. 4. Eſaiæ 38. v. 14. JCH winſelte wie ein Kranich vnd Schwalbe/ vnd girrete wie ein Taube/ Meine Augen

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/508440
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/508440/6
Zitationshilfe: Hentschel, Adam: Threnologia Ezechiæ. Liegnitz, 1624, S. . In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/508440/6>, abgerufen am 27.07.2021.