Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Langevoith, Georg: Eine Christliche Leichpredigt. Leipzig, 1609.

Bild:
<< vorherige Seite


Den Ehrenvesten/ Erba-
ren/ Wolweisen vnd Ehrenwolgeachten/
auch Ehrentugendsamen/ des weiland auch Ehrnve-
sten/ Erbarn vnd Wolweisen Herrn Bernhardi Pa-
litzschen/ Bürgermeisters allhier zum Hain/ hinderlas-
senen Witwe vnd Erben/ sampt vnd sonders.

Vnd
Den Ehrnvesten/ Erbarn vnd Wol-
weisen

H. Michael Prissnitzern/ Bürgermeistern.
H. Martin Schrammen/ StadRichtern.

H. Jonas Zaulingen
H. Johan Mattheussen
H. Thomae Rehen/
Rathsfreunden.
Meinen großgünstigen lieben Herren/ Freun-
den vnd Gevattern.

GOttes gnade vnd Trost/ sampt meinem
Christlichen Gebet/ vnd willigen diensten zuuor.
Ehrenveste/ Erbare vnd wolweise/ auch Ehren-
tugentsame/ insonders günstige Herren/ Freun-
de/ Freundin vnd Gevattern/ Vnser lieber Gott
hat euch Erben vnd den Rathstand/ so wol auch
gemeine Stadt/ jetzo eben weit in das Klaghauß
kommen lassen/ Jn dem er den regierenden Bürgermeister/ Herrn
Bernhard Palitzschen/ ewern geliebten Herrn Eheman/ Vater/

Schwe-
A ij


Den Ehrenveſten/ Erba-
ren/ Wolweiſen vnd Ehrenwolgeachten/
auch Ehrentugendſamen/ des weiland auch Ehrnve-
ſten/ Erbarn vnd Wolweiſen Herrn Bernhardi Pa-
litzſchen/ Buͤrgermeiſters allhier zum Hain/ hinderlaſ-
ſenen Witwe vnd Erben/ ſampt vnd ſonders.

Vnd
Den Ehrnveſten/ Erbarn vnd Wol-
weiſen

H. Michael Priſsnitzern/ Buͤrgermeiſtern.
H. Martin Schrammen/ StadRichtern.

H. Jonas Zaulingen
H. Johan Mattheuſſen
H. Thomæ Rehen/
Rathsfreunden.
Meinen großguͤnſtigen lieben Herren/ Freun-
den vnd Gevattern.

GOttes gnade vnd Troſt/ ſampt meinem
Chriſtlichen Gebet/ vnd willigen dienſten zuuor.
Ehrenveſte/ Erbare vnd wolweiſe/ auch Ehren-
tugentſame/ inſonders guͤnſtige Herren/ Freun-
de/ Freundin vnd Gevattern/ Vnſer lieber Gott
hat euch Erben vnd den Rathſtand/ ſo wol auch
gemeine Stadt/ jetzo eben weit in das Klaghauß
kommen laſſen/ Jn dem er den regierenden Buͤrgermeiſter/ Herrn
Bernhard Palitzſchen/ ewern geliebten Herrn Eheman/ Vater/

Schwe-
A ij
<TEI>
  <text>
    <body>
      <pb facs="#f0003" n="[3]"/>
      <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
      <div type="dedication" n="1">
        <p> <hi rendition="#c"> <hi rendition="#fr">Den Ehrenve&#x017F;ten/ Erba-<lb/>
ren/ Wolwei&#x017F;en vnd Ehrenwolgeachten/<lb/>
auch Ehrentugend&#x017F;amen/ des weiland auch Ehrnve-<lb/>
&#x017F;ten/ Erbarn vnd Wolwei&#x017F;en Herrn Bernhardi Pa-<lb/>
litz&#x017F;chen/ Bu&#x0364;rgermei&#x017F;ters allhier zum Hain/ hinderla&#x017F;-<lb/>
&#x017F;enen Witwe vnd Erben/ &#x017F;ampt vnd &#x017F;onders.</hi> </hi> </p><lb/>
        <p> <hi rendition="#c"><hi rendition="#fr">Vnd<lb/>
Den Ehrnve&#x017F;ten/ Erbarn vnd Wol-<lb/>
wei&#x017F;en</hi><lb/>
H. Michael Pri&#x017F;snitzern/ Bu&#x0364;rgermei&#x017F;tern.<lb/>
H. Martin Schrammen/ StadRichtern.</hi><lb/>
          <list>
            <item>
              <list rendition="#rightBraced">
                <item> <hi rendition="#fr">H. Jonas Zaulingen</hi><lb/>
                </item>
                <item> <hi rendition="#fr">H. Johan Mattheu&#x017F;&#x017F;en</hi><lb/>
                </item>
                <item> <hi rendition="#fr">H. Thom<hi rendition="#aq">æ</hi> Rehen/</hi> </item>
              </list> <hi rendition="#fr">Rathsfreunden.</hi> </item>
          </list><lb/><lb/> <hi rendition="#c"> <hi rendition="#fr">Meinen großgu&#x0364;n&#x017F;tigen lieben Herren/ Freun-<lb/>
den vnd Gevattern.</hi> </hi> </p><lb/>
      </div>
      <div type="preface" n="1">
        <p><hi rendition="#fr"><hi rendition="#in">G</hi>Ottes gnade vnd Tro&#x017F;t/</hi> &#x017F;ampt meinem<lb/>
Chri&#x017F;tlichen Gebet/ vnd willigen dien&#x017F;ten zuuor.<lb/>
Ehrenve&#x017F;te/ Erbare vnd wolwei&#x017F;e/ auch Ehren-<lb/>
tugent&#x017F;ame/ in&#x017F;onders gu&#x0364;n&#x017F;tige Herren/ Freun-<lb/>
de/ Freundin vnd Gevattern/ Vn&#x017F;er lieber Gott<lb/>
hat euch Erben vnd den Rath&#x017F;tand/ &#x017F;o wol auch<lb/>
gemeine Stadt/ jetzo eben weit in das Klaghauß<lb/>
kommen la&#x017F;&#x017F;en/ Jn dem er den <hi rendition="#fr">regierenden Bu&#x0364;rgermei&#x017F;ter/</hi> Herrn<lb/><hi rendition="#fr">Bernhard Palitz&#x017F;chen/</hi> ewern geliebten Herrn <hi rendition="#fr">Eheman/ Vater/</hi><lb/>
<fw place="bottom" type="sig">A ij</fw><fw place="bottom" type="catch"><hi rendition="#fr">Schwe-</hi></fw><lb/></p>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[[3]/0003] Den Ehrenveſten/ Erba- ren/ Wolweiſen vnd Ehrenwolgeachten/ auch Ehrentugendſamen/ des weiland auch Ehrnve- ſten/ Erbarn vnd Wolweiſen Herrn Bernhardi Pa- litzſchen/ Buͤrgermeiſters allhier zum Hain/ hinderlaſ- ſenen Witwe vnd Erben/ ſampt vnd ſonders. Vnd Den Ehrnveſten/ Erbarn vnd Wol- weiſen H. Michael Priſsnitzern/ Buͤrgermeiſtern. H. Martin Schrammen/ StadRichtern. H. Jonas Zaulingen H. Johan Mattheuſſen H. Thomæ Rehen/ Rathsfreunden. Meinen großguͤnſtigen lieben Herren/ Freun- den vnd Gevattern. GOttes gnade vnd Troſt/ ſampt meinem Chriſtlichen Gebet/ vnd willigen dienſten zuuor. Ehrenveſte/ Erbare vnd wolweiſe/ auch Ehren- tugentſame/ inſonders guͤnſtige Herren/ Freun- de/ Freundin vnd Gevattern/ Vnſer lieber Gott hat euch Erben vnd den Rathſtand/ ſo wol auch gemeine Stadt/ jetzo eben weit in das Klaghauß kommen laſſen/ Jn dem er den regierenden Buͤrgermeiſter/ Herrn Bernhard Palitzſchen/ ewern geliebten Herrn Eheman/ Vater/ Schwe- A ij

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/508442
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/508442/3
Zitationshilfe: Langevoith, Georg: Eine Christliche Leichpredigt. Leipzig, 1609, S. [3]. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/508442/3>, abgerufen am 17.05.2022.