Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Silber, Wolfgang: Threnodia Parturientis. Görlitz, 1628.

Bild:
<< vorherige Seite

J. Gn. Groß Herr Vater/ in der
Fraw Mutter linea:

Jst gewesen/ Der weyland Wohlgebohrne
Herr/ Herr Seyfried der Eltere/ FreyHerr
von Promnitz/ Herr auff Pleß/ Soraw/ Trie-
bel/ vnd Häyerßwerda/ Deß Saganischen
Fürstenthumbs damahls Pfandeß Herr/
Röm. Käys. Mayst. gewehsener Raht/ vnd
Cammer-Praesident in Ober- vnd Nieder
Schlesien/ etc. Hochlöbliches/ Christseliges ahn-
denckens.

J. Gn. Groß Fraw Mutter/ von
der Fraw Mutter hero:

Die auch Wohlgeborne Fraw/ Fraw Ur-
sula/
Freyhin von Promnitz/ gebohrne Gotz-
schin auß dem Hause Newhauß/ vnd Herdt-
wigswaldaw/ Fraw zur Pleß/ auff Soraw/
Triebel/ vnd Häyerßwerda/ etc. Eine sehr vor-
trefliche/ berühmbte/ tugendreiche Matron/ löb-
lichster gedächtnüß.

Auch ist noch vnvergessen bey dieser Lande
Schlesien/ vnd Nieder Laußnitz/ was der Hoch-
würdige Fürst vnd Herr/ Herr Balthasar von
Promnitz/ weyland Bischoff zu Breßlaw/

vnd
G

J. Gn. Groß Herr Vater/ in der
Fraw Mutter linea:

Jſt geweſen/ Der weyland Wohlgebohrne
Herr/ Herr Seyfried der Eltere/ FreyHerr
võ Promnitz/ Herr auff Pleß/ Soraw/ Trie-
bel/ vnd Haͤyerßwerda/ Deß Saganiſchen
Fuͤrſtenthumbs damahls Pfandeß Herr/
Roͤm. Kaͤyſ. Mayſt. gewehſener Raht/ vnd
Cammer-Præſident in Ober- vnd Nieder
Schleſien/ ꝛc. Hochloͤbliches/ Chriſtſeliges ahn-
denckens.

J. Gn. Groß Fraw Mutter/ von
der Fraw Mutter hero:

Die auch Wohlgeborne Fraw/ Fraw Ur-
ſula/
Freyhin von Promnitz/ gebohrne Gotz-
ſchin auß dem Hauſe Newhauß/ vnd Herdt-
wigswaldaw/ Fraw zur Pleß/ auff Soraw/
Triebel/ vnd Haͤyerßwerda/ ꝛc. Eine ſehr vor-
trefliche/ beruͤhmbte/ tugendreiche Matron/ loͤb-
lichſter gedaͤchtnuͤß.

Auch iſt noch vnvergeſſen bey dieſer Lande
Schleſien/ vnd Nieder Laußnitz/ was der Hoch-
wuͤrdige Fuͤrſt vnd Herr/ Herr Balthaſar von
Promnitz/ weyland Biſchoff zu Breßlaw/

vnd
G
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div type="fsPersonalia" n="2">
          <div n="3">
            <pb facs="#f0049" n="[49]"/>
            <p> <hi rendition="#c">J. Gn. Groß Herr Vater/ in der<lb/>
Fraw Mutter <hi rendition="#aq">linea:</hi></hi> </p><lb/>
            <p>J&#x017F;t gewe&#x017F;en/ Der weyland Wohlgebohrne<lb/>
Herr/ Herr Seyfried der Eltere/ FreyHerr<lb/>
vo&#x0303; Promnitz/ Herr auff Pleß/ Soraw/ Trie-<lb/>
bel/ vnd Ha&#x0364;yerßwerda/ Deß Sagani&#x017F;chen<lb/>
Fu&#x0364;r&#x017F;tenthumbs damahls Pfandeß Herr/<lb/>
Ro&#x0364;m. Ka&#x0364;y&#x017F;. May&#x017F;t. geweh&#x017F;ener Raht/ vnd<lb/>
Cammer-Pr<hi rendition="#aq">æ</hi>&#x017F;ident in Ober- vnd Nieder<lb/>
Schle&#x017F;ien/ &#xA75B;c. Hochlo&#x0364;bliches/ Chri&#x017F;t&#x017F;eliges ahn-<lb/>
denckens.</p><lb/>
            <p> <hi rendition="#c">J. Gn. Groß Fraw Mutter/ von<lb/>
der Fraw Mutter hero:</hi> </p><lb/>
            <p>Die auch Wohlgeborne Fraw/ Fraw <hi rendition="#aq">Ur-<lb/>
&#x017F;ula/</hi> Freyhin von Promnitz/ gebohrne Gotz-<lb/>
&#x017F;chin auß dem Hau&#x017F;e Newhauß/ vnd Herdt-<lb/>
wigswaldaw/ Fraw zur Pleß/ auff Soraw/<lb/>
Triebel/ vnd Ha&#x0364;yerßwerda/ &#xA75B;c. Eine &#x017F;ehr vor-<lb/>
trefliche/ beru&#x0364;hmbte/ tugendreiche <hi rendition="#aq">Matron/</hi> lo&#x0364;b-<lb/>
lich&#x017F;ter geda&#x0364;chtnu&#x0364;ß.</p><lb/>
            <p>Auch i&#x017F;t noch vnverge&#x017F;&#x017F;en bey die&#x017F;er Lande<lb/>
Schle&#x017F;ien/ vnd Nieder Laußnitz/ was der Hoch-<lb/>
wu&#x0364;rdige Fu&#x0364;r&#x017F;t vnd Herr/ Herr <hi rendition="#aq">Baltha&#x017F;ar</hi> von<lb/>
Promnitz/ weyland Bi&#x017F;choff zu Breßlaw/<lb/>
<fw place="bottom" type="sig">G</fw><fw place="bottom" type="catch">vnd</fw><lb/></p>
          </div>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[[49]/0049] J. Gn. Groß Herr Vater/ in der Fraw Mutter linea: Jſt geweſen/ Der weyland Wohlgebohrne Herr/ Herr Seyfried der Eltere/ FreyHerr võ Promnitz/ Herr auff Pleß/ Soraw/ Trie- bel/ vnd Haͤyerßwerda/ Deß Saganiſchen Fuͤrſtenthumbs damahls Pfandeß Herr/ Roͤm. Kaͤyſ. Mayſt. gewehſener Raht/ vnd Cammer-Præſident in Ober- vnd Nieder Schleſien/ ꝛc. Hochloͤbliches/ Chriſtſeliges ahn- denckens. J. Gn. Groß Fraw Mutter/ von der Fraw Mutter hero: Die auch Wohlgeborne Fraw/ Fraw Ur- ſula/ Freyhin von Promnitz/ gebohrne Gotz- ſchin auß dem Hauſe Newhauß/ vnd Herdt- wigswaldaw/ Fraw zur Pleß/ auff Soraw/ Triebel/ vnd Haͤyerßwerda/ ꝛc. Eine ſehr vor- trefliche/ beruͤhmbte/ tugendreiche Matron/ loͤb- lichſter gedaͤchtnuͤß. Auch iſt noch vnvergeſſen bey dieſer Lande Schleſien/ vnd Nieder Laußnitz/ was der Hoch- wuͤrdige Fuͤrſt vnd Herr/ Herr Balthaſar von Promnitz/ weyland Biſchoff zu Breßlaw/ vnd G

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/509956
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/509956/49
Zitationshilfe: Silber, Wolfgang: Threnodia Parturientis. Görlitz, 1628, S. [49]. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/509956/49>, abgerufen am 08.08.2022.