Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Lange, Samuel: Die nach den Rettungs-Bergen erhabenen Augen. Görlitz, [1696].

Bild:
<< vorherige Seite
Abschieds-ARIE.
2.
Mein Thun war lauter Müh/
Die durch den Tod Jch flieh:
Die Lust gehäuffte Sorgen:
Mein Schatz ein blosses Borgen:
Ein Trauren meine Freuden/
Bey stetem Creutzes-Leiden.
3.
Der Kinder fromme Zucht
Hab eyfrig Jch gesucht.
Mein ander Hertz zu lieben/
Kont Jch nicht satt Mich üben.
Drumb scheint mein selig Sterben
Ein trauriges Verterben.
4.
Ach! aber Herrlichkeit/
Die JESUS Mir bereit!
Den Berg hab Jch erstiegen/
Den Jch sah vor Mir liegen:
Als Jch im Kampffe steckte/
Und Muth und Glieder streckte.
5. Mein
L 3
Abſchieds-ARIE.
2.
Mein Thun war lauter Muͤh/
Die durch den Tod Jch flieh:
Die Luſt gehaͤuffte Sorgen:
Mein Schatz ein bloſſes Borgen:
Ein Trauren meine Freuden/
Bey ſtetem Creutzes-Leiden.
3.
Der Kinder fromme Zucht
Hab eyfrig Jch geſucht.
Mein ander Hertz zu lieben/
Kont Jch nicht ſatt Mich uͤben.
Drumb ſcheint mein ſelig Sterben
Ein trauriges Verterben.
4.
Ach! aber Herꝛlichkeit/
Die JESUS Mir bereit!
Den Berg hab Jch erſtiegen/
Den Jch ſah vor Mir liegen:
Als Jch im Kampffe ſteckte/
Und Muth und Glieder ſtreckte.
5. Mein
L 3
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <pb facs="#f0085" n="85"/>
          <fw type="header" place="top"> <hi rendition="#b">Ab&#x017F;chieds-<hi rendition="#aq">ARIE.</hi></hi> </fw><lb/>
          <lg xml:id="poem1b" prev="#poem1a" type="poem" next="#poem1c">
            <lg n="2">
              <head>2.</head><lb/>
              <l> <hi rendition="#fr">Mein Thun war lauter Mu&#x0364;h/</hi> </l><lb/>
              <l> <hi rendition="#fr">Die durch den Tod Jch flieh:</hi> </l><lb/>
              <l> <hi rendition="#fr">Die Lu&#x017F;t geha&#x0364;uffte Sorgen:</hi> </l><lb/>
              <l> <hi rendition="#fr">Mein Schatz ein blo&#x017F;&#x017F;es Borgen:</hi> </l><lb/>
              <l> <hi rendition="#fr">Ein Trauren meine Freuden/</hi> </l><lb/>
              <l> <hi rendition="#fr">Bey &#x017F;tetem Creutzes-Leiden.</hi> </l>
            </lg><lb/>
            <lg n="3">
              <head>3.</head><lb/>
              <l> <hi rendition="#fr">Der Kinder fromme Zucht</hi> </l><lb/>
              <l> <hi rendition="#fr">Hab eyfrig Jch ge&#x017F;ucht.</hi> </l><lb/>
              <l> <hi rendition="#fr">Mein ander Hertz zu lieben/</hi> </l><lb/>
              <l> <hi rendition="#fr">Kont Jch nicht &#x017F;att Mich u&#x0364;ben.</hi> </l><lb/>
              <l> <hi rendition="#fr">Drumb &#x017F;cheint mein &#x017F;elig Sterben</hi> </l><lb/>
              <l> <hi rendition="#fr">Ein trauriges Verterben.</hi> </l>
            </lg><lb/>
            <lg n="4">
              <head>4.</head><lb/>
              <l> <hi rendition="#fr">Ach! aber Her&#xA75B;lichkeit/</hi> </l><lb/>
              <l> <hi rendition="#fr">Die JESUS Mir bereit!</hi> </l><lb/>
              <l> <hi rendition="#fr">Den Berg hab Jch er&#x017F;tiegen/</hi> </l><lb/>
              <l> <hi rendition="#fr">Den Jch &#x017F;ah vor Mir liegen:</hi> </l><lb/>
              <l> <hi rendition="#fr">Als Jch im Kampffe &#x017F;teckte/</hi> </l><lb/>
              <l> <hi rendition="#fr">Und Muth und Glieder &#x017F;treckte.</hi> </l>
            </lg>
          </lg><lb/>
          <fw type="sig" place="bottom">L 3</fw>
          <fw type="catch" place="bottom">5. Mein</fw><lb/>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[85/0085] Abſchieds-ARIE. 2. Mein Thun war lauter Muͤh/ Die durch den Tod Jch flieh: Die Luſt gehaͤuffte Sorgen: Mein Schatz ein bloſſes Borgen: Ein Trauren meine Freuden/ Bey ſtetem Creutzes-Leiden. 3. Der Kinder fromme Zucht Hab eyfrig Jch geſucht. Mein ander Hertz zu lieben/ Kont Jch nicht ſatt Mich uͤben. Drumb ſcheint mein ſelig Sterben Ein trauriges Verterben. 4. Ach! aber Herꝛlichkeit/ Die JESUS Mir bereit! Den Berg hab Jch erſtiegen/ Den Jch ſah vor Mir liegen: Als Jch im Kampffe ſteckte/ Und Muth und Glieder ſtreckte. 5. Mein L 3

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/509978
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/509978/85
Zitationshilfe: Lange, Samuel: Die nach den Rettungs-Bergen erhabenen Augen. Görlitz, [1696], S. 85. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/509978/85>, abgerufen am 20.04.2021.