Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Hoepner, Johann : Leichpredigt/ Vber das Trostsprüchlein. Leipzig, 1631.

Bild:
<< vorherige Seite
Christliche Leichpredigt.

Das helffe vns allen mit Gnaden die
heilige hochgelobte Dreyfaltigkeit/ GOtt
Vater/ Sohn vnd Heiliger Geist/ hochge-
preiset/ vnd hochgebenedeyet in alle Ewig-
keit/ Amen.

Personalia.

JN solchem Verlangen vnnd
geistlichen Seelendurst/ nach dem le-
bendigen GOtt/ auch Glauben an Jesum
Christ/ hat sein Leben selig vnd sanfft be-
schlossen/ vnser im HErrn Christo seliglich
verstorbener Mitbruder/ der Ehrnveste vnd
kunstreiche Herr Friderich Lanckisch/ Bür-
ger vnd Buchdrucker allhier/ von dessen An-
kunfft vnd Lebenslauff zu berichten/ daß er
den 9. Junii Anno 1590. von Christlichen
vnd ehrlichen Eltern zu Görnitz/ in die Su-
perintendentz Borna gehörig/ gezeuget vnd
geboren worden.

Denn sein Vater ist gewesen der Ehr-
würdige/ Achtbare vnd Wolgelarte Herr
Johann Lanckisch/ Pfarrer zu Görnitz/ wel-

cher
Chriſtliche Leichpredigt.

Das helffe vns allen mit Gnaden die
heilige hochgelobte Dreyfaltigkeit/ GOtt
Vater/ Sohn vnd Heiliger Geiſt/ hochge-
preiſet/ vnd hochgebenedeyet in alle Ewig-
keit/ Amen.

Perſonalia.

JN ſolchem Verlangen vnnd
geiſtlichen Seelendurſt/ nach dem le-
bendigen GOtt/ auch Glauben an Jeſum
Chriſt/ hat ſein Leben ſelig vnd ſanfft be-
ſchloſſen/ vnſer im HErrn Chriſto ſeliglich
verſtorbener Mitbruder/ der Ehrnveſte vnd
kunſtreiche Herr Friderich Lanckiſch/ Buͤr-
ger vnd Buchdrucker allhier/ von deſſen An-
kunfft vnd Lebenslauff zu berichten/ daß er
den 9. Junii Anno 1590. von Chriſtlichen
vnd ehrlichen Eltern zu Goͤrnitz/ in die Su-
perintendentz Borna gehoͤrig/ gezeuget vnd
geboren worden.

Denn ſein Vater iſt geweſen der Ehr-
wuͤrdige/ Achtbare vnd Wolgelarte Herr
Johann Lanckiſch/ Pfarrer zu Goͤrnitz/ wel-

cher
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div type="fsMainPart" n="2">
          <pb facs="#f0015" n="[15]"/>
          <fw type="header" place="top"> <hi rendition="#b">Chri&#x017F;tliche Leichpredigt.</hi> </fw><lb/>
          <p> <hi rendition="#fr">Das helffe vns allen mit Gnaden die<lb/>
heilige hochgelobte Dreyfaltigkeit/ GOtt<lb/>
Vater/ Sohn vnd Heiliger Gei&#x017F;t/ hochge-<lb/>
prei&#x017F;et/ vnd hochgebenedeyet in alle Ewig-<lb/>
keit/ Amen.</hi> </p>
        </div><lb/>
        <div type="fsPersonalia" n="2">
          <head> <hi rendition="#aq">Per&#x017F;onalia.</hi> </head><lb/>
          <p><hi rendition="#fr"><hi rendition="#in">J</hi>N &#x017F;olchem Verlangen vnnd</hi><lb/>
gei&#x017F;tlichen Seelendur&#x017F;t/ nach dem le-<lb/>
bendigen GOtt/ auch Glauben an Je&#x017F;um<lb/>
Chri&#x017F;t/ hat &#x017F;ein Leben &#x017F;elig vnd &#x017F;anfft be-<lb/>
&#x017F;chlo&#x017F;&#x017F;en/ vn&#x017F;er im HErrn Chri&#x017F;to &#x017F;eliglich<lb/>
ver&#x017F;torbener Mitbruder/ der Ehrnve&#x017F;te vnd<lb/>
kun&#x017F;treiche Herr Friderich Lancki&#x017F;ch/ Bu&#x0364;r-<lb/>
ger vnd Buchdrucker allhier/ von de&#x017F;&#x017F;en An-<lb/>
kunfft vnd Lebenslauff zu berichten/ daß er<lb/>
den 9. <hi rendition="#aq">Junii Anno</hi> 1590. von Chri&#x017F;tlichen<lb/>
vnd ehrlichen Eltern zu Go&#x0364;rnitz/ in die Su-<lb/>
perintendentz Borna geho&#x0364;rig/ gezeuget vnd<lb/>
geboren worden.</p><lb/>
          <p>Denn &#x017F;ein Vater i&#x017F;t gewe&#x017F;en der Ehr-<lb/>
wu&#x0364;rdige/ Achtbare vnd Wolgelarte Herr<lb/>
Johann Lancki&#x017F;ch/ Pfarrer zu Go&#x0364;rnitz/ wel-<lb/>
<fw type="catch" place="bottom">cher</fw><lb/></p>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[[15]/0015] Chriſtliche Leichpredigt. Das helffe vns allen mit Gnaden die heilige hochgelobte Dreyfaltigkeit/ GOtt Vater/ Sohn vnd Heiliger Geiſt/ hochge- preiſet/ vnd hochgebenedeyet in alle Ewig- keit/ Amen. Perſonalia. JN ſolchem Verlangen vnnd geiſtlichen Seelendurſt/ nach dem le- bendigen GOtt/ auch Glauben an Jeſum Chriſt/ hat ſein Leben ſelig vnd ſanfft be- ſchloſſen/ vnſer im HErrn Chriſto ſeliglich verſtorbener Mitbruder/ der Ehrnveſte vnd kunſtreiche Herr Friderich Lanckiſch/ Buͤr- ger vnd Buchdrucker allhier/ von deſſen An- kunfft vnd Lebenslauff zu berichten/ daß er den 9. Junii Anno 1590. von Chriſtlichen vnd ehrlichen Eltern zu Goͤrnitz/ in die Su- perintendentz Borna gehoͤrig/ gezeuget vnd geboren worden. Denn ſein Vater iſt geweſen der Ehr- wuͤrdige/ Achtbare vnd Wolgelarte Herr Johann Lanckiſch/ Pfarrer zu Goͤrnitz/ wel- cher

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/510778
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/510778/15
Zitationshilfe: Hoepner, Johann : Leichpredigt/ Vber das Trostsprüchlein. Leipzig, 1631, S. [15]. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/510778/15>, abgerufen am 03.03.2021.