Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Heyden, Benjamin: Frommer Christen Ewiges Gnaden-Trost- und Freuden-Liecht. St. Annaberg, 1676.

Bild:
<< vorherige Seite


Lebens-Lauff.

ALso hat nunmehro dieser Welt
gäntzlichen Abschied gegeben und valedi-
ci
ret/ unser in Gott ruhender Herr Mit-
Bruder/ der weyland Wohl-Ehrenveste/
Vor-Achtbare/ und Wohl-Fürnehme Herr An-
dreas Siegel/ vornehmer Hammer-und Bergk-
Herr zum Unter-Blauenthal/ auch Erbsasse deß
Freyen Hoffs zur Sosa/ etc. Und weilen von des-
sen Fürnehmen und ehrlichen Ankunfft/ geführten
Leben und Wandel/ eines und das andere noch zu
gedencken nöthig; So ist zu wissen/ daß der seelig
Verstorbene an das Liecht dieser Welt gebohren/
und zwar auff dem uhralt-berühmten Siegelischen
Stamm-Hammerwerck in der Nachbarschafft zur
Grossen Pöhla/ den 26. Decembris Anno 1639. und
darauff den 28. ejusdem, unter der damahls/ und so lange
als Gott will/ noch wehrenden treufleißigen Seelen-
Huth/ deß Wohl-Ehrwürdigen/ Vor-Achtbarn und
Wohlgelahrten Herrn M. Martini Huthens/ wohlverord-
neten Pastoris zum Grünstädtel/ zur H. Tauffe befördert
worden. Dessen Tauff-Pathen denn gewesen der wey-
land Wohl-Ehrenveste/ Hoch-Achtbare und Wohl-
gelahrte Herr Christoph Halboth/ Churfl. Durchl.

zu


Lebens-Lauff.

ALſo hat nunmehro dieſer Welt
gaͤntzlichen Abſchied gegeben und valedi-
ci
ret/ unſer in Gott ruhender Herr Mit-
Bruder/ der weyland Wohl-Ehrenveſte/
Vor-Achtbare/ und Wohl-Fuͤrnehme Herr An-
dreas Siegel/ vornehmer Hammer-und Bergk-
Herr zum Unter-Blauenthal/ auch Erbſaſſe deß
Freyen Hoffs zur Soſa/ etc. Und weilen von deſ-
ſen Fuͤrnehmen und ehrlichen Ankunfft/ geführten
Leben und Wandel/ eines und das andere noch zu
gedencken noͤthig; So iſt zu wiſſen/ daß der ſeelig
Verſtorbene an das Liecht dieſer Welt gebohren/
und zwar auff dem uhꝛalt-beruͤhmten Siegeliſchen
Stamm-Hammerwerck in der Nachbarſchafft zur
Groſſen Pöhla/ den 26. Decembris Anno 1639. und
darauff den 28. ejusdem, unter der damahls/ und ſo lange
als Gott will/ noch wehrenden treufleißigen Seelen-
Huth/ deß Wohl-Ehrwuͤrdigen/ Vor-Achtbarn und
Wohlgelahrten Herrn M. Martini Huthens/ wohlverord-
neten Paſtoris zum Gruͤnſtaͤdtel/ zur H. Tauffe befoͤrdert
worden. Deſſen Tauff-Pathen denn geweſen der wey-
land Wohl-Ehrenveſte/ Hoch-Achtbare und Wohl-
gelahrte Herr Chriſtoph Halboth/ Churfl. Durchl.

zu
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div type="fsSermon" n="1">
        <pb facs="#f0039" n="[39]"/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <div type="fsPersonalia" n="2">
          <head> <hi rendition="#b">Lebens-Lauff.</hi> </head><lb/>
          <p><hi rendition="#fr"><hi rendition="#in">A</hi>L&#x017F;o hat nunmehro die&#x017F;er Welt</hi><lb/>
ga&#x0364;ntzlichen Ab&#x017F;chied gegeben und <hi rendition="#aq">valedi-<lb/>
ci</hi>ret/ un&#x017F;er in Gott ruhender Herr Mit-<lb/>
Bruder/ der weyland Wohl-Ehrenve&#x017F;te/<lb/>
Vor-Achtbare/ und Wohl-Fu&#x0364;rnehme Herr An-<lb/>
dreas Siegel/ vornehmer Hammer-und Bergk-<lb/>
Herr zum Unter-Blauenthal/ auch Erb&#x017F;a&#x017F;&#x017F;e deß<lb/>
Freyen Hoffs zur So&#x017F;a/ etc. Und weilen von de&#x017F;-<lb/>
&#x017F;en Fu&#x0364;rnehmen und ehrlichen Ankunfft/ geführten<lb/>
Leben und Wandel/ eines und das andere noch zu<lb/>
gedencken no&#x0364;thig; So i&#x017F;t zu wi&#x017F;&#x017F;en/ daß der &#x017F;eelig<lb/>
Ver&#x017F;torbene an das Liecht die&#x017F;er Welt gebohren/<lb/>
und zwar auff dem uh&#xA75B;alt-beru&#x0364;hmten Siegeli&#x017F;chen<lb/>
Stamm-Hammerwerck in der Nachbar&#x017F;chafft zur<lb/>
Gro&#x017F;&#x017F;en Pöhla/ den 26. <hi rendition="#aq">Decembris Anno</hi> 1639. und<lb/>
darauff den 28. <hi rendition="#aq">ejusdem,</hi> unter der damahls/ und &#x017F;o lange<lb/>
als Gott will/ noch wehrenden treufleißigen Seelen-<lb/>
Huth/ deß Wohl-Ehrwu&#x0364;rdigen/ Vor-Achtbarn und<lb/>
Wohlgelahrten Herrn <hi rendition="#aq">M. Martini</hi> Huthens/ wohlverord-<lb/>
neten <hi rendition="#aq">Pa&#x017F;toris</hi> zum Gru&#x0364;n&#x017F;ta&#x0364;dtel/ zur H. Tauffe befo&#x0364;rdert<lb/>
worden. De&#x017F;&#x017F;en Tauff-Pathen denn gewe&#x017F;en der wey-<lb/>
land Wohl-Ehrenve&#x017F;te/ Hoch-Achtbare und Wohl-<lb/>
gelahrte Herr Chri&#x017F;toph Halboth/ Churfl. Durchl.<lb/>
<fw place="bottom" type="catch">zu</fw><lb/></p>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[[39]/0039] Lebens-Lauff. ALſo hat nunmehro dieſer Welt gaͤntzlichen Abſchied gegeben und valedi- ciret/ unſer in Gott ruhender Herr Mit- Bruder/ der weyland Wohl-Ehrenveſte/ Vor-Achtbare/ und Wohl-Fuͤrnehme Herr An- dreas Siegel/ vornehmer Hammer-und Bergk- Herr zum Unter-Blauenthal/ auch Erbſaſſe deß Freyen Hoffs zur Soſa/ etc. Und weilen von deſ- ſen Fuͤrnehmen und ehrlichen Ankunfft/ geführten Leben und Wandel/ eines und das andere noch zu gedencken noͤthig; So iſt zu wiſſen/ daß der ſeelig Verſtorbene an das Liecht dieſer Welt gebohren/ und zwar auff dem uhꝛalt-beruͤhmten Siegeliſchen Stamm-Hammerwerck in der Nachbarſchafft zur Groſſen Pöhla/ den 26. Decembris Anno 1639. und darauff den 28. ejusdem, unter der damahls/ und ſo lange als Gott will/ noch wehrenden treufleißigen Seelen- Huth/ deß Wohl-Ehrwuͤrdigen/ Vor-Achtbarn und Wohlgelahrten Herrn M. Martini Huthens/ wohlverord- neten Paſtoris zum Gruͤnſtaͤdtel/ zur H. Tauffe befoͤrdert worden. Deſſen Tauff-Pathen denn geweſen der wey- land Wohl-Ehrenveſte/ Hoch-Achtbare und Wohl- gelahrte Herr Chriſtoph Halboth/ Churfl. Durchl. zu

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/510974
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/510974/39
Zitationshilfe: Heyden, Benjamin: Frommer Christen Ewiges Gnaden-Trost- und Freuden-Liecht. St. Annaberg, 1676, S. [39]. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/510974/39>, abgerufen am 18.04.2021.