Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Ederus, Michael: Jesus Aller sterbenden Christen höchste Ehren Kron. Leipzig, 1631.

Bild:
<< vorherige Seite

Christliche Leichpredigt
in vnd mit mir dein Gespräche heltest/ mich mit deinem
jnnerlichen Zeugnis tröstest/ meinen Willen erfüllest/
mir mit Hülff also bald erscheinest/ vnnd dis alles mit
2. Deatike.deinem Amen bekräfftigest. Jch bitte dich/ laß mir dis
auch an meinem letzten Ende wiederfahren/ kom zu mir/
bleib bey mir; Erhalte mich mit deinem Wort/ mit dei-
nem Trost/ vnd hilff mir balde; Sprich in meine ge-
kränckte/ matte Seele auch dein Amen/ wie du zum
t Luc. 23. 43.Schächer am Creutz sagtest; Amen/ Warlich/ t ich
sage dir heute wirstu mit mir im Paradis seyn; So ist
mir wol/ so genese ich.

Wie sol ich denn nun meinem HErren JEsu
diese Ehre wieder vergelten? Höre/ du Andächtiges
Hertz/ Johannes wird dich weiter fein vnterrichten vnd
lehren/ wie du jhm dafür solt danckbar seyn. Du hast
gehöret/ daß JEsus deßwegen deine Ehrenkron sey/
weil du Ehre von jhm hast; So zeuget nun derentwe-
gen der Apostel vnd Evangelist an/ daß er auch aus die-
ser Vrsach deine Ehrenkron sein solle.

II.
Pathetikos, s
Passive; qvia
honoratur ab
illis.
II. Zum Ander/ weil JEsus wieder mitten in To-
desnoth wil geehret seyn. Es heist sonst; Honoran-
tes u me honorabo,
Wer mich ehret/ den wil ich wie-
u 1. Sam. 2. 30.der ehren. Zwischen Gott dem Vater vnd Gott dem
x Johan. 13 31.Sohn ists also bewand/ wie Christus sagt; x Nun ist
des Menschen Sohn verkläret in jhm. Der Vater
ehret den Sohn durch eine Stimme vom Himmel/
durch grosse Wunderwerck/ durch die Predigt des E-
y Phil. 2. 8.vangelij in aller Welt/ re. Der Sohn ehret den Va-
ter mit kindlichem Gehorsam biß zum Tode/ y ja zum

Tode

Chriſtliche Leichpredigt
in vnd mit mir dein Geſpraͤche helteſt/ mich mit deinem
jnnerlichen Zeugnis troͤſteſt/ meinen Willen erfuͤlleſt/
mir mit Huͤlff alſo bald erſcheineſt/ vnnd dis alles mit
2. Δεατική.deinem Amen bekraͤfftigeſt. Jch bitte dich/ laß mir dis
auch an meinem letzten Ende wiederfahren/ kom zu mir/
bleib bey mir; Erhalte mich mit deinem Wort/ mit dei-
nem Troſt/ vnd hilff mir balde; Sprich in meine ge-
kraͤnckte/ matte Seele auch dein Amen/ wie du zum
t Luc. 23. 43.Schaͤcher am Creutz ſagteſt; Amen/ Warlich/ t ich
ſage dir heute wirſtu mit mir im Paradis ſeyn; So iſt
mir wol/ ſo geneſe ich.

Wie ſol ich denn nun meinem HErren JEſu
dieſe Ehre wieder vergelten? Hoͤre/ du Andaͤchtiges
Hertz/ Johannes wird dich weiter fein vnterrichten vnd
lehren/ wie du jhm dafuͤr ſolt danckbar ſeyn. Du haſt
gehoͤret/ daß JEſus deßwegen deine Ehrenkron ſey/
weil du Ehre von jhm haſt; So zeuget nun derentwe-
gen der Apoſtel vnd Evangeliſt an/ daß er auch aus die-
ſer Vrſach deine Ehrenkron ſein ſolle.

II.
Παϑητικῶς, ſ
Paſsivè; qvia
honoratur ab
illis.
II. Zum Ander/ weil JEſus wieder mitten in To-
desnoth wil geehret ſeyn. Es heiſt ſonſt; Honoran-
tes u me honorabo,
Wer mich ehret/ den wil ich wie-
u 1. Sam. 2. 30.der ehren. Zwiſchen Gott dem Vater vnd Gott dem
x Johan. 13 31.Sohn iſts alſo bewand/ wie Chriſtus ſagt; x Nun iſt
des Menſchen Sohn verklaͤret in jhm. Der Vater
ehret den Sohn durch eine Stimme vom Himmel/
durch groſſe Wunderwerck/ durch die Predigt des E-
y Phil. 2. 8.vangelij in aller Welt/ ꝛe. Der Sohn ehret den Va-
ter mit kindlichem Gehorſam biß zum Tode/ y ja zum

Tode
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div type="fsThanks" n="1">
        <div type="fsMainPart" n="2">
          <div n="3">
            <div n="4">
              <p><pb facs="#f0022" n="[22]"/><fw place="top" type="header"><hi rendition="#b">Chri&#x017F;tliche Leichpredigt</hi></fw><lb/>
in vnd mit mir dein Ge&#x017F;pra&#x0364;che helte&#x017F;t/ mich mit deinem<lb/>
jnnerlichen Zeugnis tro&#x0364;&#x017F;te&#x017F;t/ meinen Willen erfu&#x0364;lle&#x017F;t/<lb/>
mir mit Hu&#x0364;lff al&#x017F;o bald er&#x017F;cheine&#x017F;t/ vnnd dis alles mit<lb/><note place="left">2. &#x0394;&#x03B5;&#x03B1;&#x03C4;&#x03B9;&#x03BA;&#x03AE;.</note>deinem Amen bekra&#x0364;fftige&#x017F;t. Jch bitte dich/ laß mir dis<lb/>
auch an meinem letzten Ende wiederfahren/ kom zu mir/<lb/>
bleib bey mir<hi rendition="#i">;</hi> Erhalte mich mit deinem Wort/ mit dei-<lb/>
nem Tro&#x017F;t/ vnd hilff mir balde; Sprich in meine ge-<lb/>
kra&#x0364;nckte/ matte Seele auch dein Amen/ wie du zum<lb/><note place="left"><hi rendition="#aq">t Luc.</hi> 23. 43.</note>Scha&#x0364;cher am Creutz &#x017F;agte&#x017F;t; Amen/ Warlich/ <hi rendition="#sup"><hi rendition="#aq">t</hi></hi> ich<lb/>
&#x017F;age dir heute wir&#x017F;tu mit mir im Paradis &#x017F;eyn; So i&#x017F;t<lb/>
mir wol/ &#x017F;o gene&#x017F;e ich.</p><lb/>
              <p>Wie &#x017F;ol ich denn nun meinem HErren JE&#x017F;u<lb/>
die&#x017F;e Ehre wieder vergelten? Ho&#x0364;re/ du Anda&#x0364;chtiges<lb/>
Hertz/ Johannes wird dich weiter fein vnterrichten vnd<lb/>
lehren/ wie du jhm dafu&#x0364;r &#x017F;olt danckbar &#x017F;eyn. Du ha&#x017F;t<lb/>
geho&#x0364;ret/ daß JE&#x017F;us deßwegen deine Ehrenkron &#x017F;ey/<lb/>
weil du Ehre von jhm ha&#x017F;t<hi rendition="#i">;</hi> So zeuget nun derentwe-<lb/>
gen der Apo&#x017F;tel vnd Evangeli&#x017F;t an/ daß er auch aus die-<lb/>
&#x017F;er Vr&#x017F;ach deine Ehrenkron &#x017F;ein &#x017F;olle.</p>
            </div><lb/>
            <div n="4">
              <head/>
              <p><note place="left"><hi rendition="#aq"><hi rendition="#g">II.</hi></hi><lb/>
&#x03A0;&#x03B1;&#x03D1;&#x03B7;&#x03C4;&#x03B9;&#x03BA;&#x1FF6;&#x03C2;, <hi rendition="#aq">&#x017F;<lb/>
Pa&#x017F;sivè; qvia<lb/>
honoratur ab<lb/>
illis.</hi></note><hi rendition="#aq">II.</hi> Zum Ander/ weil JE&#x017F;us wieder mitten in To-<lb/>
desnoth wil geehret &#x017F;eyn. Es hei&#x017F;t &#x017F;on&#x017F;t; <hi rendition="#aq">Honoran-<lb/>
tes <hi rendition="#sup">u</hi> me honorabo,</hi> Wer mich ehret/ den wil ich wie-<lb/><note place="left"><hi rendition="#aq">u 1. Sam.</hi> 2. 30.</note>der ehren. Zwi&#x017F;chen Gott dem Vater vnd Gott dem<lb/><note place="left"><hi rendition="#aq">x Johan.</hi> 13 31.</note>Sohn i&#x017F;ts al&#x017F;o bewand/ wie Chri&#x017F;tus &#x017F;agt; <hi rendition="#sup"><hi rendition="#aq">x</hi></hi> Nun i&#x017F;t<lb/>
des Men&#x017F;chen Sohn verkla&#x0364;ret in jhm. Der Vater<lb/>
ehret den Sohn durch eine Stimme vom Himmel/<lb/>
durch gro&#x017F;&#x017F;e Wunderwerck/ durch die Predigt des E-<lb/><note place="left"><hi rendition="#aq">y Phil.</hi> 2. 8.</note>vangelij in aller Welt/ &#xA75B;e. Der Sohn ehret den Va-<lb/>
ter mit kindlichem Gehor&#x017F;am biß zum Tode/ <hi rendition="#sup"><hi rendition="#aq">y</hi></hi> ja zum<lb/>
<fw place="bottom" type="catch">Tode</fw><lb/></p>
            </div>
          </div>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[[22]/0022] Chriſtliche Leichpredigt in vnd mit mir dein Geſpraͤche helteſt/ mich mit deinem jnnerlichen Zeugnis troͤſteſt/ meinen Willen erfuͤlleſt/ mir mit Huͤlff alſo bald erſcheineſt/ vnnd dis alles mit deinem Amen bekraͤfftigeſt. Jch bitte dich/ laß mir dis auch an meinem letzten Ende wiederfahren/ kom zu mir/ bleib bey mir; Erhalte mich mit deinem Wort/ mit dei- nem Troſt/ vnd hilff mir balde; Sprich in meine ge- kraͤnckte/ matte Seele auch dein Amen/ wie du zum Schaͤcher am Creutz ſagteſt; Amen/ Warlich/ t ich ſage dir heute wirſtu mit mir im Paradis ſeyn; So iſt mir wol/ ſo geneſe ich. 2. Δεατική. t Luc. 23. 43. Wie ſol ich denn nun meinem HErren JEſu dieſe Ehre wieder vergelten? Hoͤre/ du Andaͤchtiges Hertz/ Johannes wird dich weiter fein vnterrichten vnd lehren/ wie du jhm dafuͤr ſolt danckbar ſeyn. Du haſt gehoͤret/ daß JEſus deßwegen deine Ehrenkron ſey/ weil du Ehre von jhm haſt; So zeuget nun derentwe- gen der Apoſtel vnd Evangeliſt an/ daß er auch aus die- ſer Vrſach deine Ehrenkron ſein ſolle. II. Zum Ander/ weil JEſus wieder mitten in To- desnoth wil geehret ſeyn. Es heiſt ſonſt; Honoran- tes u me honorabo, Wer mich ehret/ den wil ich wie- der ehren. Zwiſchen Gott dem Vater vnd Gott dem Sohn iſts alſo bewand/ wie Chriſtus ſagt; x Nun iſt des Menſchen Sohn verklaͤret in jhm. Der Vater ehret den Sohn durch eine Stimme vom Himmel/ durch groſſe Wunderwerck/ durch die Predigt des E- vangelij in aller Welt/ ꝛe. Der Sohn ehret den Va- ter mit kindlichem Gehorſam biß zum Tode/ y ja zum Tode II. Παϑητικῶς, ſ Paſsivè; qvia honoratur ab illis. u 1. Sam. 2. 30. x Johan. 13 31. y Phil. 2. 8.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/511316
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/511316/22
Zitationshilfe: Ederus, Michael: Jesus Aller sterbenden Christen höchste Ehren Kron. Leipzig, 1631, S. [22]. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/511316/22>, abgerufen am 17.04.2021.