Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Ederus, Michael: Jesus Aller sterbenden Christen höchste Ehren Kron. Leipzig, 1631.

Bild:
<< vorherige Seite
Christliche Leichpredigt

Es spricht/ der solches zeuget; Ja/ Jch kom-
me bald/ Amen: Ja/ kom HErr JEsu.

euarmosia.Diese Wort reimen sich/ meines erachtens/ nicht
vnfüglich auff die instehende Adventszeit/ da in allen
Kirchen gesungen wird: Nun kom der Heyden Hei-
land; auff des seligen Herrn Doctoris schleunigen
Todesfall; Auff seine im Leben gehabte dignitet vnd
Hoheit.

Propositio.

tum
b. ad Protasinmonomere, quae est;
WEil es aber alle Christen in gemein ange-
het/ als sol daraus von diesem Stück kürtzlich
gehandelt werden/ welches also lautet:

Jelus in media
morte summum
Piorum Decus
est. & gloria.
JEsus ist auch mitten im Tode aller Gläu-
bigen Kinder Gottes schönste Ehren-
Kron.

eukhe.Kom HErr JEsu/ vnd ehre vns mit deiner gna-
denreichen Zukunfft daß wir hie schmecken deine Süs-
sigkeit/ dort aber anschawen deine Herrligkeit/ Amen.

Tractatio.

Thematis
Ergasia
I.
Proth prothioretike,
seu propara-
skeuasike.
GLeich wie JEsus sonst in allem ist das
f A vnd das O, der Anfang vnnd das Ende/
der Erste vnd Letzte; Also ist er auch die erste
f Apoc. 1. 8. &
22. 13. &c.
Ehr der gantzen Welt/ die durch g jhn geschaffen; Die
erste Ehr des Menschen/ welchen er sambt dem Va-
g Gen. 1. 1. 26.ter vnd heiligen Geist durch seine Hand bereitet/ wie
bald aus dem ersten Capitel der heiligen Schrifft zu

sehen.
Chriſtliche Leichpredigt

Es ſpricht/ der ſolches zeuget; Ja/ Jch kom-
me bald/ Amen: Ja/ kom HErr JEſu.

ἐυαρμοςία.Dieſe Wort reimen ſich/ meines erachtens/ nicht
vnfuͤglich auff die inſtehende Adventszeit/ da in allen
Kirchen geſungen wird: Nun kom der Heyden Hei-
land; auff des ſeligen Herrn Doctoris ſchleunigen
Todesfall; Auff ſeine im Leben gehabte dignitet vnd
Hoheit.

Propoſitio.

tùm
β. ad Πρότασινμονομερῆ, quæ eſt;
WEil es aber alle Chriſten in gemein ange-
het/ als ſol daraus von dieſem Stuͤck kuͤrtzlich
gehandelt werden/ welches alſo lautet:

Jelus in mediâ
morte ſummum
Piorum Decus
eſt. & gloria.
JEſus iſt auch mitten im Tode aller Glaͤu-
bigen Kinder Gottes ſchoͤnſte Ehren-
Kron.

ευχή.Kom HErr JEſu/ vnd ehre vns mit deiner gna-
denreichen Zukunfft daß wir hie ſchmecken deine Suͤſ-
ſigkeit/ dort aber anſchawen deine Herrligkeit/ Amen.

Tractatio.

Thematis
Εργασία
I.
Προϑ προϑιωρητικὴ,
ſeu ϖροϖαρα-
σκευαςική.
GLeich wie JEſus ſonſt in allem iſt das
f A vnd das O, der Anfang vnnd das Ende/
der Erſte vnd Letzte; Alſo iſt er auch die erſte
f Apoc. 1. 8. &
22. 13. &c.
Ehr der gantzen Welt/ die durch g jhn geſchaffen; Die
erſte Ehr des Menſchen/ welchen er ſambt dem Va-
g Gen. 1. 1. 26.ter vnd heiligen Geiſt durch ſeine Hand bereitet/ wie
bald aus dem erſten Capitel der heiligen Schrifft zu

ſehen.
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div type="fsThanks" n="1">
        <div type="fsExordium" n="2">
          <div n="3">
            <div n="4">
              <pb facs="#f0008" n="[8]"/>
              <fw place="top" type="header"> <hi rendition="#b">Chri&#x017F;tliche Leichpredigt</hi> </fw><lb/>
              <p> <hi rendition="#fr">Es &#x017F;pricht/ der &#x017F;olches zeuget; Ja/ Jch kom-<lb/>
me bald/ Amen: Ja/ kom HErr JE&#x017F;u.</hi> </p><lb/>
              <p><note place="left">&#x1F10;&#x03C5;&#x03B1;&#x03C1;&#x03BC;&#x03BF;&#x03C2;&#x03AF;&#x03B1;.</note>Die&#x017F;e Wort reimen &#x017F;ich/ meines erachtens/ nicht<lb/>
vnfu&#x0364;glich auff die in&#x017F;tehende Adventszeit/ da in allen<lb/>
Kirchen ge&#x017F;ungen wird: Nun kom der Heyden Hei-<lb/>
land; auff des &#x017F;eligen Herrn <hi rendition="#aq">Doctoris</hi> &#x017F;chleunigen<lb/>
Todesfall<hi rendition="#i">;</hi> Auff &#x017F;eine im Leben gehabte <hi rendition="#aq">dignitet</hi> vnd<lb/>
Hoheit.</p><lb/>
            </div>
          </div><lb/>
          <div n="3">
            <head> <hi rendition="#aq">Propo&#x017F;itio.</hi> </head><lb/>
            <p><note place="left"><hi rendition="#aq">tùm</hi><lb/>
&#x03B2;. <hi rendition="#aq">ad</hi> &#x03A0;&#x03C1;&#x03CC;&#x03C4;&#x03B1;&#x03C3;&#x03B9;&#x03BD;&#x03BC;&#x03BF;&#x03BD;&#x03BF;&#x03BC;&#x03B5;&#x03C1;&#x1FC6;, <hi rendition="#aq">quæ e&#x017F;t;</hi></note><hi rendition="#in">W</hi>Eil es aber alle Chri&#x017F;ten in gemein ange-<lb/>
het/ als &#x017F;ol daraus von die&#x017F;em Stu&#x0364;ck ku&#x0364;rtzlich<lb/>
gehandelt werden/ welches al&#x017F;o lautet:</p><lb/>
            <p>
              <note place="left"> <hi rendition="#aq">Jelus in mediâ<lb/>
morte &#x017F;ummum<lb/>
Piorum Decus<lb/>
e&#x017F;t. &amp; gloria.</hi> </note> <hi rendition="#fr">JE&#x017F;us i&#x017F;t auch mitten im Tode aller Gla&#x0364;u-<lb/>
bigen Kinder Gottes &#x017F;cho&#x0364;n&#x017F;te Ehren-<lb/>
Kron.</hi> </p><lb/>
            <p><note place="left">&#x03B5;&#x03C5;&#x03C7;&#x03AE;.</note>Kom HErr JE&#x017F;u/ vnd ehre vns mit deiner gna-<lb/>
denreichen Zukunfft daß wir hie &#x017F;chmecken deine Su&#x0364;&#x017F;-<lb/>
&#x017F;igkeit/ dort aber an&#x017F;chawen deine Herrligkeit/ Amen.</p>
          </div>
        </div><lb/>
        <div type="fsMainPart" n="2">
          <head> <hi rendition="#aq">Tractatio.</hi> </head><lb/>
          <div n="3">
            <head/>
            <p><note place="left"><hi rendition="#aq">Thematis</hi><lb/>
&#x0395;&#x03C1;&#x03B3;&#x03B1;&#x03C3;&#x03AF;&#x03B1;<lb/><hi rendition="#aq">I.</hi><lb/>
&#x03A0;&#x03C1;&#x03BF;&#x03D1; &#x03C0;&#x03C1;&#x03BF;&#x03D1;&#x03B9;&#x03C9;&#x03C1;&#x03B7;&#x03C4;&#x03B9;&#x03BA;&#x1F74;,<lb/><hi rendition="#aq">&#x017F;eu</hi> &#x03D6;&#x03C1;&#x03BF;&#x03D6;&#x03B1;&#x03C1;&#x03B1;-<lb/>
&#x03C3;&#x03BA;&#x03B5;&#x03C5;&#x03B1;&#x03C2;&#x03B9;&#x03BA;&#x03AE;.</note><hi rendition="#fr"><hi rendition="#in">G</hi>Leich wie JE&#x017F;us &#x017F;on&#x017F;t in allem i&#x017F;t das</hi><lb/><hi rendition="#aq"><hi rendition="#sup">f</hi> A</hi> vnd das <hi rendition="#aq">O,</hi> der Anfang vnnd das Ende/<lb/>
der Er&#x017F;te vnd Letzte; Al&#x017F;o i&#x017F;t er auch die er&#x017F;te<lb/><note place="left"><hi rendition="#aq">f Apoc. 1. 8. &amp;<lb/>
22. 13. &amp;c.</hi></note>Ehr der gantzen Welt/ die durch <hi rendition="#sup"><hi rendition="#aq">g</hi></hi> jhn ge&#x017F;chaffen; Die<lb/>
er&#x017F;te Ehr des Men&#x017F;chen/ welchen er &#x017F;ambt dem Va-<lb/><note place="left"><hi rendition="#aq">g Gen.</hi> 1. 1. 26.</note>ter vnd heiligen Gei&#x017F;t durch &#x017F;eine Hand bereitet/ wie<lb/>
bald aus dem er&#x017F;ten Capitel der heiligen Schrifft zu<lb/>
<fw place="bottom" type="catch">&#x017F;ehen.</fw><lb/></p>
          </div>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[[8]/0008] Chriſtliche Leichpredigt Es ſpricht/ der ſolches zeuget; Ja/ Jch kom- me bald/ Amen: Ja/ kom HErr JEſu. Dieſe Wort reimen ſich/ meines erachtens/ nicht vnfuͤglich auff die inſtehende Adventszeit/ da in allen Kirchen geſungen wird: Nun kom der Heyden Hei- land; auff des ſeligen Herrn Doctoris ſchleunigen Todesfall; Auff ſeine im Leben gehabte dignitet vnd Hoheit. ἐυαρμοςία. Propoſitio. WEil es aber alle Chriſten in gemein ange- het/ als ſol daraus von dieſem Stuͤck kuͤrtzlich gehandelt werden/ welches alſo lautet: tùm β. ad Πρότασινμονομερῆ, quæ eſt; JEſus iſt auch mitten im Tode aller Glaͤu- bigen Kinder Gottes ſchoͤnſte Ehren- Kron. Jelus in mediâ morte ſummum Piorum Decus eſt. & gloria. Kom HErr JEſu/ vnd ehre vns mit deiner gna- denreichen Zukunfft daß wir hie ſchmecken deine Suͤſ- ſigkeit/ dort aber anſchawen deine Herrligkeit/ Amen. ευχή. Tractatio. GLeich wie JEſus ſonſt in allem iſt das f A vnd das O, der Anfang vnnd das Ende/ der Erſte vnd Letzte; Alſo iſt er auch die erſte Ehr der gantzen Welt/ die durch g jhn geſchaffen; Die erſte Ehr des Menſchen/ welchen er ſambt dem Va- ter vnd heiligen Geiſt durch ſeine Hand bereitet/ wie bald aus dem erſten Capitel der heiligen Schrifft zu ſehen. Thematis Εργασία I. Προϑ προϑιωρητικὴ, ſeu ϖροϖαρα- σκευαςική. f Apoc. 1. 8. & 22. 13. &c. g Gen. 1. 1. 26.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/511316
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/511316/8
Zitationshilfe: Ederus, Michael: Jesus Aller sterbenden Christen höchste Ehren Kron. Leipzig, 1631, S. [8]. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/511316/8>, abgerufen am 17.04.2021.