Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Kutschenreuter, Ulrich: Christliche Leich Predigt. [s. l.], 1630.

Bild:
<< vorherige Seite
Hier auff folgen die Persona-
lia,
wie sie mir von den Leidtragen-
den schrifftlich vbergeben
worden.

DEr weiland Ehrwürdige/ Acht-Memoria
Viri Re-
verendi
& Claris-
simi Dn.
M. Adami
Hentsche
lij.

bare vnnd Wolgelahrte Herr M.
ADAM HENTSCHELIUS,
der Kir-
chen Christi zum Jawer gewesener Pastor
primarius,
ist in diese Welt gezeuget vnd ge-
boren worden/ im Jahr Christi 1566. den 10
Monats Martij, war damahlen Dominica
Reminiscere,
eben in diesem hochlöblichen
Fürstenthumb/ vnnd benentlichen in der be-
nachtbarten Stadt Haynaw/ seine Eltern
sind gewesen/ der Erbare vnd Wolgeachte
Herr Johannes Hentschel, Bürger daselbest/
die Mutter/ Fraw Barbara/ geborne Klo-
sen/ welche seine liebe Eltern jhnen bald nach
der leiblichen geburt/ zur heiligen Tauffe/ dem
Bade der Wiedergeburt/ befördert/ von sei-
ner ersten Jugend an/ zum heiligen Gebete/
vnd allen Christlichen Gottseligen Tugen-
den angewiesen/ auch so bald sein zartes Al-

ter
Hier auff folgen die Perſona-
lia,
wie ſie mir von den Leidtragen-
den ſchrifftlich vbergeben
worden.

DEr weiland Ehrwuͤrdige/ Acht-Memoria
Viri Re-
verendi
& Clariſ-
ſimi Dn.
M. Adami
Hentſche
lij.

bare vnnd Wolgelahrte Herr M.
ADAM HENTSCHELIUS,
der Kir-
chen Chriſti zum Jawer geweſener Paſtor
primarius,
iſt in dieſe Welt gezeuget vnd ge-
boren worden/ im Jahr Chriſti 1566. den 10
Monats Martij, war damahlen Dominica
Reminiſcere,
eben in dieſem hochloͤblichen
Fuͤrſtenthumb/ vnnd benentlichen in der be-
nachtbarten Stadt Haynaw/ ſeine Eltern
ſind geweſen/ der Erbare vnd Wolgeachte
Herr Johannes Hentſchel, Buͤrger daſelbeſt/
die Mutter/ Fraw Barbara/ geborne Klo-
ſen/ welche ſeine liebe Eltern jhnen bald nach
der leiblichen geburt/ zur heiligen Tauffe/ dem
Bade der Wiedergeburt/ befoͤrdert/ von ſei-
ner erſten Jugend an/ zum heiligen Gebete/
vnd allen Chriſtlichen Gottſeligen Tugen-
den angewieſen/ auch ſo bald ſein zartes Al-

ter
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div type="fsSermon" n="1">
        <pb facs="#f0039" n="[39]"/>
        <div type="fsPersonalia" n="2">
          <head><hi rendition="#b">Hier auff folgen die</hi><hi rendition="#aq">Per&#x017F;ona-<lb/><hi rendition="#i">lia,</hi></hi> wie &#x017F;ie mir von den Leidtragen-<lb/>
den &#x017F;chrifftlich vbergeben<lb/>
worden.</head><lb/>
          <p><hi rendition="#fr"><hi rendition="#in">D</hi>Er weiland Ehrwu&#x0364;rdige/ Acht-</hi><note place="right"><hi rendition="#aq">Memoria<lb/>
Viri Re-<lb/>
verendi<lb/>
&amp; Clari&#x017F;-<lb/>
&#x017F;imi Dn.<lb/>
M. Adami<lb/>
Hent&#x017F;che<lb/>
lij.</hi></note><lb/>
bare vnnd Wolgelahrte Herr <hi rendition="#aq">M.<lb/><hi rendition="#g">ADAM HENTSCHELIUS,</hi></hi> der Kir-<lb/>
chen Chri&#x017F;ti zum Jawer gewe&#x017F;ener <hi rendition="#aq">Pa&#x017F;tor<lb/>
primarius,</hi> i&#x017F;t in die&#x017F;e Welt gezeuget vnd ge-<lb/>
boren worden/ im Jahr Chri&#x017F;ti 1566. den 10<lb/>
Monats <hi rendition="#aq">Martij,</hi> war damahlen <hi rendition="#aq">Dominica<lb/>
Remini&#x017F;cere,</hi> eben in die&#x017F;em hochlo&#x0364;blichen<lb/>
Fu&#x0364;r&#x017F;tenthumb/ vnnd benentlichen in der be-<lb/>
nachtbarten Stadt Haynaw/ &#x017F;eine Eltern<lb/>
&#x017F;ind gewe&#x017F;en/ der Erbare vnd Wolgeachte<lb/>
Herr <hi rendition="#aq">Johannes Hent&#x017F;chel,</hi> Bu&#x0364;rger da&#x017F;elbe&#x017F;t/<lb/>
die Mutter/ Fraw Barbara/ geborne Klo-<lb/>
&#x017F;en/ welche &#x017F;eine liebe Eltern jhnen bald nach<lb/>
der leiblichen geburt/ zur heiligen Tauffe/ dem<lb/>
Bade der Wiedergeburt/ befo&#x0364;rdert/ von &#x017F;ei-<lb/>
ner er&#x017F;ten Jugend an/ zum heiligen Gebete/<lb/>
vnd allen Chri&#x017F;tlichen Gott&#x017F;eligen Tugen-<lb/>
den angewie&#x017F;en/ auch &#x017F;o bald &#x017F;ein zartes Al-<lb/>
<fw place="bottom" type="catch">ter</fw><lb/></p>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[[39]/0039] Hier auff folgen die Perſona- lia, wie ſie mir von den Leidtragen- den ſchrifftlich vbergeben worden. DEr weiland Ehrwuͤrdige/ Acht- bare vnnd Wolgelahrte Herr M. ADAM HENTSCHELIUS, der Kir- chen Chriſti zum Jawer geweſener Paſtor primarius, iſt in dieſe Welt gezeuget vnd ge- boren worden/ im Jahr Chriſti 1566. den 10 Monats Martij, war damahlen Dominica Reminiſcere, eben in dieſem hochloͤblichen Fuͤrſtenthumb/ vnnd benentlichen in der be- nachtbarten Stadt Haynaw/ ſeine Eltern ſind geweſen/ der Erbare vnd Wolgeachte Herr Johannes Hentſchel, Buͤrger daſelbeſt/ die Mutter/ Fraw Barbara/ geborne Klo- ſen/ welche ſeine liebe Eltern jhnen bald nach der leiblichen geburt/ zur heiligen Tauffe/ dem Bade der Wiedergeburt/ befoͤrdert/ von ſei- ner erſten Jugend an/ zum heiligen Gebete/ vnd allen Chriſtlichen Gottſeligen Tugen- den angewieſen/ auch ſo bald ſein zartes Al- ter Memoria Viri Re- verendi & Clariſ- ſimi Dn. M. Adami Hentſche lij.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/522407
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/522407/39
Zitationshilfe: Kutschenreuter, Ulrich: Christliche Leich Predigt. [s. l.], 1630, S. [39]. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/522407/39>, abgerufen am 30.07.2021.