Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Pelargus, Christoph: Werck vnd Kennezeichen der außerwehlten vnd Kinder Gottes. Frankfurt (Oder), 1603.

Bild:
<< vorherige Seite

Dem Edlen Gestrengen
vnd Ehrnvesten/ Melchiori von
Pfuel/ auff Gartzin vnd Treb-
nitz Erbsessen/ etc.
Vnd denen auch Edlen viel Ehr vnd
tugentreichen Frawen vnd Jungfraw/
Frawen Elisabeth Pfuelin/ des Edlen/ Ge-
strengen vnd Ehrnvesten Georgen von Waldow
auff Bernstein/ etc.
Frawen Dorotheae Pfuelin/ des Ed-
len/ Gestrengen vnd Ehrnvesten Joa-
chim von Lossow auff Wildenhagen/ etc.
geliebteu Ehegatten.
Jungfrawen Catharinae Pfuelin/ etc.
des verstorbenen seligen Heine von Pfu-
els/ hertzlieben Bruder vnd Schwestern
sampt vnd sonderlich/
Wünsche ich von dem Allerhöchsten waren
krefftigen Trost/ Fried vnd Frewd in Christo/
reichen Segen an Leib vnd Seel/ bestendige
gesundtheit/ nebenst aller zeitlichen
vnd ewigen wolfart.

Wie
A ij

Dem Edlen Geſtrengen
vnd Ehrnveſten/ Melchiori von
Pfuel/ auff Gartzin vnd Treb-
nitz Erbſeſſen/ etc.
Vnd denen auch Edlen viel Ehr vnd
tugentreichen Frawen vnd Jungfraw/
Frawen Eliſabeth Pfuelin/ des Edlen/ Ge-
ſtrengen vnd Ehrnveſten Georgen von Waldow
auff Bernſtein/ etc.
Frawen Dorotheæ Pfuelin/ des Ed-
len/ Geſtrengen vnd Ehrnveſten Joa-
chim von Loſſow auff Wildenhagen/ etc.
geliebteu Ehegatten.
Jungfrawen Catharinæ Pfuelin/ ꝛc.
des verſtorbenen ſeligen Heine von Pfu-
els/ hertzlieben Bruder vnd Schweſtern
ſampt vnd ſonderlich/
Wuͤnſche ich von dem Allerhoͤchſten waren
krefftigen Troſt/ Fried vnd Frewd in Chriſto/
reichen Segen an Leib vnd Seel/ beſtendige
geſundtheit/ nebenſt aller zeitlichen
vnd ewigen wolfart.

Wie
A ij
<TEI>
  <text>
    <body>
      <pb facs="#f0003" n="[3]"/>
      <div type="dedication">
        <p> <hi rendition="#c"><hi rendition="#b"><hi rendition="#in">D</hi>em <hi rendition="#in">E</hi>dlen <hi rendition="#in">G</hi>e&#x017F;trengen</hi><lb/>
vnd Ehrnve&#x017F;ten/ Melchiori von<lb/>
Pfuel/ auff Gartzin vnd Treb-<lb/>
nitz Erb&#x017F;e&#x017F;&#x017F;en/ etc.<lb/><hi rendition="#b">Vnd denen auch Edlen viel Ehr vnd</hi><lb/>
tugentreichen Frawen vnd Jungfraw/<lb/>
Frawen Eli&#x017F;abeth Pfuelin/ des Edlen/ Ge-<lb/>
&#x017F;trengen vnd Ehrnve&#x017F;ten Georgen von Waldow<lb/>
auff Bern&#x017F;tein/ etc.<lb/><hi rendition="#b">Frawen Dorothe<hi rendition="#aq"><hi rendition="#i">æ</hi></hi> Pfuelin/ des Ed-</hi><lb/>
len/ Ge&#x017F;trengen vnd Ehrnve&#x017F;ten Joa-<lb/>
chim von Lo&#x017F;&#x017F;ow auff Wildenhagen/ etc.<lb/>
geliebteu Ehegatten.<lb/><hi rendition="#b">Jungfrawen Catharin<hi rendition="#aq"><hi rendition="#i">æ</hi></hi> Pfuelin/ &#xA75B;c.</hi><lb/>
des ver&#x017F;torbenen &#x017F;eligen Heine von Pfu-<lb/>
els/ hertzlieben Bruder vnd Schwe&#x017F;tern<lb/>
&#x017F;ampt vnd &#x017F;onderlich/<lb/>
Wu&#x0364;n&#x017F;che ich von dem Allerho&#x0364;ch&#x017F;ten waren<lb/>
krefftigen Tro&#x017F;t/ Fried vnd Frewd in Chri&#x017F;to/<lb/>
reichen Segen an Leib vnd Seel/ be&#x017F;tendige<lb/>
ge&#x017F;undtheit/ neben&#x017F;t aller zeitlichen<lb/>
vnd ewigen wolfart.</hi> </p>
      </div><lb/>
      <fw place="bottom" type="sig">A ij</fw>
      <fw place="bottom" type="catch">Wie</fw><lb/>
    </body>
  </text>
</TEI>
[[3]/0003] Dem Edlen Geſtrengen vnd Ehrnveſten/ Melchiori von Pfuel/ auff Gartzin vnd Treb- nitz Erbſeſſen/ etc. Vnd denen auch Edlen viel Ehr vnd tugentreichen Frawen vnd Jungfraw/ Frawen Eliſabeth Pfuelin/ des Edlen/ Ge- ſtrengen vnd Ehrnveſten Georgen von Waldow auff Bernſtein/ etc. Frawen Dorotheæ Pfuelin/ des Ed- len/ Geſtrengen vnd Ehrnveſten Joa- chim von Loſſow auff Wildenhagen/ etc. geliebteu Ehegatten. Jungfrawen Catharinæ Pfuelin/ ꝛc. des verſtorbenen ſeligen Heine von Pfu- els/ hertzlieben Bruder vnd Schweſtern ſampt vnd ſonderlich/ Wuͤnſche ich von dem Allerhoͤchſten waren krefftigen Troſt/ Fried vnd Frewd in Chriſto/ reichen Segen an Leib vnd Seel/ beſtendige geſundtheit/ nebenſt aller zeitlichen vnd ewigen wolfart. Wie A ij

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/523022
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/523022/3
Zitationshilfe: Pelargus, Christoph: Werck vnd Kennezeichen der außerwehlten vnd Kinder Gottes. Frankfurt (Oder), 1603, S. [3]. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/523022/3>, abgerufen am 08.05.2021.