Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Kirsten, Abraham: Angustiae dilatatae. Leipzig, 1620.

Bild:
<< vorherige Seite

Christliche Leichpredigt.
sich ein Geschrey vnter der Predigt: Hinweg
mit solchem von der Erden/ denn es ist nicht bil-
lich/ daß er leben soll/ sie schmissen jhre Kleider
ab/ wurffen den Staub vnd Erde in die Lufft/
vnd waren gantz vnsinnig auff jhn/ aber Gott
führete jhn dermassen sicherlich/ daß jhm kein
Schaden an seinem Leib vnd Leben widerfah-
ren konte/ Actor. 22. v. 22. Dieses sehen wir
auch an Mose/ Exod. 17. v. 4. an Jeremia/ de-
me Niemand nichts kondte anhaben/ ob sie
gleich wider jhn stritten/ denn Jch bin bey dir/
daß ich dir helffe/ vnd dich errette/ spricht der
Herr/ Jerem. 15. v. 20. Wurde nicht David
also sicher geführet/ daß jhme auch keiner was
schaden kondte? Saul nicht/ Achitophel nicht/
Absolon nicht/ die andern Feinde auch nicht.

Jener vntrewer Walon hatte wol wil-
lens/ Keyser Carolum V. von der Kirche zuCam. in
ope. luccis.
cent. 1.
cap.
30.

stossen/ zum Fenster hinab/ Aber dieser Da-
vidsführer behütet jhn/ vnd wurde geführet
sicherlich/ Denn GOtt hat ein auffsehen auff
seine Außerwehlten/ Sap. 3. v. 9. & cap. 4. v. 15.
Deus non neglexit viros bonos,
schreibet Suidas
aus dem AEliano.

Vnd
H iij

Chriſtliche Leichpredigt.
ſich ein Geſchrey vnter der Predigt: Hinweg
mit ſolchem von der Erden/ denn es iſt nicht bil-
lich/ daß er leben ſoll/ ſie ſchmiſſen jhre Kleider
ab/ wurffen den Staub vnd Erde in die Lufft/
vnd waren gantz vnſinnig auff jhn/ aber Gott
fuͤhrete jhn dermaſſen ſicherlich/ daß jhm kein
Schaden an ſeinem Leib vnd Leben widerfah-
ren konte/ Actor. 22. v. 22. Dieſes ſehen wir
auch an Moſe/ Exod. 17. v. 4. an Jeremia/ de-
me Niemand nichts kondte anhaben/ ob ſie
gleich wider jhn ſtritten/ denn Jch bin bey dir/
daß ich dir helffe/ vnd dich errette/ ſpricht der
Herr/ Jerem. 15. v. 20. Wurde nicht David
alſo ſicher gefuͤhret/ daß jhme auch keiner was
ſchaden kondte? Saul nicht/ Achitophel nicht/
Abſolon nicht/ die andern Feinde auch nicht.

Jener vntrewer Walon hatte wol wil-
lens/ Keyſer Carolum V. von der Kirche zuCam. in
ope. lucciſ.
cent. 1.
cap.
30.

ſtoſſen/ zum Fenſter hinab/ Aber dieſer Da-
vidsfuͤhrer behuͤtet jhn/ vnd wurde gefuͤhret
ſicherlich/ Denn GOtt hat ein auffſehen auff
ſeine Außerwehlten/ Sap. 3. v. 9. & cap. 4. v. 15.
Deus non neglexit viros bonos,
ſchreibet Suidas
aus dem Æliano.

Vnd
H iij
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div type="fsSermon" n="1">
        <div type="fsMainPart" n="2">
          <div n="3">
            <div n="4">
              <div n="5">
                <p><pb facs="#f0061" n="[61]"/><fw place="top" type="header">Chri&#x017F;tliche Leichpredigt.</fw><lb/>
&#x017F;ich ein Ge&#x017F;chrey vnter der Predigt: Hinweg<lb/>
mit &#x017F;olchem von der Erden/ denn es i&#x017F;t nicht bil-<lb/>
lich/ daß er leben &#x017F;oll/ &#x017F;ie &#x017F;chmi&#x017F;&#x017F;en jhre Kleider<lb/>
ab/ wurffen den Staub vnd Erde in die Lufft/<lb/>
vnd waren gantz vn&#x017F;innig auff jhn/ aber Gott<lb/>
fu&#x0364;hrete jhn derma&#x017F;&#x017F;en &#x017F;icherlich/ daß jhm kein<lb/>
Schaden an &#x017F;einem Leib vnd Leben widerfah-<lb/>
ren konte/ Actor. 22. v. 22. Die&#x017F;es &#x017F;ehen wir<lb/>
auch an Mo&#x017F;e/ Exod. 17. v. 4. an Jeremia/ de-<lb/>
me Niemand nichts kondte anhaben/ ob &#x017F;ie<lb/>
gleich wider jhn &#x017F;tritten/ denn Jch bin bey dir/<lb/>
daß ich dir helffe/ vnd dich errette/ &#x017F;pricht der<lb/><hi rendition="#k">Herr/</hi> Jerem. 15. v. 20. Wurde nicht David<lb/>
al&#x017F;o &#x017F;icher gefu&#x0364;hret/ daß jhme auch keiner was<lb/>
&#x017F;chaden kondte<hi rendition="#i">?</hi> Saul nicht/ Achitophel nicht/<lb/>
Ab&#x017F;olon nicht/ die andern Feinde auch nicht.</p><lb/>
                <p>Jener vntrewer Walon hatte wol wil-<lb/>
lens/ Key&#x017F;er <hi rendition="#aq">Carolum V.</hi> von der Kirche zu<note place="right"><hi rendition="#aq">Cam. in<lb/>
ope. lucci&#x017F;.<lb/>
cent. 1.<lb/>
cap.</hi> 30.</note><lb/>
&#x017F;to&#x017F;&#x017F;en/ zum Fen&#x017F;ter hinab/ Aber die&#x017F;er Da-<lb/>
vidsfu&#x0364;hrer behu&#x0364;tet jhn/ vnd wurde gefu&#x0364;hret<lb/>
&#x017F;icherlich/ Denn GOtt hat ein auff&#x017F;ehen auff<lb/>
&#x017F;eine Außerwehlten/ <hi rendition="#aq">Sap. 3. v. 9. &amp; cap. 4. v. 15.<lb/>
Deus non neglexit viros bonos,</hi> &#x017F;chreibet <hi rendition="#aq">Suidas</hi><lb/>
aus dem <hi rendition="#aq">Æliano.</hi></p><lb/>
                <fw place="bottom" type="sig">H iij</fw>
                <fw place="bottom" type="catch">Vnd</fw><lb/>
              </div>
            </div>
          </div>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[[61]/0061] Chriſtliche Leichpredigt. ſich ein Geſchrey vnter der Predigt: Hinweg mit ſolchem von der Erden/ denn es iſt nicht bil- lich/ daß er leben ſoll/ ſie ſchmiſſen jhre Kleider ab/ wurffen den Staub vnd Erde in die Lufft/ vnd waren gantz vnſinnig auff jhn/ aber Gott fuͤhrete jhn dermaſſen ſicherlich/ daß jhm kein Schaden an ſeinem Leib vnd Leben widerfah- ren konte/ Actor. 22. v. 22. Dieſes ſehen wir auch an Moſe/ Exod. 17. v. 4. an Jeremia/ de- me Niemand nichts kondte anhaben/ ob ſie gleich wider jhn ſtritten/ denn Jch bin bey dir/ daß ich dir helffe/ vnd dich errette/ ſpricht der Herr/ Jerem. 15. v. 20. Wurde nicht David alſo ſicher gefuͤhret/ daß jhme auch keiner was ſchaden kondte? Saul nicht/ Achitophel nicht/ Abſolon nicht/ die andern Feinde auch nicht. Jener vntrewer Walon hatte wol wil- lens/ Keyſer Carolum V. von der Kirche zu ſtoſſen/ zum Fenſter hinab/ Aber dieſer Da- vidsfuͤhrer behuͤtet jhn/ vnd wurde gefuͤhret ſicherlich/ Denn GOtt hat ein auffſehen auff ſeine Außerwehlten/ Sap. 3. v. 9. & cap. 4. v. 15. Deus non neglexit viros bonos, ſchreibet Suidas aus dem Æliano. Cam. in ope. lucciſ. cent. 1. cap. 30. Vnd H iij

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/523945
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/523945/61
Zitationshilfe: Kirsten, Abraham: Angustiae dilatatae. Leipzig, 1620, S. [61]. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/523945/61>, abgerufen am 28.06.2022.