Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Hoffmann, Melchior: Syntheo [gr.] sors pie mortuorum beatissima. Frankfurt (Oder)., 1620.

Bild:
<< vorherige Seite

vnd 11. wochen/ im HERren selig ist
entschlaaffen. Jhre Mutter/ so noch
am leben vnd jtzo zur stelle/ ist die Er-
bahre vnd Tugentsame Fraw Maria
Krügerin/ des Weilandt Ehrwürdi-
gen vnd wolgelahrten Herrn Johann
Krügers eheliche Tochter/ welcher zu
Lasow im Calowisch gelegen/ 46. Jar
im Ministerio gewesen/ vnnd nur vor
wenig wochen im hohen Altar zu sei-
nen Vätern ist versambiet worden.

Von diesen jhren lieben Eltern ist
die selige Fraw Maria durch derselben
vnd anderer guthertziger Christen ge-
beth/ dem Sohne Gottes bey der heili-
gen Tauffe vorgetragen/ auch folgends
von Kindauff zur Gottseligkeit vnnd
Tugendt gewehnet/ vnnd also nach
Ephes. 6. 4.Pauli anweisung in der Zucht vnnd
vermahnung zum HErren aufferzo-
gen worden/ wie sie jhnen denn auch
vormöge das vierdten geboth[s] allen

kind-

vnd 11. wochen/ im HERren ſelig iſt
entſchlaaffen. Jhre Mutter/ ſo noch
am leben vnd jtzo zur ſtelle/ iſt die Er-
bahre vnd Tugentſame Fraw Maria
Kruͤgerin/ des Weilandt Ehrwuͤrdi-
gen vnd wolgelahrten Herrn Johann
Kruͤgers eheliche Tochter/ welcher zu
Laſow im Calowiſch gelegen/ 46. Jar
im Miniſterio geweſen/ vnnd nur vor
wenig wochen im hohen Altar zu ſei-
nen Vaͤtern iſt verſambiet worden.

Von dieſen jhren lieben Eltern iſt
die ſelige Fraw Maria durch derſelben
vnd anderer guthertziger Chriſten ge-
beth/ dem Sohne Gottes bey der heili-
gen Tauffe vorgetragen/ auch folgends
von Kindauff zur Gottſeligkeit vnnd
Tugendt gewehnet/ vnnd alſo nach
Epheſ. 6. 4.Pauli anweiſung in der Zucht vnnd
vermahnung zum HErren aufferzo-
gen worden/ wie ſie jhnen denn auch
vormoͤge das vierdten geboth[s] allen

kind-
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div type="fsSermon" n="1">
        <div type="fsPersonalia" n="2">
          <p><pb facs="#f0046" n="[46]"/>
vnd 11. wochen/ im HERren &#x017F;elig i&#x017F;t<lb/>
ent&#x017F;chlaaffen. Jhre Mutter/ &#x017F;o noch<lb/>
am leben vnd jtzo zur &#x017F;telle/ i&#x017F;t die Er-<lb/>
bahre vnd Tugent&#x017F;ame Fraw Maria<lb/>
Kru&#x0364;gerin/ des Weilandt Ehrwu&#x0364;rdi-<lb/>
gen vnd wolgelahrten Herrn Johann<lb/>
Kru&#x0364;gers eheliche Tochter/ welcher zu<lb/>
La&#x017F;ow im Calowi&#x017F;ch gelegen/ 46. Jar<lb/>
im <hi rendition="#aq">Mini&#x017F;terio</hi> gewe&#x017F;en/ vnnd nur vor<lb/>
wenig wochen im hohen Altar zu &#x017F;ei-<lb/>
nen Va&#x0364;tern i&#x017F;t ver&#x017F;ambiet worden.</p><lb/>
          <p>Von die&#x017F;en jhren lieben Eltern i&#x017F;t<lb/>
die &#x017F;elige Fraw Maria durch der&#x017F;elben<lb/>
vnd anderer guthertziger Chri&#x017F;ten ge-<lb/>
beth/ dem Sohne Gottes bey der heili-<lb/>
gen Tauffe vorgetragen/ auch folgends<lb/>
von Kindauff zur Gott&#x017F;eligkeit vnnd<lb/>
Tugendt gewehnet/ vnnd al&#x017F;o nach<lb/><note place="left"><hi rendition="#aq">Ephe&#x017F;.</hi> 6. 4.</note>Pauli anwei&#x017F;ung in der Zucht vnnd<lb/>
vermahnung zum HErren aufferzo-<lb/>
gen worden/ wie &#x017F;ie jhnen denn auch<lb/>
vormo&#x0364;ge das vierdten geboth<supplied>s</supplied> allen<lb/>
<fw place="bottom" type="catch">kind-</fw><lb/></p>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[[46]/0046] vnd 11. wochen/ im HERren ſelig iſt entſchlaaffen. Jhre Mutter/ ſo noch am leben vnd jtzo zur ſtelle/ iſt die Er- bahre vnd Tugentſame Fraw Maria Kruͤgerin/ des Weilandt Ehrwuͤrdi- gen vnd wolgelahrten Herrn Johann Kruͤgers eheliche Tochter/ welcher zu Laſow im Calowiſch gelegen/ 46. Jar im Miniſterio geweſen/ vnnd nur vor wenig wochen im hohen Altar zu ſei- nen Vaͤtern iſt verſambiet worden. Von dieſen jhren lieben Eltern iſt die ſelige Fraw Maria durch derſelben vnd anderer guthertziger Chriſten ge- beth/ dem Sohne Gottes bey der heili- gen Tauffe vorgetragen/ auch folgends von Kindauff zur Gottſeligkeit vnnd Tugendt gewehnet/ vnnd alſo nach Pauli anweiſung in der Zucht vnnd vermahnung zum HErren aufferzo- gen worden/ wie ſie jhnen denn auch vormoͤge das vierdten geboths allen kind- Epheſ. 6. 4.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/523947
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/523947/46
Zitationshilfe: Hoffmann, Melchior: Syntheo [gr.] sors pie mortuorum beatissima. Frankfurt (Oder)., 1620, S. [46]. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/523947/46>, abgerufen am 01.07.2022.