Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Wolder, Johannes: Vidua derelicta sed dilecta. Wittenberg, 1616.

Bild:
<< vorherige Seite
Christliche Leichpredigt.


Textus.
ex c. 54. Esaiae v. 5. 6. 7. & usque ad finem.

DEr dich gemacht hat/ ist dein
Mann/ HErr Zebaoth heist sein
Name/ vnd dein Erlöser/ der heilige in
Jsrael/ der aller Welt Gott genennet
wird. Denn der HErr hat dich lassen
im geschrey seyn/ daß du seyst wie ein
verlassen vnnd von Hertzen betrübt
Weib/ vnd wie ein junges Weib/ das
verstossen ist/ spricht dein Gott.

Jch habe dich ein klein augenblick
verlassen/ aber mit grosser Barmher-
tzigkeit wil ich dich samlen/ Jch habe
mein Angesicht im augenblick des
Zorns ein wenig von dir verborgen/
Aber mit ewiger Gnad wil ich mich
dein erbarmen. Spricht der HErr/
dein Erlöser.

Dann
B
Chriſtliche Leichpredigt.


Textus.
ex c. 54. Eſaiæ v. 5. 6. 7. & usq́ue ad finem.

DEr dich gemacht hat/ iſt dein
Mann/ HErr Zebaoth heiſt ſein
Name/ vnd dein Erloͤſer/ der heilige in
Jſrael/ der aller Welt Gott genennet
wird. Denn der HErr hat dich laſſen
im geſchrey ſeyn/ daß du ſeyſt wie ein
verlaſſen vnnd von Hertzen betruͤbt
Weib/ vnd wie ein junges Weib/ das
verſtoſſen iſt/ ſpricht dein Gott.

Jch habe dich ein klein augenblick
verlaſſen/ aber mit groſſer Barmher-
tzigkeit wil ich dich ſamlen/ Jch habe
mein Angeſicht im augenblick des
Zorns ein wenig von dir verborgen/
Aber mit ewiger Gnad wil ich mich
dein erbarmen. Spricht der HErr/
dein Erloͤſer.

Dann
B
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div type="fsSermon" n="1">
        <pb facs="#f0009" n="[9]"/>
        <fw place="top" type="header">Chri&#x017F;tliche Leichpredigt.</fw><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <div type="fsBibleVerse" n="2">
          <head> <hi rendition="#aq"> <hi rendition="#b"> <hi rendition="#g"> <hi rendition="#k">Textus.</hi> </hi> </hi> </hi> </head><lb/>
          <cit>
            <bibl> <hi rendition="#c"> <hi rendition="#aq">ex c. 5<hi rendition="#i">4.</hi> E&#x017F;aiæ v. 5. 6. 7. &amp; usq&#x0301;ue ad finem.</hi> </hi> </bibl><lb/>
            <quote>
              <p><hi rendition="#in">D</hi>Er dich gemacht hat/ i&#x017F;t dein<lb/>
Mann/ HErr Zebaoth hei&#x017F;t &#x017F;ein<lb/>
Name/ vnd dein Erlo&#x0364;&#x017F;er/ der heilige in<lb/>
J&#x017F;rael/ der aller Welt Gott genennet<lb/>
wird. Denn der HErr hat dich la&#x017F;&#x017F;en<lb/>
im ge&#x017F;chrey &#x017F;eyn/ daß du &#x017F;ey&#x017F;t wie ein<lb/>
verla&#x017F;&#x017F;en vnnd von Hertzen betru&#x0364;bt<lb/>
Weib/ vnd wie ein junges Weib/ das<lb/>
ver&#x017F;to&#x017F;&#x017F;en i&#x017F;t/ &#x017F;pricht dein Gott.</p><lb/>
              <p>Jch habe dich ein klein augenblick<lb/>
verla&#x017F;&#x017F;en/ aber mit gro&#x017F;&#x017F;er Barmher-<lb/>
tzigkeit wil ich dich &#x017F;amlen/ Jch habe<lb/>
mein Ange&#x017F;icht im augenblick des<lb/>
Zorns ein wenig von dir verborgen/<lb/>
Aber mit ewiger Gnad wil ich mich<lb/>
dein erbarmen. Spricht der HErr/<lb/>
dein Erlo&#x0364;&#x017F;er.</p><lb/>
              <fw place="bottom" type="sig">B</fw>
              <fw place="bottom" type="catch">Dann</fw><lb/>
            </quote>
          </cit>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[[9]/0009] Chriſtliche Leichpredigt. Textus. ex c. 54. Eſaiæ v. 5. 6. 7. & usq́ue ad finem. DEr dich gemacht hat/ iſt dein Mann/ HErr Zebaoth heiſt ſein Name/ vnd dein Erloͤſer/ der heilige in Jſrael/ der aller Welt Gott genennet wird. Denn der HErr hat dich laſſen im geſchrey ſeyn/ daß du ſeyſt wie ein verlaſſen vnnd von Hertzen betruͤbt Weib/ vnd wie ein junges Weib/ das verſtoſſen iſt/ ſpricht dein Gott. Jch habe dich ein klein augenblick verlaſſen/ aber mit groſſer Barmher- tzigkeit wil ich dich ſamlen/ Jch habe mein Angeſicht im augenblick des Zorns ein wenig von dir verborgen/ Aber mit ewiger Gnad wil ich mich dein erbarmen. Spricht der HErr/ dein Erloͤſer. Dann B

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/524559
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/524559/9
Zitationshilfe: Wolder, Johannes: Vidua derelicta sed dilecta. Wittenberg, 1616, S. [9]. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/524559/9>, abgerufen am 03.03.2021.