Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Friese, Abraham: Christliche Leichpredigt/ Von der hülffe aus Zion. Liegnitz, 1622.

Bild:
<< vorherige Seite

deß Neugebohrnen Kindleins/ vnsers lieben Jesu-
leins/ vmb die Gabe deß Heiligen Geistes/ mit einem
gläubigen vnd andächtigen Vater vnser anruffen.

Textus.
Psal. 14 . 7.
ACh/ das die Hülffe aus Zi-
on vber Jsrael käme/ vnd
der HErr sein gefangen Volck er-
lösete/ so würde Jacob frölich sein/
vnd Jsrael sich frewen.

GEliebte Christen/ recht vnd wol lauten die
bekanten Verß.

Navita de ventis, de tauris narrat arator;
Enumerat miles vulnera, pastor oves.

Das ist:

Der Schiffman redet gerne von Winden/ der
Ackerman vom Zugviehe/ der Soldate von gros-
sen streichen vnd wunden/ der Hirte von Schaffen/
vnd ein jeder von dem/ darmit er vmbgehet. Also

hat

deß Neugebohrnen Kindleins/ vnſers lieben Jeſu-
leins/ vmb die Gabe deß Heiligen Geiſtes/ mit einem
glaͤubigen vnd andaͤchtigen Vater vnſer anruffen.

Textus.
Pſal. 14 ꝟ. 7.
ACh/ das die Huͤlffe aus Zi-
on vber Jſrael kaͤme/ vnd
der HErr ſein gefangen Volck er-
loͤſete/ ſo wuͤrde Jacob froͤlich ſein/
vnd Jſrael ſich frewen.

GEliebte Chriſten/ recht vnd wol lauten die
bekanten Verß.

Navita de ventis, de tauris narrat arator;
Enumerat miles vulnera, paſtor oves.

Das iſt:

Der Schiffman redet gerne von Winden/ der
Ackerman vom Zugviehe/ der Soldate von groſ-
ſen ſtreichen vnd wunden/ der Hirte von Schaffen/
vnd ein jeder von dem/ darmit er vmbgehet. Alſo

hat
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div type="fsSermon" n="1">
        <div type="preface" n="2">
          <p><pb facs="#f0007" n="[7]"/>
deß Neugebohrnen Kindleins/ vn&#x017F;ers lieben Je&#x017F;u-<lb/>
leins/ vmb die Gabe deß Heiligen Gei&#x017F;tes/ mit einem<lb/>
gla&#x0364;ubigen vnd anda&#x0364;chtigen Vater vn&#x017F;er anruffen.</p>
        </div><lb/>
        <div type="fsBibleVerse" n="2">
          <head> <hi rendition="#aq"> <hi rendition="#g"> <hi rendition="#k">Textus.</hi> </hi> </hi> </head><lb/>
          <cit>
            <bibl> <hi rendition="#c"><hi rendition="#aq">P&#x017F;al.</hi><choice><sic>40</sic><corr>14<note type="editorial">handschriftlich Korrektur: 14.</note></corr></choice><hi rendition="#aq"> &#xA75F;.</hi> 7.</hi> </bibl><lb/>
            <quote> <hi rendition="#fr"><hi rendition="#in">A</hi>Ch/ das die Hu&#x0364;lffe aus Zi-<lb/>
on vber J&#x017F;rael ka&#x0364;me/ vnd<lb/>
der HErr &#x017F;ein gefangen Volck er-<lb/>
lo&#x0364;&#x017F;ete/ &#x017F;o wu&#x0364;rde Jacob fro&#x0364;lich &#x017F;ein/<lb/>
vnd J&#x017F;rael &#x017F;ich frewen.</hi> </quote>
            <bibl/>
          </cit>
        </div><lb/>
        <div type="fsExordium" n="2">
          <head/>
          <p><hi rendition="#in">G</hi>Eliebte Chri&#x017F;ten/ recht vnd wol lauten die<lb/>
bekanten Verß.</p><lb/>
          <cit>
            <quote> <hi rendition="#aq"> <hi rendition="#i">Navita de ventis, de tauris narrat arator;<lb/>
Enumerat miles vulnera, pa&#x017F;tor oves.</hi> </hi> </quote>
            <bibl/>
          </cit><lb/>
          <p> <hi rendition="#c">Das i&#x017F;t:</hi> </p><lb/>
          <p>Der Schiffman redet gerne von Winden/ der<lb/>
Ackerman vom Zugviehe/ der Soldate von gro&#x017F;-<lb/>
&#x017F;en &#x017F;treichen vnd wunden/ der Hirte von Schaffen/<lb/>
vnd ein jeder von dem/ darmit er vmbgehet. Al&#x017F;o<lb/>
<fw type="catch" place="bottom">hat</fw><lb/></p>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[[7]/0007] deß Neugebohrnen Kindleins/ vnſers lieben Jeſu- leins/ vmb die Gabe deß Heiligen Geiſtes/ mit einem glaͤubigen vnd andaͤchtigen Vater vnſer anruffen. Textus. Pſal. 14 ꝟ. 7. ACh/ das die Huͤlffe aus Zi- on vber Jſrael kaͤme/ vnd der HErr ſein gefangen Volck er- loͤſete/ ſo wuͤrde Jacob froͤlich ſein/ vnd Jſrael ſich frewen. GEliebte Chriſten/ recht vnd wol lauten die bekanten Verß. Navita de ventis, de tauris narrat arator; Enumerat miles vulnera, paſtor oves. Das iſt: Der Schiffman redet gerne von Winden/ der Ackerman vom Zugviehe/ der Soldate von groſ- ſen ſtreichen vnd wunden/ der Hirte von Schaffen/ vnd ein jeder von dem/ darmit er vmbgehet. Alſo hat

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/525077
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/525077/7
Zitationshilfe: Friese, Abraham: Christliche Leichpredigt/ Von der hülffe aus Zion. Liegnitz, 1622, S. [7]. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/525077/7>, abgerufen am 04.03.2021.