Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Müller, Martin: Leichpredigt. Schweinfurt, 1606.

Bild:
<< vorherige Seite

löset zu werden/ vnnd bey dem HErrn Christo zu seyn/
jmmerzu sehnlich begert/ auch das gemeine Gebet in
der Kirchen vnd Schuel zu mehrmaln suchen vnnd bit-
ten lassen/ biß sie endlich gnädig ist erhöret worden/ der
Seelen nach/ vorgestern zwischen neun vnd zehen Vhr/
in der Nacht/ auß dieser Welt gefahren/ vnnd Christ-
lich/ ja seliglich eingeschlaffen.

Gott der Himmlische Vatter wolle vns allen/ wenn
vnsere Stündlein kommen/ auch ein selige Heimfahrt
zum ewigen Leben geben vnnd verley-
hen/ AMEN.



ODE

loͤſet zu werden/ vnnd bey dem HErꝛn Chriſto zu ſeyn/
jmmerzu ſehnlich begert/ auch das gemeine Gebet in
der Kirchen vnd Schuel zu mehrmaln ſuchen vnnd bit-
ten laſſen/ biß ſie endlich gnaͤdig iſt erhoͤret worden/ der
Seelen nach/ vorgeſtern zwiſchen neun vnd zehen Vhr/
in der Nacht/ auß dieſer Welt gefahren/ vnnd Chriſt-
lich/ ja ſeliglich eingeſchlaffen.

Gott der Himmliſche Vatter wolle vns allen/ wenn
vnſere Stuͤndlein kommen/ auch ein ſelige Heimfahrt
zum ewigen Leben geben vnnd verley-
hen/ AMEN.



ODE
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div type="fsSermon" n="1">
        <div type="fsPersonalia" n="2">
          <p><pb facs="#f0026" n="[26]"/>
lo&#x0364;&#x017F;et zu werden/ vnnd bey dem HEr&#xA75B;n Chri&#x017F;to zu &#x017F;eyn/<lb/>
jmmerzu &#x017F;ehnlich begert/ auch das gemeine Gebet in<lb/>
der Kirchen vnd Schuel zu mehrmaln &#x017F;uchen vnnd bit-<lb/>
ten la&#x017F;&#x017F;en/ biß &#x017F;ie endlich gna&#x0364;dig i&#x017F;t erho&#x0364;ret worden/ der<lb/>
Seelen nach/ vorge&#x017F;tern zwi&#x017F;chen neun vnd zehen Vhr/<lb/>
in der Nacht/ auß die&#x017F;er Welt gefahren/ vnnd Chri&#x017F;t-<lb/>
lich/ ja &#x017F;eliglich einge&#x017F;chlaffen.</p><lb/>
          <p>Gott der Himmli&#x017F;che Vatter wolle vns allen/ wenn<lb/>
vn&#x017F;ere Stu&#x0364;ndlein kommen/ auch ein &#x017F;elige Heimfahrt<lb/><hi rendition="#c">zum ewigen Leben geben vnnd verley-<lb/>
hen/ <hi rendition="#g">AMEN.</hi></hi></p>
        </div>
      </div><lb/>
      <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
      <fw type="catch" place="bottom"> <hi rendition="#aq"> <hi rendition="#g"> <hi rendition="#i">ODE</hi> </hi> </hi> </fw><lb/>
    </body>
  </text>
</TEI>
[[26]/0026] loͤſet zu werden/ vnnd bey dem HErꝛn Chriſto zu ſeyn/ jmmerzu ſehnlich begert/ auch das gemeine Gebet in der Kirchen vnd Schuel zu mehrmaln ſuchen vnnd bit- ten laſſen/ biß ſie endlich gnaͤdig iſt erhoͤret worden/ der Seelen nach/ vorgeſtern zwiſchen neun vnd zehen Vhr/ in der Nacht/ auß dieſer Welt gefahren/ vnnd Chriſt- lich/ ja ſeliglich eingeſchlaffen. Gott der Himmliſche Vatter wolle vns allen/ wenn vnſere Stuͤndlein kommen/ auch ein ſelige Heimfahrt zum ewigen Leben geben vnnd verley- hen/ AMEN. ODE

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/525853
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/525853/26
Zitationshilfe: Müller, Martin: Leichpredigt. Schweinfurt, 1606, S. [26]. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/525853/26>, abgerufen am 03.03.2021.