Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Fabritius, Georg: Medicina animae. Seelen Artzney. Brieg, 1638.

Bild:
<< vorherige Seite
MEMORIA DEFUNCTI.

VElangendt deß Ehrenvesten/
Wollgeachten/ numehr seeligen/ in
GOtt ruhenden Herrenß/ Ger-
hardi
von Halen/ hiesigen Fürstl: Residentz/
Stadt Apoteckers/ Löbliche Ankunfft/
Christlichen Gott wolgefälligen Leben vnnd
Wandel/ seeligen hintrit auß dieser mühseli-
gen sammer Welt: alß ist derselbte von Ehr-
lichen Christlichen vnd Vornehmen Eltern/
auß einem ehlichen Vnbefleckten Ehbette/ zu
Eßen im Ampt Klippenburg/ deß Stiffts
Münster/ erziehlet vnnd gebohren worden:
Anno, 1584. denn 12. Decembris. Sein
Herr Vater ist gewesen; der Ehrwürdige vnd
Wolgelahrte/ Herr Johan von Halen/ Trew
fleißiger Prediger vnnd Seelsorger der ge-
meinde zu Eßen: Seine Fraw Mutter/ die
die Ehrbare vnnd Tugendsame Fraw Mar-
garetha Beylagerin[unleserliches Material - 1 Zeichen fehlt] Von diesen seinen lieben
Eltern/ ist Er/ alß eine bescherte Gottes ga-
be/ damit Er dem Herren Christo incorpori-
ret,
vnd alß ein Glied seines Leibes jhm ein-

ver-
H
MEMORIA DEFUNCTI.

VElangendt deß Ehrenveſten/
Wollgeachten/ numehr ſeeligen/ in
GOtt ruhenden Herrenß/ Ger-
hardi
von Halen/ hieſigen Fuͤrſtl: Reſidentz/
Stadt Apoteckers/ Loͤbliche Ankunfft/
Chriſtlichen Gott wolgefaͤlligen Leben vnnd
Wandel/ ſeeligen hintrit auß dieſer muͤhſeli-
gen ſammer Welt: alß iſt derſelbte von Ehr-
lichen Chriſtlichen vnd Vornehmen Eltern/
auß einem ehlichen Vnbefleckten Ehbette/ zu
Eßen im Ampt Klippenburg/ deß Stiffts
Muͤnſter/ erziehlet vnnd gebohren worden:
Anno, 1584. denn 12. Decembris. Sein
Herr Vater iſt geweſen; der Ehrwuͤrdige vnd
Wolgelahrte/ Herr Johan von Halen/ Trew
fleißiger Prediger vnnd Seelſorger der ge-
meinde zu Eßen: Seine Fraw Mutter/ die
die Ehrbare vnnd Tugendſame Fraw Mar-
garetha Beylagerin[unleserliches Material – 1 Zeichen fehlt] Von dieſen ſeinen lieben
Eltern/ iſt Er/ alß eine beſcherte Gottes ga-
be/ damit Er dem Herren Chriſto incorpori-
ret,
vnd alß ein Glied ſeines Leibes jhm ein-

ver-
H
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div type="fsSermon" n="1">
        <pb facs="#f0057" n="[57]"/>
        <div type="fsPersonalia" n="2">
          <head> <hi rendition="#aq"> <hi rendition="#g">MEMORIA DEFUNCTI.</hi> </hi> </head><lb/>
          <p><hi rendition="#fr"><hi rendition="#in">V</hi>Elangendt deß Ehrenve&#x017F;ten/</hi><lb/>
Wollgeachten/ numehr &#x017F;eeligen/ in<lb/><hi rendition="#k">GOtt</hi> ruhenden Herrenß/ <hi rendition="#aq">Ger-<lb/>
hardi</hi> von Halen/ hie&#x017F;igen Fu&#x0364;r&#x017F;tl: Re&#x017F;identz/<lb/>
Stadt Apoteckers/ Lo&#x0364;bliche Ankunfft/<lb/>
Chri&#x017F;tlichen Gott wolgefa&#x0364;lligen Leben vnnd<lb/>
Wandel/ &#x017F;eeligen hintrit auß die&#x017F;er mu&#x0364;h&#x017F;eli-<lb/>
gen &#x017F;ammer Welt: alß i&#x017F;t der&#x017F;elbte von Ehr-<lb/>
lichen Chri&#x017F;tlichen vnd Vornehmen Eltern/<lb/>
auß einem ehlichen Vnbefleckten Ehbette/ zu<lb/>
Eßen im Ampt Klippenburg/ deß Stiffts<lb/>
Mu&#x0364;n&#x017F;ter/ erziehlet vnnd gebohren worden:<lb/><hi rendition="#aq">Anno,</hi> 1584. denn 12. <hi rendition="#aq">Decembris.</hi> Sein<lb/>
Herr Vater i&#x017F;t gewe&#x017F;en; der Ehrwu&#x0364;rdige vnd<lb/>
Wolgelahrte/ Herr Johan von Halen/ Trew<lb/>
fleißiger Prediger vnnd Seel&#x017F;orger der ge-<lb/>
meinde zu Eßen: Seine Fraw Mutter/ die<lb/>
die Ehrbare vnnd Tugend&#x017F;ame Fraw Mar-<lb/>
garetha Beylagerin<gap reason="illegible" unit="chars" quantity="1"/> Von die&#x017F;en &#x017F;einen lieben<lb/>
Eltern/ i&#x017F;t Er/ alß eine be&#x017F;cherte Gottes ga-<lb/>
be/ damit Er dem Herren Chri&#x017F;to <hi rendition="#aq">incorpori-<lb/>
ret,</hi> vnd alß ein Glied &#x017F;eines Leibes jhm ein-<lb/>
<fw type="sig" place="bottom">H</fw><fw type="catch" place="bottom">ver-</fw><lb/></p>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[[57]/0057] MEMORIA DEFUNCTI. VElangendt deß Ehrenveſten/ Wollgeachten/ numehr ſeeligen/ in GOtt ruhenden Herrenß/ Ger- hardi von Halen/ hieſigen Fuͤrſtl: Reſidentz/ Stadt Apoteckers/ Loͤbliche Ankunfft/ Chriſtlichen Gott wolgefaͤlligen Leben vnnd Wandel/ ſeeligen hintrit auß dieſer muͤhſeli- gen ſammer Welt: alß iſt derſelbte von Ehr- lichen Chriſtlichen vnd Vornehmen Eltern/ auß einem ehlichen Vnbefleckten Ehbette/ zu Eßen im Ampt Klippenburg/ deß Stiffts Muͤnſter/ erziehlet vnnd gebohren worden: Anno, 1584. denn 12. Decembris. Sein Herr Vater iſt geweſen; der Ehrwuͤrdige vnd Wolgelahrte/ Herr Johan von Halen/ Trew fleißiger Prediger vnnd Seelſorger der ge- meinde zu Eßen: Seine Fraw Mutter/ die die Ehrbare vnnd Tugendſame Fraw Mar- garetha Beylagerin_ Von dieſen ſeinen lieben Eltern/ iſt Er/ alß eine beſcherte Gottes ga- be/ damit Er dem Herren Chriſto incorpori- ret, vnd alß ein Glied ſeines Leibes jhm ein- ver- H

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/539478
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/539478/57
Zitationshilfe: Fabritius, Georg: Medicina animae. Seelen Artzney. Brieg, 1638, S. [57]. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/539478/57>, abgerufen am 02.07.2022.