Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Fabritius, Georg: Medicina animae. Seelen Artzney. Brieg, 1638.

Bild:
<< vorherige Seite

heilige Apostel Petrus in dem Apo-
stolischen Synodo also geredet vnnd
geschlossen:

WJr Glauben durch die
Genade deß HErren
Jesu Christi/ seelig zu wer-
den gleicher weise/ wie Vn-
sere Väter.
EXORDIUM.

GEliebie vnd betrübte; Alß
der Patriarch Jacob, in Mesopo-
tamiam
gezogen/ vnnd kam von
Bersaba gen Haran, vnd weil die Sonne vn-
tergangen war/ bleib er daselbst vber Nacht/
vnd Er nam einen Stein deß Ortts vnnd le-
get in zu seinen Haupten/ vnnd leget sich an

den-

heilige Apoſtel Petrus in dem Apo-
ſtoliſchen Synodo alſo geredet vnnd
geſchloſſen:

WJr Glauben durch die
Genade deß HErren
Jeſu Chriſti/ ſeelig zu wer-
den gleicher weiſe/ wie Vn-
ſere Vaͤter.
EXORDIUM.

GEliebie vnd betruͤbte; Alß
der Patriarch Jacob, in Meſopo-
tamiam
gezogen/ vnnd kam von
Berſaba gen Haran, vnd weil die Sonne vn-
tergangen war/ bleib er daſelbſt vber Nacht/
vnd Er nam einen Stein deß Ortts vnnd le-
get in zu ſeinen Haupten/ vnnd leget ſich an

den-
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div type="fsSermon" n="1">
        <div type="fsBibleVerse" n="2">
          <p><pb facs="#f0007" n="[7]"/>
heilige Apo&#x017F;tel <hi rendition="#aq">Petrus</hi> in dem Apo-<lb/>
&#x017F;toli&#x017F;chen <hi rendition="#aq">Synodo</hi> al&#x017F;o geredet vnnd<lb/>
ge&#x017F;chlo&#x017F;&#x017F;en:</p><lb/>
          <cit>
            <quote> <hi rendition="#fr"><hi rendition="#in">W</hi>Jr Glauben durch die<lb/>
Genade deß HErren<lb/>
Je&#x017F;u Chri&#x017F;ti/ &#x017F;eelig zu wer-<lb/>
den gleicher wei&#x017F;e/ wie Vn-<lb/>
&#x017F;ere Va&#x0364;ter.</hi> </quote>
            <bibl/>
          </cit>
        </div><lb/>
        <div type="fsExordium" n="2">
          <head> <hi rendition="#aq">EXORDIUM.</hi> </head><lb/>
          <p><hi rendition="#b"><hi rendition="#in">G</hi>Eliebie vnd betru&#x0364;bte; Alß</hi><lb/>
der <hi rendition="#aq">Patriarch Jacob, in Me&#x017F;opo-<lb/>
tamiam</hi> gezogen/ vnnd kam von<lb/><hi rendition="#aq">Ber&#x017F;aba</hi> gen <hi rendition="#aq">Haran,</hi> vnd weil die Sonne vn-<lb/>
tergangen war/ bleib er da&#x017F;elb&#x017F;t vber Nacht/<lb/>
vnd Er nam einen Stein deß Ortts vnnd le-<lb/>
get in zu &#x017F;einen Haupten/ vnnd leget &#x017F;ich an<lb/>
<fw type="catch" place="bottom">den-</fw><lb/></p>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[[7]/0007] heilige Apoſtel Petrus in dem Apo- ſtoliſchen Synodo alſo geredet vnnd geſchloſſen: WJr Glauben durch die Genade deß HErren Jeſu Chriſti/ ſeelig zu wer- den gleicher weiſe/ wie Vn- ſere Vaͤter. EXORDIUM. GEliebie vnd betruͤbte; Alß der Patriarch Jacob, in Meſopo- tamiam gezogen/ vnnd kam von Berſaba gen Haran, vnd weil die Sonne vn- tergangen war/ bleib er daſelbſt vber Nacht/ vnd Er nam einen Stein deß Ortts vnnd le- get in zu ſeinen Haupten/ vnnd leget ſich an den-

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/539478
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/539478/7
Zitationshilfe: Fabritius, Georg: Medicina animae. Seelen Artzney. Brieg, 1638, S. [7]. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/539478/7>, abgerufen am 14.08.2022.