Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Dach, Simon: Christlicher Trost Bey schmertzlichem aber seligem Abscheid aus dieser Welt Des ... Herrn Wolff Henrich Bulbecks Churfürstl. Brandenb. Preussischen wolbestalten Cammerverwandten. Königsberg, 1649.

Bild:
<< vorherige Seite

War ist es/ ewre Thränen sind
Gerecht vnd nicht zu schelten/
Doch eh der Schmertz euch gantz gewinnt/
Lasst Trost vnd Raht was gelten.

Was GOtt thut/ ist gewünscht gethan/
Mit jhm sich auff zulegen
Jst Thorheit/ Fluch/ verkehrter Wahn
Vnd fern von Gnad vnd Segen.
Er wird euch dieses Creutzes Last
Getrewlich helffen tragen/
Seyn ewre Hülffe Ruh vnd Rast
Jn allen ewren Plagen.
Vnd werdet jhr in ewrer Pein
Zu ihm die Bitt' erhöhen/
Sie wird jhm angenehmer seyn
Als Weyrauch aus Sabeen/
O wehrte Thränen die vor Jhn
Jn ewrer Angst gelangen/
Sie werden reich zu rücke ziehn
Vnd mächtig' Hülff' empfangen.
Jhr

War iſt es/ ewre Thraͤnen ſind
Gerecht vnd nicht zu ſchelten/
Doch eh der Schmertz euch gantz gewinnt/
Laſſt Troſt vnd Raht was gelten.

Was GOtt thut/ iſt gewuͤnſcht gethan/
Mit jhm ſich auff zulegen
Jſt Thorheit/ Fluch/ verkehrter Wahn
Vnd fern von Gnad vnd Segen.
Er wird euch dieſes Creutzes Last
Getrewlich helffen tragen/
Seyn ewre Huͤlffe Ruh vnd Raſt
Jn allen ewren Plagen.
Vnd werdet jhr in ewrer Pein
Zu ihm die Bitt' erhoͤhen/
Sie wird jhm angenehmer ſeyn
Als Weyrauch aus Sabeen/
O wehrte Thraͤnen die vor Jhn
Jn ewrer Angſt gelangen/
Sie werden reich zu ruͤcke ziehn
Vnd maͤchtig' Huͤlff' empfangen.
Jhr
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div>
        <lg type="poem">
          <lg>
            <pb facs="#f0011"/>
            <l>War i&#x017F;t es/ ewre Thra&#x0364;nen &#x017F;ind</l><lb/>
            <l>Gerecht vnd nicht zu &#x017F;chelten/</l><lb/>
            <l>Doch eh der Schmertz euch gantz gewinnt/</l><lb/>
            <l>La&#x017F;&#x017F;t Tro&#x017F;t vnd Raht was gelten.</l>
          </lg><lb/>
          <lg>
            <l>Was GOtt thut/ i&#x017F;t gewu&#x0364;n&#x017F;cht gethan/</l><lb/>
            <l>Mit jhm &#x017F;ich auff zulegen</l><lb/>
            <l>J&#x017F;t Thorheit/ Fluch/ verkehrter Wahn</l><lb/>
            <l>Vnd fern von Gnad vnd Segen.</l><lb/>
            <l>Er wird euch die&#x017F;es Creutzes Last</l><lb/>
            <l>Getrewlich helffen tragen/</l><lb/>
            <l>Seyn ewre Hu&#x0364;lffe Ruh vnd Ra&#x017F;t</l><lb/>
            <l>Jn allen ewren Plagen.</l>
          </lg><lb/>
          <lg>
            <l>Vnd werdet jhr in ewrer Pein</l><lb/>
            <l>Zu ihm die Bitt' erho&#x0364;hen/</l><lb/>
            <l>Sie wird jhm angenehmer &#x017F;eyn</l><lb/>
            <l>Als Weyrauch aus Sabeen/</l><lb/>
            <l>O wehrte Thra&#x0364;nen die vor Jhn</l><lb/>
            <l>Jn ewrer Ang&#x017F;t gelangen/</l><lb/>
            <l>Sie werden reich zu ru&#x0364;cke ziehn</l><lb/>
            <l>Vnd ma&#x0364;chtig' Hu&#x0364;lff' empfangen.</l>
          </lg><lb/>
          <fw type="catch" place="bottom">Jhr</fw><lb/>
        </lg>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[0011] War iſt es/ ewre Thraͤnen ſind Gerecht vnd nicht zu ſchelten/ Doch eh der Schmertz euch gantz gewinnt/ Laſſt Troſt vnd Raht was gelten. Was GOtt thut/ iſt gewuͤnſcht gethan/ Mit jhm ſich auff zulegen Jſt Thorheit/ Fluch/ verkehrter Wahn Vnd fern von Gnad vnd Segen. Er wird euch dieſes Creutzes Last Getrewlich helffen tragen/ Seyn ewre Huͤlffe Ruh vnd Raſt Jn allen ewren Plagen. Vnd werdet jhr in ewrer Pein Zu ihm die Bitt' erhoͤhen/ Sie wird jhm angenehmer ſeyn Als Weyrauch aus Sabeen/ O wehrte Thraͤnen die vor Jhn Jn ewrer Angſt gelangen/ Sie werden reich zu ruͤcke ziehn Vnd maͤchtig' Huͤlff' empfangen. Jhr

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …

Preußen 17 digital - Digitalisierung des im VD 17 nachgewiesenen Bestandes preußischer Drucke der Staatsbibliothek zu Berlin: Bereitstellung der Bilddigitalisate. (2014-11-04T17:43:40Z)

Weitere Informationen:

Diese Transkription wurde automatisch durch OCR erfasst.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/635373947
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/635373947/11
Zitationshilfe: Dach, Simon: Christlicher Trost Bey schmertzlichem aber seligem Abscheid aus dieser Welt Des ... Herrn Wolff Henrich Bulbecks Churfürstl. Brandenb. Preussischen wolbestalten Cammerverwandten. Königsberg, 1649, S. . In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/635373947/11>, abgerufen am 18.08.2022.