Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Abel, Heinrich Kaspar: Wohlerfahrner Leib-Medicus der Studenten. Leipzig, 1699.

Bild:
<< vorherige Seite

Studenten-Kranckheiten
Magen wegen seiner Säure und vielen
Schleims sich aufblähet/ da wird das
diaphragma oder Zwergfell mit gedrü-
cket/ die Nerven gespannet u. verkürtzet/
daher empfindet man solche Engbrü-
stigkeit. Wo aber die Eingeweide
und Adern des Untern Leibes verstopf-
fet seyn/ oder andere blähungs machende
scharffe Dünste in denenselben sich auf-
halten/ da geschicht dann eine tractio,
tensio
ein ziehen und dehnen der Spann
Adern und also nothwendig wird die
Brust mit zusammen gezogen wegen
Gemeinschafft der Brust Nerven (ge-
nannt phrenici nervi) die mit denen an-
dern in untersten Leib zusammen hängen
und entspringen von dem so genannten
pari vago. Diese Nerven sage ich
werden nun entweder constringirt und
zusammen gezogen per motum spasmo-
dicum,
welches bey denen hypochondri-
acis
und kleinen Kindern nichts unge-
meines/ und heisset bey diesem asthma
convulsivum. Item
bey denen Schar-
bockischen Leuten/ welches aber eine
langwierige Kranckheit ist/ so meists von

roher

Studenten-Kranckheiten
Magen wegen ſeiner Saͤure und vielen
Schleims ſich aufblaͤhet/ da wird das
diaphragma oder Zwergfell mit gedruͤ-
cket/ die Nerven geſpannet u. veꝛkuͤrtzet/
daher empfindet man ſolche Engbruͤ-
ſtigkeit. Wo aber die Eingeweide
und Adern des Untern Leibes verſtopf-
fet ſeyn/ oder andere blaͤhungs machende
ſcharffe Duͤnſte in denenſelben ſich auf-
halten/ da geſchicht dann eine tractio,
tenſio
ein ziehen und dehnen der Spann
Adern und alſo nothwendig wird die
Bruſt mit zuſammen gezogen wegen
Gemeinſchafft der Bruſt Nerven (ge-
nannt phrenici nervi) die mit denen an-
dern in unterſten Leib zuſammen haͤngen
und entſpringen von dem ſo genannten
pari vago. Dieſe Nerven ſage ich
werden nun entweder conſtringirt und
zuſammen gezogen per motum ſpasmo-
dicum,
welches bey denen hypochondri-
acis
und kleinen Kindern nichts unge-
meines/ und heiſſet bey dieſem aſthma
convulſivum. Item
bey denen Schar-
bockiſchen Leuten/ welches aber eine
langwierige Kranckheit iſt/ ſo meiſts von

roher
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <p><pb facs="#f0142" n="116"/><fw place="top" type="header"><hi rendition="#b">Studenten-Kranckheiten</hi></fw><lb/>
Magen wegen &#x017F;einer Sa&#x0364;ure und vielen<lb/>
Schleims &#x017F;ich aufbla&#x0364;het/ da wird das<lb/><hi rendition="#aq">diaphragma</hi> oder Zwergfell mit gedru&#x0364;-<lb/>
cket/ die Nerven ge&#x017F;pannet u. ve&#xA75B;ku&#x0364;rtzet/<lb/>
daher empfindet man &#x017F;olche Engbru&#x0364;-<lb/>
&#x017F;tigkeit. Wo aber die Eingeweide<lb/>
und Adern des Untern Leibes ver&#x017F;topf-<lb/>
fet &#x017F;eyn/ oder andere bla&#x0364;hungs machende<lb/>
&#x017F;charffe Du&#x0364;n&#x017F;te in denen&#x017F;elben &#x017F;ich auf-<lb/>
halten/ da ge&#x017F;chicht dann eine <hi rendition="#aq">tractio,<lb/>
ten&#x017F;io</hi> ein ziehen und dehnen der Spann<lb/>
Adern und al&#x017F;o nothwendig wird die<lb/>
Bru&#x017F;t mit zu&#x017F;ammen gezogen wegen<lb/>
Gemein&#x017F;chafft der Bru&#x017F;t Nerven (ge-<lb/>
nannt <hi rendition="#aq">phrenici nervi</hi>) die mit denen an-<lb/>
dern in unter&#x017F;ten Leib zu&#x017F;ammen ha&#x0364;ngen<lb/>
und ent&#x017F;pringen von dem &#x017F;o genannten<lb/><hi rendition="#aq">pari vago.</hi> Die&#x017F;e Nerven &#x017F;age ich<lb/>
werden nun entweder <hi rendition="#aq">con&#x017F;tringirt</hi> und<lb/>
zu&#x017F;ammen gezogen <hi rendition="#aq">per motum &#x017F;pasmo-<lb/>
dicum,</hi> welches bey denen <hi rendition="#aq">hypochondri-<lb/>
acis</hi> und kleinen Kindern nichts unge-<lb/>
meines/ und hei&#x017F;&#x017F;et bey die&#x017F;em <hi rendition="#aq">a&#x017F;thma<lb/>
convul&#x017F;ivum. Item</hi> bey denen Schar-<lb/>
bocki&#x017F;chen Leuten/ welches aber eine<lb/>
langwierige Kranckheit i&#x017F;t/ &#x017F;o mei&#x017F;ts von<lb/>
<fw place="bottom" type="catch">roher</fw><lb/></p>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[116/0142] Studenten-Kranckheiten Magen wegen ſeiner Saͤure und vielen Schleims ſich aufblaͤhet/ da wird das diaphragma oder Zwergfell mit gedruͤ- cket/ die Nerven geſpannet u. veꝛkuͤrtzet/ daher empfindet man ſolche Engbruͤ- ſtigkeit. Wo aber die Eingeweide und Adern des Untern Leibes verſtopf- fet ſeyn/ oder andere blaͤhungs machende ſcharffe Duͤnſte in denenſelben ſich auf- halten/ da geſchicht dann eine tractio, tenſio ein ziehen und dehnen der Spann Adern und alſo nothwendig wird die Bruſt mit zuſammen gezogen wegen Gemeinſchafft der Bruſt Nerven (ge- nannt phrenici nervi) die mit denen an- dern in unterſten Leib zuſammen haͤngen und entſpringen von dem ſo genannten pari vago. Dieſe Nerven ſage ich werden nun entweder conſtringirt und zuſammen gezogen per motum ſpasmo- dicum, welches bey denen hypochondri- acis und kleinen Kindern nichts unge- meines/ und heiſſet bey dieſem aſthma convulſivum. Item bey denen Schar- bockiſchen Leuten/ welches aber eine langwierige Kranckheit iſt/ ſo meiſts von roher

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/abel_leibmedicus_1699
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/abel_leibmedicus_1699/142
Zitationshilfe: Abel, Heinrich Kaspar: Wohlerfahrner Leib-Medicus der Studenten. Leipzig, 1699, S. 116. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/abel_leibmedicus_1699/142>, abgerufen am 13.04.2021.