Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Abelin, Johann Philipp: Theatrum Europaeum, Oder Außführliche/ und Wahrhaftige Beschreibung aller und jeder denckwürdiger Geschichten. Frankfurt (Main), 1635.

Bild:
<< vorherige Seite

vnnd Stände fül ein Schluß gemacht worden / haben wir an seinem gehörigen Orth allbereit erwehnet. Als nun solches dem Graffen von Tilly zu Ohren kommen / hater zu Eingang deß Februarij deß 1627. Jahrs von Prina auß / an Hertzog Friderichen von Holstein ein Schreiben abgehen lassen / dieses Innhalts;

Deß Graffen von Tilli Schreiben an Hertzog zu Holstein. P. P. E. Fürst. Gn. kanich erheischender Notthurfftnach nit verhalten / welchergestalt von vnderschiedlichen Orthen nicht allein gewisser Bericht / sondern auch in offenem Truck mir zu lesen vorkommen / waß die Kön. W. zu Dennemarck den 28. Novemb. deß nechst abgewichenen 1626. Jahrs / denen nacher Renßburg beschribenen zugleich E. F. Gn. mit zustehenden Landsassen / Ritterschafft vnd Ständen / für weit auß sehende höchst gefährliche vnnd schädliche Proposition / mit auß schliessung E. F. Gn. zu deren nicht geringen Nachtheyl vortragen / vnd derselben durch den Statthalter daselbsten / Gerharden Rätzaw / ohn die wenigste Meldung allerhöchst gedenckender Key. May. mit vnverantwortlicher Hindansetzung derselben Keyserlichen Praeeminentz / Hochheit / vnd friedfertiger Intention / auß einem vbel vnd zum geraden Widerspiel angezogenen der Ritterschafft Voreltern Exempel / im Nahmen deroselben vnd auff deren allen vorgeben / gutheissen vnnd placitiren / sich in Antwort vernehmen lassen.

Nun setze ich ausser allem zweiffel / E. F. Gn. diß falls jro bey diesem vbel angefangenen / nimmermehr gegen Gott / der Röm. Key. May. allen gehorsamen Chur-Fürst. vnd Ständen der gantzen Welt vnd lieben Posteritet zu justificirn möglichen Werck / mit vnterlauffendes hohes Interesse zuversichtiglich in solche Obacht nehmen werden / damit sie nit / durch Zulassung solcher gefährlichen Practicken / Machinationen / vnd angestellten deroselben Stände vnnd Vnderthanen Armaturn sich selbst / vnnd jhren von Gott gegebenes Land / vnd viel vnschuldige Leuth auff die Spitze vnd Augenblick deß wandel- vnd wanckelbarn Glücks setzen vnd stellen / derwegen zu hindertreibung deroselbe / jhrer Eyd / Pflicht vnd Schuldigkeit nach / auch an jrem hohen Ortnichts erwinden / vnd sich vielmehr die zum edlen werthen Frieden diensame / an hand gegebne Mittel / als solche verbottene Extremiteten / zu dero selbst eygenen besten werden belieben lassen / dazu E. F. G. ich trewhertzig / auffrichtig vnnd wolmeynend wollen erinnert / vnd im Nahmen oballerhöchstged. Key. May. alles Ernsts / der sachen Wichtigkeit nach / angemahnet haben.

Graffen von Tilly Schreiben an die Holsteinische vnnd Meckelnburgische Ritterschafft. Hierbey hat Tilly ferrner noch zwey Schreiben / eines an die Holsteinische / vnnd eines an die Meckelnburgische Ritterschafft abgehen lassen / deren das erste also gelautet;

P. P. Vns ist vnderschiedlich Bericht zukommen / habens auch selbsten auß deren von der Königlichen Würden zu Dennemarck Euch vorgetragener Proposition / vnnd Ewer durch Gerharden Rantzow anfänglich wegen der Ritterschafft / alleinig / vnnd nachgehents auch der andern Ständen halben gegebener / von euch allen / wie vorgeben wird / placitirter antwortlicher vnd in offenen Truck auß gangenen Resolution / gelesen vnnd vernommen: Welcher gestalt jhr euch zu einer / allen Reichs Constitutionen / ja ewren selbsteygenen Gewissen / Pflicht vnnd Eyden / darmit der Röm. Key. Mayest. jhr mediate verwand vnnd zugethan / zuwider lauffender / vnnöthiger / zu fernerer Lands Verderbung angesehener Kriegsverfassung / Vffbott vnnd Armirung deß Adels / Bürger- vnnd Bawrschafften / ohne Vrsach / mit Hindansetzung so vielfältig von Keyserlicher Mayest. beschehener / auch durch dero Rath vnd Gesandten / Heinrich Husan / allererst in Newligkeit eröffneter Erinnerunge / Avocatorial Mandaten / deren einverleibten Poenen / vnd gnugsamen Erbietens / jedwedern bey gleich vnd recht zu schützen / vnd niemand an seinen wolhergebrachten Freyheiten / Priuilegien / Recht vnd Gerechtigkeiten / beydes in Geist- vnd Weltlichen Sachen / dem Religion vnd Prophan Frieden zuwider / zu beschweren / oder solches von einem vnd andern zu verstatten / durch friedhessige vnd vbel affectionirte verleiten lassen / vnd das alles auß einem vbel vnd verkehrt angezogenen vnnd vnrecht vor Augen gestellten / Ewer lieben Vorfahren Exempel / vnnd andern mehr vngleichen vnbegründten Einbildungen einer Spanischen zu blosser Larven vnnd Schein / den armen so weit nicht nachdenckenden Mann damit vff zuwickeln / vnnd zu seiner verderblichen Ruin in die schädliche Waffen wider die Key. May. zu bringen / niemaln in Sinn kommender Dienstbarkeit Einführung / vndertruckung deß Worts Gottes / schändung Weib vnnd Kinder / vnnd was dergleichen mehr in obbemeldtem Vortrag vorgeschützt / vnd ohngleich vorgeben worden.

Wann aber dieses alles / so euch vorgebildet / in der That weit anders beschaffen / vnd das Widerspiel auß Keyserlicher Mayestät Consilien vnnd Actionen / in dem dieselbe zu abwendung alles Vnheils / Krieg vnnd Blutvergiessens / Widerbringung eines edlen / allgemeinen Friedens / an jhren vätterlichen Warnungen niemaln ichtwz haben erwinden lassen / vnd doch hingegen gnugsam bekant / am Tag / vnnd nach vnd nach hervor gebrochen / wohin dero widerwertigen Intentiones gezielet / in dem man gleich anfangs vnter dero zu Braunschweig angestelter Keys. Seyten / inmassen die darüber vorgangene Acta hand greifflich mit sich bringen / auffrichtig / vnd wolgemeynter Friedens Tractation / sich wider die Key. May. vnnd gehorsame / trewe Chur-Fürst. vnd Stände deß Reichs / in fernere / in deß H. Röm. Reichs Constitutionen / vnd auffgerichten Land frieden / verbottene Verbündnus eingelassen / andere Reichs Stände darzu ebenmessig zu bewegen / vnd zu den gefährlichen Waffen / vnd Machinationen / gestalt jetzo mit euch abermaln zu ewers lieben Vatterlands besorgenden gäntzlicher Ruin vnnd Desolation im Werck beschicht / zu verleiten / Engelländer / Schott- vnnd

vnnd Stände fül ein Schluß gemacht worden / haben wir an seinem gehörigen Orth allbereit erwehnet. Als nun solches dem Graffen von Tilly zu Ohren kommen / hater zu Eingang deß Februarij deß 1627. Jahrs von Prina auß / an Hertzog Friderichen von Holstein ein Schreiben abgehen lassen / dieses Innhalts;

Deß Graffen von Tilli Schreiben an Hertzog zu Holstein. P. P. E. Fürst. Gn. kanich erheischender Notthurfftnach nit verhalten / welchergestalt von vnderschiedlichen Orthen nicht allein gewisser Bericht / sondern auch in offenem Truck mir zu lesen vorkommen / waß die Kön. W. zu Dennemarck den 28. Novemb. deß nechst abgewichenen 1626. Jahrs / denen nacher Renßburg beschribenen zugleich E. F. Gn. mit zustehenden Landsassen / Ritterschafft vnd Ständen / für weit auß sehende höchst gefährliche vnnd schädliche Proposition / mit auß schliessung E. F. Gn. zu deren nicht geringen Nachtheyl vortragen / vnd derselbẽ durch den Statthalter daselbsten / Gerharden Rätzaw / ohn die wenigste Meldung allerhöchst gedenckender Key. May. mit vnverantwortlicher Hindansetzung derselben Keyserlichen Praeeminentz / Hochheit / vnd friedfertiger Intention / auß einem vbel vnd zum geraden Widerspiel angezogenen der Ritterschafft Voreltern Exempel / im Nahmen deroselben vnd auff deren allen vorgeben / gutheissen vnnd placitiren / sich in Antwort vernehmen lassen.

Nun setze ich ausser allem zweiffel / E. F. Gn. diß falls jro bey diesem vbel angefangenen / nimmermehr gegen Gott / der Röm. Key. May. allen gehorsamen Chur-Fürst. vnd Ständen der gantzen Welt vnd lieben Posteritet zu justificirn möglichen Werck / mit vnterlauffendes hohes Interesse zuversichtiglich in solche Obacht nehmen werden / damit sie nit / durch Zulassung solcher gefährlichen Practicken / Machinationen / vnd angestellten deroselben Stände vnnd Vnderthanen Armaturn sich selbst / vnnd jhren von Gott gegebenes Land / vnd viel vnschuldige Leuth auff die Spitze vnd Augenblick deß wandel- vnd wanckelbarn Glücks setzen vnd stellen / derwegen zu hindertreibung deroselbe / jhrer Eyd / Pflicht vnd Schuldigkeit nach / auch an jrem hohen Ortnichts erwinden / vnd sich vielmehr die zum edlen werthen Frieden diensame / an hand gegebne Mittel / als solche verbottene Extremiteten / zu dero selbst eygenen besten werden belieben lassen / dazu E. F. G. ich trewhertzig / auffrichtig vnnd wolmeynend wollen erinnert / vnd im Nahmen oballerhöchstged. Key. May. alles Ernsts / der sachen Wichtigkeit nach / angemahnet haben.

Graffen von Tilly Schreiben an die Holsteinische vnnd Meckelnburgische Ritterschafft. Hierbey hat Tilly ferrner noch zwey Schreiben / eines an die Holsteinische / vnnd eines an die Meckelnburgische Ritterschafft abgehen lassen / deren das erste also gelautet;

P. P. Vns ist vnderschiedlich Bericht zukommen / habens auch selbsten auß deren von der Königlichen Würden zu Dennemarck Euch vorgetragener Proposition / vnnd Ewer durch Gerharden Rantzow anfänglich wegen der Ritterschafft / alleinig / vnnd nachgehents auch der andern Ständen halben gegebener / von euch allen / wie vorgeben wird / placitirter antwortlicher vnd in offenen Truck auß gangenen Resolution / gelesen vnnd vernommen: Welcher gestalt jhr euch zu einer / allen Reichs Constitutionen / ja ewren selbsteygenen Gewissen / Pflicht vnnd Eyden / darmit der Röm. Key. Mayest. jhr mediate verwand vnnd zugethan / zuwider lauffender / vnnöthiger / zu fernerer Lands Verderbung angesehener Kriegsverfassung / Vffbott vnnd Armirung deß Adels / Bürger- vnnd Bawrschafften / ohne Vrsach / mit Hindansetzung so vielfältig von Keyserlicher Mayest. beschehener / auch durch dero Rath vnd Gesandten / Heinrich Husan / allererst in Newligkeit eröffneter Erinnerunge / Avocatorial Mandaten / deren einverleibten Poenen / vnd gnugsamẽ Erbietens / jedwedern bey gleich vnd recht zu schützen / vnd niemand an seinen wolhergebrachten Freyheiten / Priuilegien / Recht vnd Gerechtigkeiten / beydes in Geist- vnd Weltlichen Sachen / dem Religion vnd Prophan Frieden zuwider / zu beschweren / oder solches von einem vnd andern zu verstatten / durch friedhessige vnd vbel affectionirte verleiten lassen / vnd das alles auß einem vbel vnd verkehrt angezogenen vnnd vnrecht vor Augen gestellten / Ewer lieben Vorfahren Exempel / vnnd andern mehr vngleichen vnbegründten Einbildungen einer Spanischen zu blosser Larven vnnd Schein / den armen so weit nicht nachdenckenden Mann damit vff zuwickeln / vnnd zu seiner verderblichen Ruin in die schädliche Waffen wider die Key. May. zu bringen / niemaln in Sinn kommender Dienstbarkeit Einführung / vndertruckung deß Worts Gottes / schändung Weib vnnd Kinder / vnnd was dergleichen mehr in obbemeldtem Vortrag vorgeschützt / vnd ohngleich vorgeben worden.

Wann aber dieses alles / so euch vorgebildet / in der That weit anders beschaffen / vnd das Widerspiel auß Keyserlicher Mayestät Consilien vnnd Actionen / in dem dieselbe zu abwendung alles Vnheils / Krieg vnnd Blutvergiessens / Widerbringung eines edlen / allgemeinen Friedens / an jhren vätterlichen Warnungen niemaln ichtwz haben erwindẽ lassen / vnd doch hingegen gnugsam bekant / am Tag / vnnd nach vnd nach hervor gebrochen / wohin dero widerwertigen Intentiones gezielet / in dem man gleich anfangs vnter dero zu Braunschweig angestelter Keys. Seyten / inmassen die darüber vorgangene Acta hand greifflich mit sich bringen / auffrichtig / vnd wolgemeynter Friedens Tractation / sich wider die Key. May. vnnd gehorsame / trewe Chur-Fürst. vnd Stände deß Reichs / in fernere / in deß H. Röm. Reichs Constitutionen / vnd auffgerichten Land frieden / verbottene Verbündnus eingelassen / andere Reichs Stände darzu ebenmessig zu bewegen / vnd zu den gefährlichen Waffen / vñ Machinationen / gestalt jetzo mit euch abermaln zu ewers lieben Vatterlands besorgenden gäntzlicher Ruin vnnd Desolation im Werck beschicht / zu verleiten / Engelländer / Schott- vnnd

<TEI>
  <text>
    <body>
      <div>
        <div>
          <p><pb facs="#f1225" n="1086"/>
vnnd Stände                      fül ein Schluß gemacht worden / haben wir an seinem gehörigen Orth allbereit                      erwehnet. Als nun solches dem Graffen von Tilly zu Ohren kommen / hater zu                      Eingang deß Februarij deß 1627. Jahrs von Prina auß / an Hertzog Friderichen von                      Holstein ein Schreiben abgehen lassen / dieses Innhalts;</p>
          <p><note place="left">Deß Graffen von Tilli Schreiben an Hertzog zu                      Holstein.</note> P. P. E. Fürst. Gn. kanich erheischender Notthurfftnach nit                      verhalten / welchergestalt von vnderschiedlichen Orthen nicht allein gewisser                      Bericht / sondern auch in offenem Truck mir zu lesen vorkommen / waß die Kön. W.                      zu Dennemarck den 28. Novemb. deß nechst abgewichenen 1626. Jahrs / denen nacher                      Renßburg beschribenen zugleich E. F. Gn. mit zustehenden Landsassen /                      Ritterschafft vnd Ständen / für weit auß sehende höchst gefährliche vnnd                      schädliche Proposition / mit auß schliessung E. F. Gn. zu deren nicht geringen                      Nachtheyl vortragen / vnd derselbe&#x0303; durch den Statthalter daselbsten / Gerharden                      Rätzaw / <sic>ohn</sic> die wenigste Meldung allerhöchst gedenckender Key. May. mit                      vnverantwortlicher Hindansetzung derselben Keyserlichen Praeeminentz / Hochheit                      / vnd friedfertiger Intention / auß einem vbel vnd zum geraden Widerspiel                      angezogenen der Ritterschafft Voreltern Exempel / im Nahmen deroselben vnd auff                      deren allen vorgeben / gutheissen vnnd placitiren / sich in Antwort vernehmen                      lassen.</p>
          <p>Nun setze ich ausser allem zweiffel / E. F. Gn. diß falls jro bey diesem vbel                      angefangenen / nimmermehr gegen Gott / der Röm. Key. May. allen gehorsamen                      Chur-Fürst. vnd Ständen der gantzen Welt vnd lieben Posteritet zu justificirn                      möglichen Werck / mit vnterlauffendes hohes Interesse zuversichtiglich in solche                      Obacht nehmen werden / damit sie nit / durch Zulassung solcher gefährlichen                      Practicken / Machinationen / vnd angestellten deroselben Stände vnnd Vnderthanen                      Armaturn sich selbst / vnnd jhren von Gott gegebenes Land / vnd viel vnschuldige                      Leuth auff die Spitze vnd Augenblick deß wandel- vnd wanckelbarn Glücks setzen                      vnd stellen / derwegen zu hindertreibung deroselbe / jhrer Eyd / Pflicht vnd                      Schuldigkeit nach / auch an jrem hohen Ortnichts erwinden / vnd sich vielmehr                      die zum edlen werthen Frieden diensame / an hand gegebne Mittel / als solche                      verbottene Extremiteten / zu dero selbst eygenen besten werden belieben lassen /                      dazu E. F. G. ich trewhertzig / auffrichtig vnnd wolmeynend wollen erinnert /                      vnd im Nahmen oballerhöchstged. Key. May. alles Ernsts / der sachen Wichtigkeit                      nach / angemahnet haben.</p>
          <p><note place="left">Graffen von Tilly Schreiben an die Holsteinische vnnd                          Meckelnburgische Ritterschafft.</note> Hierbey hat Tilly ferrner noch zwey                      Schreiben / eines an die Holsteinische / vnnd eines an die Meckelnburgische                      Ritterschafft abgehen lassen / deren das erste also gelautet;</p>
          <p>P. P. Vns ist vnderschiedlich Bericht zukommen / habens auch selbsten auß deren                      von der Königlichen Würden zu Dennemarck Euch vorgetragener Proposition / vnnd                      Ewer durch Gerharden Rantzow anfänglich wegen der Ritterschafft / alleinig /                      vnnd nachgehents auch der andern Ständen halben gegebener / von euch allen / wie                      vorgeben wird / placitirter antwortlicher vnd in offenen Truck auß gangenen                      Resolution / gelesen vnnd vernommen: Welcher gestalt jhr euch zu einer / allen                      Reichs Constitutionen / ja ewren selbsteygenen Gewissen / Pflicht vnnd Eyden /                      darmit der Röm. Key. Mayest. jhr mediate verwand vnnd zugethan / zuwider                      lauffender / vnnöthiger / zu fernerer Lands Verderbung angesehener                      Kriegsverfassung / Vffbott vnnd Armirung deß Adels / Bürger- vnnd Bawrschafften                      / ohne Vrsach / mit Hindansetzung so vielfältig von Keyserlicher Mayest.                      beschehener / auch durch dero Rath vnd Gesandten / Heinrich Husan / allererst in                      Newligkeit eröffneter Erinnerunge / Avocatorial Mandaten / deren einverleibten                      Poenen / vnd gnugsame&#x0303; Erbietens / jedwedern bey gleich vnd recht zu schützen /                      vnd niemand an seinen wolhergebrachten Freyheiten / Priuilegien / Recht vnd                      Gerechtigkeiten / beydes in Geist- vnd Weltlichen Sachen / dem Religion vnd                      Prophan Frieden zuwider / zu beschweren / oder solches von einem vnd andern zu                      verstatten / durch friedhessige vnd vbel affectionirte verleiten lassen / vnd                      das alles auß einem vbel vnd verkehrt angezogenen vnnd vnrecht vor Augen                      gestellten / Ewer lieben Vorfahren Exempel / vnnd andern mehr vngleichen                      vnbegründten Einbildungen einer Spanischen zu blosser Larven vnnd Schein / den                      armen so weit nicht nachdenckenden Mann damit vff zuwickeln / vnnd zu seiner                      verderblichen Ruin in die schädliche Waffen wider die Key. May. zu bringen /                      niemaln in Sinn kommender Dienstbarkeit Einführung / vndertruckung deß Worts                      Gottes / schändung Weib vnnd Kinder / vnnd was dergleichen mehr in obbemeldtem                      Vortrag vorgeschützt / vnd ohngleich vorgeben worden.</p>
          <p>Wann aber dieses alles / so euch vorgebildet / in der That weit anders beschaffen                      / vnd das Widerspiel auß Keyserlicher Mayestät Consilien vnnd Actionen / in dem                      dieselbe zu abwendung alles Vnheils / Krieg vnnd Blutvergiessens / Widerbringung                      eines edlen / allgemeinen Friedens / an jhren vätterlichen Warnungen niemaln                      ichtwz haben erwinde&#x0303; lassen / vnd doch hingegen gnugsam bekant / am Tag / vnnd                      nach vnd nach hervor gebrochen / wohin dero widerwertigen Intentiones gezielet /                      in dem man gleich anfangs vnter dero zu Braunschweig angestelter Keys. Seyten /                      inmassen die darüber vorgangene Acta hand greifflich mit sich bringen /                      auffrichtig / vnd wolgemeynter Friedens Tractation / sich wider die Key. May.                      vnnd gehorsame / trewe Chur-Fürst. vnd Stände deß Reichs / in fernere / in deß                      H. Röm. Reichs Constitutionen / vnd auffgerichten Land frieden / verbottene                      Verbündnus eingelassen / andere Reichs Stände darzu ebenmessig zu bewegen / vnd                      zu den gefährlichen Waffen / vn&#x0303; Machinationen / gestalt jetzo mit                      euch abermaln zu ewers lieben Vatterlands besorgenden gäntzlicher Ruin vnnd                      Desolation im Werck beschicht / zu verleiten / Engelländer / Schott- vnnd
</p>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[1086/1225] vnnd Stände fül ein Schluß gemacht worden / haben wir an seinem gehörigen Orth allbereit erwehnet. Als nun solches dem Graffen von Tilly zu Ohren kommen / hater zu Eingang deß Februarij deß 1627. Jahrs von Prina auß / an Hertzog Friderichen von Holstein ein Schreiben abgehen lassen / dieses Innhalts; P. P. E. Fürst. Gn. kanich erheischender Notthurfftnach nit verhalten / welchergestalt von vnderschiedlichen Orthen nicht allein gewisser Bericht / sondern auch in offenem Truck mir zu lesen vorkommen / waß die Kön. W. zu Dennemarck den 28. Novemb. deß nechst abgewichenen 1626. Jahrs / denen nacher Renßburg beschribenen zugleich E. F. Gn. mit zustehenden Landsassen / Ritterschafft vnd Ständen / für weit auß sehende höchst gefährliche vnnd schädliche Proposition / mit auß schliessung E. F. Gn. zu deren nicht geringen Nachtheyl vortragen / vnd derselbẽ durch den Statthalter daselbsten / Gerharden Rätzaw / ohn die wenigste Meldung allerhöchst gedenckender Key. May. mit vnverantwortlicher Hindansetzung derselben Keyserlichen Praeeminentz / Hochheit / vnd friedfertiger Intention / auß einem vbel vnd zum geraden Widerspiel angezogenen der Ritterschafft Voreltern Exempel / im Nahmen deroselben vnd auff deren allen vorgeben / gutheissen vnnd placitiren / sich in Antwort vernehmen lassen. Deß Graffen von Tilli Schreiben an Hertzog zu Holstein. Nun setze ich ausser allem zweiffel / E. F. Gn. diß falls jro bey diesem vbel angefangenen / nimmermehr gegen Gott / der Röm. Key. May. allen gehorsamen Chur-Fürst. vnd Ständen der gantzen Welt vnd lieben Posteritet zu justificirn möglichen Werck / mit vnterlauffendes hohes Interesse zuversichtiglich in solche Obacht nehmen werden / damit sie nit / durch Zulassung solcher gefährlichen Practicken / Machinationen / vnd angestellten deroselben Stände vnnd Vnderthanen Armaturn sich selbst / vnnd jhren von Gott gegebenes Land / vnd viel vnschuldige Leuth auff die Spitze vnd Augenblick deß wandel- vnd wanckelbarn Glücks setzen vnd stellen / derwegen zu hindertreibung deroselbe / jhrer Eyd / Pflicht vnd Schuldigkeit nach / auch an jrem hohen Ortnichts erwinden / vnd sich vielmehr die zum edlen werthen Frieden diensame / an hand gegebne Mittel / als solche verbottene Extremiteten / zu dero selbst eygenen besten werden belieben lassen / dazu E. F. G. ich trewhertzig / auffrichtig vnnd wolmeynend wollen erinnert / vnd im Nahmen oballerhöchstged. Key. May. alles Ernsts / der sachen Wichtigkeit nach / angemahnet haben. Hierbey hat Tilly ferrner noch zwey Schreiben / eines an die Holsteinische / vnnd eines an die Meckelnburgische Ritterschafft abgehen lassen / deren das erste also gelautet; Graffen von Tilly Schreiben an die Holsteinische vnnd Meckelnburgische Ritterschafft. P. P. Vns ist vnderschiedlich Bericht zukommen / habens auch selbsten auß deren von der Königlichen Würden zu Dennemarck Euch vorgetragener Proposition / vnnd Ewer durch Gerharden Rantzow anfänglich wegen der Ritterschafft / alleinig / vnnd nachgehents auch der andern Ständen halben gegebener / von euch allen / wie vorgeben wird / placitirter antwortlicher vnd in offenen Truck auß gangenen Resolution / gelesen vnnd vernommen: Welcher gestalt jhr euch zu einer / allen Reichs Constitutionen / ja ewren selbsteygenen Gewissen / Pflicht vnnd Eyden / darmit der Röm. Key. Mayest. jhr mediate verwand vnnd zugethan / zuwider lauffender / vnnöthiger / zu fernerer Lands Verderbung angesehener Kriegsverfassung / Vffbott vnnd Armirung deß Adels / Bürger- vnnd Bawrschafften / ohne Vrsach / mit Hindansetzung so vielfältig von Keyserlicher Mayest. beschehener / auch durch dero Rath vnd Gesandten / Heinrich Husan / allererst in Newligkeit eröffneter Erinnerunge / Avocatorial Mandaten / deren einverleibten Poenen / vnd gnugsamẽ Erbietens / jedwedern bey gleich vnd recht zu schützen / vnd niemand an seinen wolhergebrachten Freyheiten / Priuilegien / Recht vnd Gerechtigkeiten / beydes in Geist- vnd Weltlichen Sachen / dem Religion vnd Prophan Frieden zuwider / zu beschweren / oder solches von einem vnd andern zu verstatten / durch friedhessige vnd vbel affectionirte verleiten lassen / vnd das alles auß einem vbel vnd verkehrt angezogenen vnnd vnrecht vor Augen gestellten / Ewer lieben Vorfahren Exempel / vnnd andern mehr vngleichen vnbegründten Einbildungen einer Spanischen zu blosser Larven vnnd Schein / den armen so weit nicht nachdenckenden Mann damit vff zuwickeln / vnnd zu seiner verderblichen Ruin in die schädliche Waffen wider die Key. May. zu bringen / niemaln in Sinn kommender Dienstbarkeit Einführung / vndertruckung deß Worts Gottes / schändung Weib vnnd Kinder / vnnd was dergleichen mehr in obbemeldtem Vortrag vorgeschützt / vnd ohngleich vorgeben worden. Wann aber dieses alles / so euch vorgebildet / in der That weit anders beschaffen / vnd das Widerspiel auß Keyserlicher Mayestät Consilien vnnd Actionen / in dem dieselbe zu abwendung alles Vnheils / Krieg vnnd Blutvergiessens / Widerbringung eines edlen / allgemeinen Friedens / an jhren vätterlichen Warnungen niemaln ichtwz haben erwindẽ lassen / vnd doch hingegen gnugsam bekant / am Tag / vnnd nach vnd nach hervor gebrochen / wohin dero widerwertigen Intentiones gezielet / in dem man gleich anfangs vnter dero zu Braunschweig angestelter Keys. Seyten / inmassen die darüber vorgangene Acta hand greifflich mit sich bringen / auffrichtig / vnd wolgemeynter Friedens Tractation / sich wider die Key. May. vnnd gehorsame / trewe Chur-Fürst. vnd Stände deß Reichs / in fernere / in deß H. Röm. Reichs Constitutionen / vnd auffgerichten Land frieden / verbottene Verbündnus eingelassen / andere Reichs Stände darzu ebenmessig zu bewegen / vnd zu den gefährlichen Waffen / vñ Machinationen / gestalt jetzo mit euch abermaln zu ewers lieben Vatterlands besorgenden gäntzlicher Ruin vnnd Desolation im Werck beschicht / zu verleiten / Engelländer / Schott- vnnd

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …

Wolfenbütteler Digitale Bibliothek: Bereitstellung der Texttranskription und Auszeichnung in XML/TEI. (2013-02-15T13:54:31Z) Bitte beachten Sie, dass die aktuelle Transkription (und Textauszeichnung) mittlerweile nicht mehr dem Stand zum Zeitpunkt der Übernahme entsprechen muss.
Wolfenbütteler Digitale Bibliothek: Bereitstellung der Bilddigitalisate (2013-02-15T13:54:31Z)
Frederike Neuber, Marcus Baumgarten: Konvertierung nach XML gemäß DTA-Basisformat. (2013-02-15T13:54:31Z)

Weitere Informationen:

Anmerkungen zur Transkription:

  • Das zweispaltige Layout wurde bei Transkription und Auszeichnung des Textes nicht berücksichtigt.
  • Silbentrennungen über Zeilengrenzen hinweg werden aufgelöst.
  • Silbentrennungen über Seitengrenzen hinweg werden beibehalten.
  • Ligaturen werden aufgelöst.
  • Kolumnentitel, Bogensignaturen und Kustoden werden nicht erfasst.
  • Langes s (ſ) wird als rundes s (s) wiedergegeben.
  • Rundes r (ꝛ) wird als normales r (r) wiedergegeben bzw. in der Kombination ꝛc. als et (etc.) aufgelöst.
  • Die Majuskel J im Frakturdruck wird in der Transkription je nach Lautwert als I bzw. J wiedergegeben.
  • Übergeschriebenes „e“ über „a“, „o“ und „u“ wird als „ä“, „ö“, „ü“ transkribiert.



Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/abelinus_theatrum_1635
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/abelinus_theatrum_1635/1225
Zitationshilfe: Abelin, Johann Philipp: Theatrum Europaeum, Oder Außführliche/ und Wahrhaftige Beschreibung aller und jeder denckwürdiger Geschichten. Frankfurt (Main), 1635, S. 1086. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/abelinus_theatrum_1635/1225>, abgerufen am 25.07.2024.