Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Aviso. Relation oder Zeitung. Wolfenbüttel, 1609.

Bild:
<< vorherige Seite

zugeschrieben/ wegen sie die Neapolit. Galleen aus jrem Meerhafen einen/
darein sie Vngewitters halben lauffen müssen/ getrieben hetten/ derwegen
selbige Herrschafft all jhre Vestungen vmb Pontremoli visitirn vnnd ster-
cken lassen.

Der Simon Däntzer Meerräuber/ hat gegen dem Streto di Gibel-
terra abermal etlich Vasellen so mit Kauffmans Wahren beladen/ für an-
her fahren wollen/ genommen/ Entgegen hat der Jllustrissimo General 2.
Türckische Galleen gefangen/ vnd alle Türcken darob niederhawen.

Brieff aus Constantinopel melden/ Es lasse sich ansehen/ samb diß
Jahr kein Armada abfahren werde/ vngeacht die Türcken hieuon ein groß
Geschrey außkommen lassen/ den Christl. Potentaten ein furcht einzujagen/
dann die Türcken an jhrer Schatz Cammer sehr entblöst/ vber diß ist der Sul-
tan der Vnzucht vnd aller Wollust gantz ergeben/ vnnd zum Kriegswesen
sehr untüchtig/ derwegen jhme alles Volck sehr abgünstig/ vnd sich seltzame
Reden wieder jhn verlauten lest.



zugeschrieben/ wegen sie die Neapolit. Galleen aus jrem Meerhafen einen/
darein sie Vngewitters halben lauffen muͤssen/ getrieben hetten/ derwegen
selbige Herrschafft all jhre Vestungen vmb Pontremoli visitirn vnnd ster-
cken lassen.

Der Simon Daͤntzer Meerraͤuber/ hat gegen dem Streto di Gibel-
terra abermal etlich Vasellen so mit Kauffmans Wahren beladen/ fuͤr an-
her fahren wollen/ genommen/ Entgegen hat der Jllustrissimo General 2.
Tuͤrckische Galleen gefangen/ vnd alle Tuͤrcken darob niederhawen.

Brieff aus Constantinopel melden/ Es lasse sich ansehen/ samb diß
Jahr kein Armada abfahren werde/ vngeacht die Tuͤrcken hieuon ein groß
Geschrey außkom̃en lassen/ den Christl. Potentaten ein furcht einzujagen/
dann die Tuͤrcken an jhrer Schatz Cam̃er sehr entbloͤst/ vber diß ist der Sul-
tan der Vnzucht vnd aller Wollust gantz ergeben/ vnnd zum Kriegswesen
sehr untuͤchtig/ derwegen jhme alles Volck sehr abguͤnstig/ vnd sich seltzame
Reden wieder jhn verlauten lest.



<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <p><pb facs="#f0214"/>
zugeschrieben/ wegen sie die Neapolit. Galleen aus jrem Meerhafen einen/<lb/>
darein sie Vngewitters halben lauffen mu&#x0364;ssen/ getrieben hetten/ derwegen<lb/>
selbige Herrschafft all jhre Vestungen vmb Pontremoli visitirn vnnd ster-<lb/>
cken lassen.</p><lb/>
          <p>Der Simon Da&#x0364;ntzer Meerra&#x0364;uber/ hat gegen dem Streto di Gibel-<lb/>
terra abermal etlich Vasellen so mit Kauffmans Wahren beladen/ fu&#x0364;r an-<lb/>
her fahren wollen/ genommen/ Entgegen hat der Jllustrissimo General 2.<lb/>
Tu&#x0364;rckische Galleen gefangen/ vnd alle Tu&#x0364;rcken darob niederhawen.</p><lb/>
          <p>Brieff aus Constantinopel melden/ Es lasse sich ansehen/ samb diß<lb/>
Jahr kein Armada abfahren werde/ vngeacht die Tu&#x0364;rcken hieuon ein groß<lb/>
Geschrey außkom&#x0303;en lassen/ den Christl. Potentaten ein furcht einzujagen/<lb/>
dann die Tu&#x0364;rcken an jhrer Schatz Cam&#x0303;er sehr entblo&#x0364;st/ vber diß ist der Sul-<lb/>
tan der Vnzucht vnd aller Wollust gantz ergeben/ vnnd zum Kriegswesen<lb/>
sehr untu&#x0364;chtig/ derwegen jhme alles Volck sehr abgu&#x0364;nstig/ vnd sich seltzame<lb/>
Reden wieder jhn verlauten lest.</p>
        </div><lb/>
      </div>
      <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
    </body>
  </text>
</TEI>
[0214] zugeschrieben/ wegen sie die Neapolit. Galleen aus jrem Meerhafen einen/ darein sie Vngewitters halben lauffen muͤssen/ getrieben hetten/ derwegen selbige Herrschafft all jhre Vestungen vmb Pontremoli visitirn vnnd ster- cken lassen. Der Simon Daͤntzer Meerraͤuber/ hat gegen dem Streto di Gibel- terra abermal etlich Vasellen so mit Kauffmans Wahren beladen/ fuͤr an- her fahren wollen/ genommen/ Entgegen hat der Jllustrissimo General 2. Tuͤrckische Galleen gefangen/ vnd alle Tuͤrcken darob niederhawen. Brieff aus Constantinopel melden/ Es lasse sich ansehen/ samb diß Jahr kein Armada abfahren werde/ vngeacht die Tuͤrcken hieuon ein groß Geschrey außkom̃en lassen/ den Christl. Potentaten ein furcht einzujagen/ dann die Tuͤrcken an jhrer Schatz Cam̃er sehr entbloͤst/ vber diß ist der Sul- tan der Vnzucht vnd aller Wollust gantz ergeben/ vnnd zum Kriegswesen sehr untuͤchtig/ derwegen jhme alles Volck sehr abguͤnstig/ vnd sich seltzame Reden wieder jhn verlauten lest.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …

Thomas Gloning: Bereitstellung der Texttranskription (2013-03-18T14:17:31Z) Bitte beachten Sie, dass die aktuelle Transkription (und Textauszeichnung) mittlerweile nicht mehr dem Stand zum Zeitpunkt der Übernahme des Werkes in das DTA entsprechen muss.
DFG-Projekt: Entstehung und Entwicklung der Zeitungssprache um die Wende vom 16. zum 17. Jahrhundert. Tübingen: Bereitstellung der Texttranskription. (2013-03-18T14:17:31Z) Bitte beachten Sie, dass die aktuelle Transkription (und Textauszeichnung) mittlerweile nicht mehr dem Stand zum Zeitpunkt der Übernahme des Werkes in das DTA entsprechen muss.
Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek Hannover: Bereitstellung der Bilddigitalisate (Sign. GWLB Hannover, CIM 1/29) (2013-06-05T14:17:31Z)
Stefanie Seim: Bearbeitung der digitalen Edition. (2013-03-18T14:17:31Z)

Weitere Informationen:

Anmerkungen zur Transkription:

  • Langes s (ſ) wird als rundes s (s) wiedergegeben.



Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/anonym_aviso_1609
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/anonym_aviso_1609/214
Zitationshilfe: Aviso. Relation oder Zeitung. Wolfenbüttel, 1609, S. . In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/anonym_aviso_1609/214>, abgerufen am 28.06.2022.