Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Relation: Aller Fuernemmen und gedenckwuerdigen Historien: so sich hin und wider in Hoch- und Nieder-Teutschland, auch in [...] verlauffen und zutragen möchte. [Straßburg], 1609.

Bild:
<< vorherige Seite
I.


GRoßgünstiger Leser/ etc. Demnach durch die gena-
de deß allerhöchsten wir abermahl ein newes Jahr antretten/ vnd
ich in außfertigung der Ordinarij avisa, wie nun etlich Jahr be-
schehen/ (So gewiß ich die haben vnnd bekommen mag) zu
Continuiren vermittels Göttlicher gnaden bedacht/ etc. Wann
aber bißweilen Errata vnd vngleichheiten/ die so wol wegen der vnbekandten
Ort/ als auch der Persohnen Namen/ dero authoritet Erbämpter oder der
gleichen Singulariteten vnd Proprieteten fürfallen/ so auß vnwissenheit nicht
recht geschrieben/ in der Correctur auch angeregter vrsachen halben nicht zu
ändern müglich/ etc. Als wolte der großgünstige Leser solcher/ wie auch/ was in
der Eyl vbersehen/ seinem vernünfftigen wissen nach/ vnbeschwert selbsten
Corrigiren, Endern vnd verbessern/ etc. Angeregter vrsach halben auch/ vnnd
das bey der Nacht eylend gefertigt werden muß/ zum besten verstehn/ auff vnd
annemmen/ etc. Hiemit von dem Allmächtigen Gott ein frewdenreiches
Glückseliges Newes Jahr/ beständige gesundheit/ vnd alle Wolfahrt/
den Großgünstigen Leser/ nach jedes authoritet vnder-
dienstlich dienst: vnd Freundlich wünschend/

Johann Carolus.

I.


GRoßguͤnstiger Leser/ ꝛc. Demnach durch die gena-
de deß allerhoͤchsten wir abermahl ein newes Jahr antretten/ vnd
ich in außfertigung der Ordinarij avisa, wie nun etlich Jahr be-
schehen/ (So gewiß ich die haben vnnd bekommen mag) zu
Continuiren vermittels Goͤttlicher gnaden bedacht/ ꝛc. Wann
aber bißweilen Errata vnd vngleichheiten/ die so wol wegen der vnbekandten
Ort/ als auch der Persohnen Namen/ dero authoritet Erbaͤmpter oder der
gleichen Singulariteten vnd Proprieteten fuͤrfallen/ so auß vnwissenheit nicht
recht geschrieben/ in der Correctur auch angeregter vrsachen halben nicht zu
aͤndern muͤglich/ ꝛc. Als wolte der großguͤnstige Leser solcher/ wie auch/ was in
der Eyl vbersehen/ seinem vernuͤnfftigen wissen nach/ vnbeschwert selbsten
Corrigiren, Endern vnd verbessern/ ꝛc. Angeregter vrsach halben auch/ vnnd
das bey der Nacht eylend gefertigt werden muß/ zum besten verstehn/ auff vnd
annemmen/ ꝛc. Hiemit von dem Allmaͤchtigen Gott ein frewdenreiches
Gluͤckseliges Newes Jahr/ bestaͤndige gesundheit/ vnd alle Wolfahrt/
den Großguͤnstigen Leser/ nach jedes authoritet vnder-
dienstlich dienst: vnd Freundlich wuͤnschend/

Johann Carolus.

<TEI>
  <text>
    <pb facs="#f0007" n="[3]"/>
    <body>
      <div type="preface">
        <head>I.</head><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <p><hi rendition="#in">G</hi>Roßgu&#x0364;nstiger Leser/ &#xA75B;c. Demnach durch die gena-<lb/>
de deß allerho&#x0364;chsten wir abermahl ein newes Jahr antretten/ vnd<lb/>
ich in außfertigung der <hi rendition="#i"><hi rendition="#aq">Ordinarij avisa</hi></hi>, wie nun etlich Jahr be-<lb/>
schehen/ (So gewiß ich die haben vnnd bekommen mag) zu<lb/><hi rendition="#i"><hi rendition="#aq">Continuiren</hi></hi> vermittels Go&#x0364;ttlicher gnaden bedacht/ &#xA75B;c. Wann<lb/>
aber bißweilen <hi rendition="#i"><hi rendition="#aq">Errata</hi></hi> vnd vngleichheiten/ die so wol wegen der vnbekandten<lb/>
Ort/ als auch der Persohnen Namen/ dero <hi rendition="#i"><hi rendition="#aq">authoritet</hi></hi> Erba&#x0364;mpter oder der<lb/>
gleichen <hi rendition="#i"><hi rendition="#aq">Singulariteten</hi></hi> vnd <hi rendition="#i"><hi rendition="#aq">Proprieteten</hi></hi> fu&#x0364;rfallen/ so auß vnwissenheit nicht<lb/>
recht geschrieben/ in der <hi rendition="#i"><hi rendition="#aq">Correctur</hi></hi> auch angeregter vrsachen halben nicht zu<lb/>
a&#x0364;ndern mu&#x0364;glich/ &#xA75B;c. Als wolte der großgu&#x0364;nstige Leser solcher/ wie auch/ was in<lb/>
der Eyl vbersehen/ seinem vernu&#x0364;nfftigen wissen nach/ vnbeschwert selbsten<lb/><hi rendition="#i"><hi rendition="#aq">Corrigiren</hi></hi>, Endern vnd verbessern/ &#xA75B;c. Angeregter vrsach halben auch/ vnnd<lb/>
das bey der Nacht eylend gefertigt werden muß/ zum besten verstehn/ auff vnd<lb/>
annemmen/ &#xA75B;c. Hiemit von dem Allma&#x0364;chtigen Gott ein frewdenreiches<lb/><hi rendition="#c">Glu&#x0364;ckseliges Newes Jahr/ besta&#x0364;ndige gesundheit/ vnd alle Wolfahrt/<lb/>
den Großgu&#x0364;nstigen Leser/ nach jedes <hi rendition="#i"><hi rendition="#aq">authoritet</hi></hi> vnder-<lb/>
dienstlich dienst: vnd Freundlich wu&#x0364;nschend/</hi></p><lb/>
        <p> <hi rendition="#right">Johann Carolus.</hi> </p><lb/>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[[3]/0007] I. GRoßguͤnstiger Leser/ ꝛc. Demnach durch die gena- de deß allerhoͤchsten wir abermahl ein newes Jahr antretten/ vnd ich in außfertigung der Ordinarij avisa, wie nun etlich Jahr be- schehen/ (So gewiß ich die haben vnnd bekommen mag) zu Continuiren vermittels Goͤttlicher gnaden bedacht/ ꝛc. Wann aber bißweilen Errata vnd vngleichheiten/ die so wol wegen der vnbekandten Ort/ als auch der Persohnen Namen/ dero authoritet Erbaͤmpter oder der gleichen Singulariteten vnd Proprieteten fuͤrfallen/ so auß vnwissenheit nicht recht geschrieben/ in der Correctur auch angeregter vrsachen halben nicht zu aͤndern muͤglich/ ꝛc. Als wolte der großguͤnstige Leser solcher/ wie auch/ was in der Eyl vbersehen/ seinem vernuͤnfftigen wissen nach/ vnbeschwert selbsten Corrigiren, Endern vnd verbessern/ ꝛc. Angeregter vrsach halben auch/ vnnd das bey der Nacht eylend gefertigt werden muß/ zum besten verstehn/ auff vnd annemmen/ ꝛc. Hiemit von dem Allmaͤchtigen Gott ein frewdenreiches Gluͤckseliges Newes Jahr/ bestaͤndige gesundheit/ vnd alle Wolfahrt/ den Großguͤnstigen Leser/ nach jedes authoritet vnder- dienstlich dienst: vnd Freundlich wuͤnschend/ Johann Carolus.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …

Thomas Gloning, DFG-Projekt: Entstehung und Entwicklung der Zeitungssprache um die Wende vom 16. zum 17. Jahrhundert. Tübingen: Bereitstellung der Transkription. (2013-05-21T10:00:00Z)
Universitätsbibliothek Heidelberg: Bereitstellung der Bilddigitalisate. (2013-05-21T10:00:00Z)
Stefanie Seim: Konvertierung nach XML gemäß DTA-Basisformat. (2013-05-21T10:00:00Z)

Weitere Informationen:

Anmerkungen zur Transkription:

  • Langes s (ſ) wird als rundes s (s) transkribiert.



Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/anonym_relation_1609
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/anonym_relation_1609/7
Zitationshilfe: Relation: Aller Fuernemmen und gedenckwuerdigen Historien: so sich hin und wider in Hoch- und Nieder-Teutschland, auch in [...] verlauffen und zutragen möchte. [Straßburg], 1609, S. [3]. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/anonym_relation_1609/7>, abgerufen am 08.03.2021.