Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Arndt, Johann: Von wahrem Christenthumb. Bd. 1. Magdeburg, 1610.

Bild:
<< vorherige Seite

Vorrede.
Wesen/ hat mir zu diesem Büch-
lein Vrsach geben/ damit die
Worin dz
ware Chri
stenthumm
stehe.
Einfeltigen sehen möchten/ wor-
in das ware Christenthumb ste-
he/ nemlich in Erweisung des
waren lebendigen thetigen Glau-
bens/ durch rechtschaffene Gott-
seligkeit/ durch Früchte der Ge-
rechtigkeit/ Wie wir darumb
nach Christi Namen genennet
sein/ dz wir nicht allein an Chri-
stum gleuben/ sondern auch in
Christo leben sollen/ vnd Chri-
stus in vns wie die ware Busse
auß dem innersten Grunde des
Hertzens gehen müsse/ wie Hertz/
Sinn vnnd Muth müsse geen-
dert werden/ dz wir Christo vnd
seinem heiligen Evangelio gleich-
förmig werden: Wie wir durchs

Wort

Vorrede.
Weſen/ hat mir zu dieſem Buͤch-
lein Vrſach geben/ damit die
Worin dz
ware Chri
ſtenthum̃
ſtehe.
Einfeltigen ſehen moͤchten/ wor-
in das ware Chriſtenthumb ſte-
he/ nemlich in Erweiſung des
waren lebendigen thetigẽ Glau-
bens/ durch rechtſchaffene Gott-
ſeligkeit/ durch Fruͤchte der Ge-
rechtigkeit/ Wie wir darumb
nach Chriſti Namen genennet
ſein/ dz wir nicht allein an Chri-
ſtum gleuben/ ſondern auch in
Chriſto leben ſollen/ vnd Chri-
ſtus in vns wie die ware Buſſe
auß dem innerſten Grunde des
Hertzens gehẽ muͤſſe/ wie Hertz/
Sinn vnnd Muth muͤſſe geen-
dert werden/ dz wir Chriſto vnd
ſeinem heiligen Evangelio gleich-
foͤrmig werden: Wie wir durchs

Wort
<TEI>
  <text>
    <front>
      <div n="1">
        <p><pb facs="#f0010"/><fw place="top" type="header"><hi rendition="#b">Vorrede.</hi></fw><lb/>
We&#x017F;en/ hat mir zu die&#x017F;em Bu&#x0364;ch-<lb/>
lein Vr&#x017F;ach geben/ damit die<lb/><note place="left">Worin dz<lb/>
ware Chri<lb/>
&#x017F;tenthum&#x0303;<lb/>
&#x017F;tehe.</note>Einfeltigen &#x017F;ehen mo&#x0364;chten/ wor-<lb/>
in das ware Chri&#x017F;tenthumb &#x017F;te-<lb/>
he/ nemlich in Erwei&#x017F;ung des<lb/>
waren lebendigen thetige&#x0303; Glau-<lb/>
bens/ durch recht&#x017F;chaffene Gott-<lb/>
&#x017F;eligkeit/ durch Fru&#x0364;chte der Ge-<lb/>
rechtigkeit/ Wie wir darumb<lb/>
nach Chri&#x017F;ti Namen genennet<lb/>
&#x017F;ein/ dz wir nicht allein an Chri-<lb/>
&#x017F;tum gleuben/ &#x017F;ondern auch in<lb/>
Chri&#x017F;to leben &#x017F;ollen/ vnd Chri-<lb/>
&#x017F;tus in vns wie die ware Bu&#x017F;&#x017F;e<lb/>
auß dem inner&#x017F;ten Grunde des<lb/>
Hertzens gehe&#x0303; mu&#x0364;&#x017F;&#x017F;e/ wie Hertz/<lb/>
Sinn vnnd Muth mu&#x0364;&#x017F;&#x017F;e geen-<lb/>
dert werden/ dz wir Chri&#x017F;to vnd<lb/>
&#x017F;einem heiligen Evangelio gleich-<lb/>
fo&#x0364;rmig werden: Wie wir durchs<lb/>
<fw place="bottom" type="catch">Wort</fw><lb/></p>
      </div>
    </front>
  </text>
</TEI>
[0010] Vorrede. Weſen/ hat mir zu dieſem Buͤch- lein Vrſach geben/ damit die Einfeltigen ſehen moͤchten/ wor- in das ware Chriſtenthumb ſte- he/ nemlich in Erweiſung des waren lebendigen thetigẽ Glau- bens/ durch rechtſchaffene Gott- ſeligkeit/ durch Fruͤchte der Ge- rechtigkeit/ Wie wir darumb nach Chriſti Namen genennet ſein/ dz wir nicht allein an Chri- ſtum gleuben/ ſondern auch in Chriſto leben ſollen/ vnd Chri- ſtus in vns wie die ware Buſſe auß dem innerſten Grunde des Hertzens gehẽ muͤſſe/ wie Hertz/ Sinn vnnd Muth muͤſſe geen- dert werden/ dz wir Chriſto vnd ſeinem heiligen Evangelio gleich- foͤrmig werden: Wie wir durchs Wort Worin dz ware Chri ſtenthum̃ ſtehe.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Die "Urausgabe" des ersten Teils von Johann Arndt… [mehr]

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/arndt_christentum01_1610
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/arndt_christentum01_1610/10
Zitationshilfe: Arndt, Johann: Von wahrem Christenthumb. Bd. 1. Magdeburg, 1610, S. . In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/arndt_christentum01_1610/10>, abgerufen am 13.08.2022.