Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Beck, Ludwig: Die Geschichte des Eisens. Bd. 4: Das XIX. Jahrhundert von 1801 bis 1860. Braunschweig, 1899.

Bild:
<< vorherige Seite
Preussen 1851 bis 1860.

Produktion, Einfuhr, Ausfuhr
und Verbrauch des Zollvereins an Roheisen 1851 bis 1860
.

(In Tonnen.)

[Tabelle]

Produktion von Gusswaren,
Stabeisen, Blech, Draht und Stahl im Zollverein
.

(In Tonnen.)

[Tabelle]
Preussen 1851 bis 1860.

In dem Königreich Preussen nahm die Eisenindustrie in den
50er Jahren einen grossartigen Aufschwung, am meisten in den west-
lichen Provinzen, Rheinland und Westfalen, wozu der Bedarf der
Eisenbahnen und der Eisenbahnbau am meisten beitrug. Von keinem
Staate besitzen wir aus dieser Zeit so genaue und ausführliche
statistische Angaben als von Preussen.

1850 wurde ein neues Berggesetz erlassen, welches eine segens-
reiche Wirkung auf Bergbau und Hüttenwesen ausübte. In demselben
Jahre wurde von der preussischen Regierung die Vergrösserung der

Preuſsen 1851 bis 1860.

Produktion, Einfuhr, Ausfuhr
und Verbrauch des Zollvereins an Roheisen 1851 bis 1860
.

(In Tonnen.)

[Tabelle]

Produktion von Guſswaren,
Stabeisen, Blech, Draht und Stahl im Zollverein
.

(In Tonnen.)

[Tabelle]
Preuſsen 1851 bis 1860.

In dem Königreich Preuſsen nahm die Eisenindustrie in den
50er Jahren einen groſsartigen Aufschwung, am meisten in den west-
lichen Provinzen, Rheinland und Westfalen, wozu der Bedarf der
Eisenbahnen und der Eisenbahnbau am meisten beitrug. Von keinem
Staate besitzen wir aus dieser Zeit so genaue und ausführliche
statistische Angaben als von Preuſsen.

1850 wurde ein neues Berggesetz erlassen, welches eine segens-
reiche Wirkung auf Bergbau und Hüttenwesen ausübte. In demselben
Jahre wurde von der preuſsischen Regierung die Vergröſserung der

<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <div n="3">
            <pb facs="#f0998" n="982"/>
            <fw place="top" type="header">Preu&#x017F;sen 1851 bis 1860.</fw><lb/>
            <p> <hi rendition="#c"><hi rendition="#g">Produktion, Einfuhr, Ausfuhr<lb/>
und Verbrauch des Zollvereins an Roheisen 1851 bis 1860</hi>.</hi> </p><lb/>
            <p> <hi rendition="#c">(In Tonnen.)</hi> </p><lb/>
            <table>
              <row>
                <cell/>
              </row>
            </table>
            <p> <hi rendition="#c"><hi rendition="#g">Produktion von Gu&#x017F;swaren,<lb/>
Stabeisen, Blech, Draht und Stahl im Zollverein</hi>.</hi> </p><lb/>
            <p> <hi rendition="#c">(In Tonnen.)</hi> </p><lb/>
            <table>
              <row>
                <cell/>
              </row>
            </table>
            <div n="4">
              <head> <hi rendition="#b">Preu&#x017F;sen 1851 bis 1860.</hi> </head><lb/>
              <p>In dem <hi rendition="#g">Königreich Preu&#x017F;sen</hi> nahm die Eisenindustrie in den<lb/>
50er Jahren einen gro&#x017F;sartigen Aufschwung, am meisten in den west-<lb/>
lichen Provinzen, Rheinland und Westfalen, wozu der Bedarf der<lb/>
Eisenbahnen und der Eisenbahnbau am meisten beitrug. Von keinem<lb/>
Staate besitzen wir aus dieser Zeit so genaue und ausführliche<lb/>
statistische Angaben als von Preu&#x017F;sen.</p><lb/>
              <p>1850 wurde ein neues Berggesetz erlassen, welches eine segens-<lb/>
reiche Wirkung auf Bergbau und Hüttenwesen ausübte. In demselben<lb/>
Jahre wurde von der preu&#x017F;sischen Regierung die Vergrö&#x017F;serung der<lb/></p>
            </div>
          </div>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[982/0998] Preuſsen 1851 bis 1860. Produktion, Einfuhr, Ausfuhr und Verbrauch des Zollvereins an Roheisen 1851 bis 1860. (In Tonnen.) Produktion von Guſswaren, Stabeisen, Blech, Draht und Stahl im Zollverein. (In Tonnen.) Preuſsen 1851 bis 1860. In dem Königreich Preuſsen nahm die Eisenindustrie in den 50er Jahren einen groſsartigen Aufschwung, am meisten in den west- lichen Provinzen, Rheinland und Westfalen, wozu der Bedarf der Eisenbahnen und der Eisenbahnbau am meisten beitrug. Von keinem Staate besitzen wir aus dieser Zeit so genaue und ausführliche statistische Angaben als von Preuſsen. 1850 wurde ein neues Berggesetz erlassen, welches eine segens- reiche Wirkung auf Bergbau und Hüttenwesen ausübte. In demselben Jahre wurde von der preuſsischen Regierung die Vergröſserung der

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/beck_eisen04_1899
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/beck_eisen04_1899/998
Zitationshilfe: Beck, Ludwig: Die Geschichte des Eisens. Bd. 4: Das XIX. Jahrhundert von 1801 bis 1860. Braunschweig, 1899, S. 982. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/beck_eisen04_1899/998>, abgerufen am 09.08.2022.