Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Blumenbach, Johann Friedrich: Beyträge zur Naturgeschichte. Bd. 1. 2. Aufl. Göttingen, 1806.

Bild:
<< vorherige Seite

wieder ausgewechselt zu werden, und
zu ihren Landsleuten zurückzukehren
verlangten; so wie es auch nicht an
Beyspielen, namentlich von Franzosen
in Canada, fehlt, die freywillig zu den
dasigen Wilden übergegangen sind, und
die Lebensart derselben angenommen
haben*).

Ueberhaupt aber sollte ich nach allen
den angeführten mannichfaltigen Bey-
spielen von fähigen Negern denken,
man könnte wohl ganz ansehnliche
Provinzen von Europa nennen, aus
deren Mittel man schwerlich vor der
Hand so gute Schriftsteller, Dichter,
Philosophen und Correspondenten der
Pariser Academie zu erwarten hätte:

*) Lieut. Paterson gedenkt eines Deut-
schen am Cap, der sich eben so unter
die Hottentotten begeben, damals
schon 20 Jahre in ihrer Mitte gelebt
hatte, und vollkommen mit und un-
ter ihnen naturalisirt war.

wieder ausgewechselt zu werden, und
zu ihren Landsleuten zurückzukehren
verlangten; so wie es auch nicht an
Beyspielen, namentlich von Franzosen
in Canada, fehlt, die freywillig zu den
dasigen Wilden übergegangen sind, und
die Lebensart derselben angenommen
haben*).

Ueberhaupt aber sollte ich nach allen
den angeführten mannichfaltigen Bey-
spielen von fähigen Negern denken,
man könnte wohl ganz ansehnliche
Provinzen von Europa nennen, aus
deren Mittel man schwerlich vor der
Hand so gute Schriftsteller, Dichter,
Philosophen und Correspondenten der
Pariser Academie zu erwarten hätte:

*) Lieut. Paterson gedenkt eines Deut-
schen am Cap, der sich eben so unter
die Hottentotten begeben, damals
schon 20 Jahre in ihrer Mitte gelebt
hatte, und vollkommen mit und un-
ter ihnen naturalisirt war.
<TEI>
  <text xml:id="blume000112">
    <body>
      <div xml:id="bl000112_13" type="part" n="1">
        <p><pb facs="#f0112" xml:id="pb096_0001" n="96"/>
wieder ausgewechselt zu werden, und<lb/>
zu ihren Landsleuten zurückzukehren<lb/>
verlangten; so wie es auch nicht an<lb/>
Beyspielen, namentlich von Franzosen<lb/>
in Canada, fehlt, die freywillig zu den<lb/>
dasigen Wilden übergegangen sind, und<lb/>
die Lebensart derselben angenommen<lb/>
haben<note anchored="true" place="foot" n="*)"><p>Lieut. <hi rendition="#g">Paterson</hi> gedenkt eines Deut-<lb/>
schen am Cap, der sich eben so unter<lb/>
die Hottentotten begeben, damals<lb/>
schon 20 Jahre in ihrer Mitte gelebt<lb/>
hatte, und vollkommen mit und un-<lb/>
ter ihnen naturalisirt war.</p></note>.</p>
        <p>Ueberhaupt aber sollte ich nach allen<lb/>
den angeführten mannichfaltigen Bey-<lb/>
spielen von fähigen Negern denken,<lb/>
man könnte wohl ganz ansehnliche<lb/>
Provinzen von Europa nennen, aus<lb/>
deren Mittel man schwerlich vor der<lb/>
Hand so gute Schriftsteller, Dichter,<lb/>
Philosophen und Correspondenten der<lb/>
Pariser Academie zu erwarten hätte:<lb/></p>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[96/0112] wieder ausgewechselt zu werden, und zu ihren Landsleuten zurückzukehren verlangten; so wie es auch nicht an Beyspielen, namentlich von Franzosen in Canada, fehlt, die freywillig zu den dasigen Wilden übergegangen sind, und die Lebensart derselben angenommen haben *). Ueberhaupt aber sollte ich nach allen den angeführten mannichfaltigen Bey- spielen von fähigen Negern denken, man könnte wohl ganz ansehnliche Provinzen von Europa nennen, aus deren Mittel man schwerlich vor der Hand so gute Schriftsteller, Dichter, Philosophen und Correspondenten der Pariser Academie zu erwarten hätte: *) Lieut. Paterson gedenkt eines Deut- schen am Cap, der sich eben so unter die Hottentotten begeben, damals schon 20 Jahre in ihrer Mitte gelebt hatte, und vollkommen mit und un- ter ihnen naturalisirt war.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …

Editura GmbH & Co.KG, Berlin: Volltexterstellung und Basis-TEI-Auszeichung
Johann Friedrich Blumenbach – online: Bereitstellung der Bilddigitalisate (2013-08-26T09:00:15Z)
Frank Wiegand: Konvertierung nach DTA-Basisformat (2013-08-26T09:00:15Z)

Weitere Informationen:

Anmerkungen zur Transkription:

  • Nicht erfasst: Bogensignaturen und Kustoden, Kolumnentitel.
  • Auf Titelblättern wurde auf die Auszeichnung der Schriftgrößenunterschiede zugunsten der Identifizierung von <titlePart>s verzichtet.
  • Keine Auszeichnung der Initialbuchstaben am Kapitelanfang.
  • Langes ſ: als s transkribiert.
  • Hochgestellte e über Vokalen: in moderner Schreibweise erfasst.



Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/blumenbach_beytraege0102_1806
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/blumenbach_beytraege0102_1806/112
Zitationshilfe: Blumenbach, Johann Friedrich: Beyträge zur Naturgeschichte. Bd. 1. 2. Aufl. Göttingen, 1806, S. 96. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/blumenbach_beytraege0102_1806/112>, abgerufen am 04.07.2022.