Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Blumenbach, Johann Friedrich: Handbuch der Naturgeschichte. 9. Aufl. Göttingen, 1814.

Bild:
<< vorherige Seite
Vorrede
zur vorhergehenden achten Auflage.

(Mit einigen Zusätzen.)

Ein bedeutender Kunstrichter seiner Zeit,
Gilles Menage, war des Glaubens, daß die
Güte eines Buchs mir der Zahl der Ausga-
ben desselben in Verhältniß stehe, und man
von einem bewährt brauchbaren deren achte
zählen müsse.

So wenig sich nun zwar absehen laßt, wie
der sonst scharfsinnige Mann aus einen so aben-
teuerlichen - im Allgemeinen so höchst trüg-
lichen ganz unzuverlässigen Maaßstab verfallen
konnte, so darf es inzwischen der Verfasser
eines wissenschaftlichen, besonders auch zur
Grundlage bey academischen Vorlesungen be-
stimmten Handbuchs, zumahl in einer Dis-
ciplin die deren schon vorher gar manches

Vorrede
zur vorhergehenden achten Auflage.

(Mit einigen Zusätzen.)

Ein bedeutender Kunstrichter seiner Zeit,
Gilles Menage, war des Glaubens, daß die
Güte eines Buchs mir der Zahl der Ausga-
ben desselben in Verhältniß stehe, und man
von einem bewährt brauchbaren deren achte
zählen müsse.

So wenig sich nun zwar absehen laßt, wie
der sonst scharfsinnige Mann aus einen so aben-
teuerlichen – im Allgemeinen so höchst trüg-
lichen ganz unzuverlässigen Maaßstab verfallen
konnte, so darf es inzwischen der Verfasser
eines wissenschaftlichen, besonders auch zur
Grundlage bey academischen Vorlesungen be-
stimmten Handbuchs, zumahl in einer Dis-
ciplin die deren schon vorher gar manches

<TEI>
  <text xml:id="blume_hbnatur_000031">
    <front>
      <div type="preface" n="1">
        <pb facs="#f0007" xml:id="pbIII_0001" n="III"/>
        <head rendition="#c"><hi rendition="#g">Vorrede</hi><lb/>
zur vorhergehenden achten Auflage.</head><lb/>
        <p rendition="#c">(Mit einigen Zusätzen.)</p>
        <p>Ein bedeutender Kunstrichter seiner Zeit,<lb/>
Gilles Menage, war des Glaubens, daß die<lb/>
Güte eines Buchs mir der Zahl der Ausga-<lb/>
ben desselben in Verhältniß stehe, und man<lb/>
von einem bewährt brauchbaren deren achte<lb/>
zählen müsse.</p>
        <p>So wenig sich nun zwar absehen laßt, wie<lb/>
der sonst scharfsinnige Mann aus einen so aben-<lb/>
teuerlichen &#x2013; im Allgemeinen so höchst trüg-<lb/>
lichen ganz unzuverlässigen Maaßstab verfallen<lb/>
konnte, so darf es inzwischen der Verfasser<lb/>
eines wissenschaftlichen, besonders auch zur<lb/>
Grundlage bey academischen Vorlesungen be-<lb/>
stimmten Handbuchs, zumahl in einer Dis-<lb/>
ciplin die deren schon vorher gar manches<lb/></p>
      </div>
    </front>
  </text>
</TEI>
[III/0007] Vorrede zur vorhergehenden achten Auflage. (Mit einigen Zusätzen.) Ein bedeutender Kunstrichter seiner Zeit, Gilles Menage, war des Glaubens, daß die Güte eines Buchs mir der Zahl der Ausga- ben desselben in Verhältniß stehe, und man von einem bewährt brauchbaren deren achte zählen müsse. So wenig sich nun zwar absehen laßt, wie der sonst scharfsinnige Mann aus einen so aben- teuerlichen – im Allgemeinen so höchst trüg- lichen ganz unzuverlässigen Maaßstab verfallen konnte, so darf es inzwischen der Verfasser eines wissenschaftlichen, besonders auch zur Grundlage bey academischen Vorlesungen be- stimmten Handbuchs, zumahl in einer Dis- ciplin die deren schon vorher gar manches

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …

Editura GmbH & Co.KG, Berlin: Volltexterstellung und Basis-TEI-Auszeichung
Johann Friedrich Blumenbach – online: Bereitstellung der Bilddigitalisate (2013-08-26T09:00:15Z)
Frank Wiegand: Konvertierung nach DTA-Basisformat (2013-08-26T09:00:15Z)

Weitere Informationen:

Anmerkungen zur Transkription:

  • Nicht erfasst: Bogensignaturen und Kustoden, Kolumnentitel.
  • Auf Titelblättern wurde auf die Auszeichnung der Schriftgrößenunterschiede zugunsten der Identifizierung von <titlePart>s verzichtet.
  • Keine Auszeichnung der Initialbuchstaben am Kapitelanfang.
  • Langes ſ: als s transkribiert.
  • Hochgestellte e über Vokalen: in moderner Schreibweise erfasst.



Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: https://www.deutschestextarchiv.de/blumenbach_naturgeschichte_1814
URL zu dieser Seite: https://www.deutschestextarchiv.de/blumenbach_naturgeschichte_1814/7
Zitationshilfe: Blumenbach, Johann Friedrich: Handbuch der Naturgeschichte. 9. Aufl. Göttingen, 1814, S. III. In: Deutsches Textarchiv <https://www.deutschestextarchiv.de/blumenbach_naturgeschichte_1814/7>, abgerufen am 06.07.2022.